Litauen – Kroatien 16.08.2016, Basketball Olympische Spiele

Litauen – Kroatien / Basketball Olympische Spiele – Nach der vierten Runde verkomplizierte sich die Situation in der Gruppe B. Sicheren Viertelfinaleinzug haben bisher nur Argentinien (3-1) und Litauen (3-1), während Kroatien (2-2) für das Weiterkommen in der letzten Runde Litauen bezwingen muss.  Der Europameister Spanien (2-2)  und Gastgeber Brasilien (1-3) stecken in großen Problemen und sogar Nigeria (1-3) kann auf das Weiterkommen noch hoffen. Beginn: 16.08.2016 – 03:30 MEZ

Litauen

Die Litauer haben in den ersten drei Runden perfekt gespielt und feierten gegen den Gastgeber Brasilien, Nigeria und Argentinien, aber in der vierten Runde gegen den Europameister Spanien erlebten sie ein richtiges Debakel. In der Wiederholung des letztjährigen Eurobasket-Finalmatches, das sie damals 63:80 verloren haben, wurden sie nun mit sogar 50 Punkte unterschied bezwungen (59:109). Und da konnte man sehen, dass sie nicht so gut sind wie man den Eindruck in den ersten drei Runden hatte. Übrigens konnten die Litauer auch gegen die Brasilianer, obwohl sie zu einem Zeitpunkt mit 30 Punkten im Vorsprung waren, erst in den letzten Spielminuten den Sieg noch retten. Die Spanier waren viel besser in Bereichen der Rebounds (41-25) und Assists (31-13).

Allerdings hatten sich die Litauer das Weiterkommen bereits gesichert und so hat diese Blamage keine negative Auswirkung, aber der Sieg gegen Kroatien ist für die Sicherung des ersten Platzes willkommen. Also, für den ersten Platz reicht der Sieg gegen Kroatien, egal wie die anderen Matches enden, weil sie Argentinien bezwungen haben. Es ist unglaublich, dass Valanciunas das Match gegen Spanien punktlos beendete (Zweierwurf 0-6). Allerdings verbuchte er 10 Rebounds, während Kuzminskas mit 17 Punkten der effizienteste Spieler war. Kalnietis erzielte 16 Punkte.

Voraussichtliche Aufstellung Litauen: Kalnietis, Seibutis, Maciulis, Kuzminskas, Valanciunas

Kroatien

Die überzeugende Niederlage der Litauer gegen Spanien war eine Überraschung, aber eine noch größere Überraschung war sehr hohe 76:90-Niederlage der Kroaten gegen Nigeria, trotz 28 erzielten Punkten des brillanten Bogdanovic sowie 10 Punkten von Ukic. Nur diese zwei Spieler waren zweistellig im kroatischen Team. Die Nigerianer waren im Bereich der Rebounds (45-34) und Assists (26-13) besser.

Es wiederholte sich das Spiel vor zwei Jahren gegen Senegal, als sie bei der Weltmeisterschaft in Spanien von dieser afrikanischen Nationalmannschaft 75:77 bezwungen wurden. Dennoch kann Kroatien auf dem ersten Gruppenplatz landen und zwar wenn sie Litauen bezwingen und Spanien Argentinien. Es kann aber auch passieren, dass sie ausscheiden und zwar wenn sie dieses Match verlieren und Nigeria gegen Brasilien gewinnt. In dem Fall wäre es egal, wie das Match Argentinien-Brasilien enden wird, weil der Verlieren aus diesem Match den dritten Platz  besetzen würde und der Sieger den zweiten. Für den Trainer Petrovic ist es gut, dass die anderen zwei Matches etwas früher stattfinden und so wird er gleich wissen, ob er den Sieg unbedingt braucht oder nicht.

Voraussichtliche Aufstellung Kroatien: Ukic, Bogdanovic, Simon, Saric, Planinic

Litauen – Kroatien TIPP

Die Buchmachter haben Litauen Vorteil gegeben .Die Litauer haben auf jeden Fall besseren Spielermacher (Kalnietis) und besseren Center (Valanciunas) in  ihren Reihen, aber Bogdanovic ist ein brillanter Spieler und er kann Kroatien zum Sieg führen. Wenn die Kroaten verlieren sollten, wird das eine minimale Niederlage sein. Deshalb schlagen wir Handicap auf Kroatien vor.

Tipp: Kroatien +6,5

Einsatzhöhe: 8/10

Quote: 1,90 bei Betway (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betway
150€