Lokomotiv Krasnodar – Khimky Moskau 06.05.2016, VTB Liga

Lokomotiv Krasnodar – Khimky Moskau / VTB Liga – In den ersten zwei Matches der Viertelfinalserie der VTB Liga verbuchte Khimky gegen Lokomotiv Siege – im zweiten Match viel leichter als erwartet (97:83). Lokomotiv wird in diesem Heimmatch auf den Sieg spielen, denn somit würden dieses Team im Spiel ums Halbfinale bleiben, in dem der Sieger aus diesem Match gegen das favorisierte CSKA spielen wird, das mit 3-0 das tschechische Nymburk eliminiert hat. Beginn: 06.05.2016 – 17:00 MEZ

Lokomotiv Krasnodar

Lokomotiv war in den ersten zwei Matches gegen Khimky nicht mal annähernd so gut wie in der aktuellen Saison in der Euroleague, vor allem weil sie ja auch das große Barcelona im Viertelfinale eliminiert haben. Das ist allerdings kein Wunder, denn die zwei Spitzenspieler, Centerspieler Randolph und Playmaker Delaney konnten auch im zweiten Match verletzungsbedingt nicht auflaufen. Haben sie sich wirklich schwierigere Verletzungen zugezogen oder sind sie einfach psychisch und physisch von allen Aufgaben in der aktuellen Saison erschöpft, so dass ihnen Trainer Bratzokas auch für das Endturnier der Euroleague (F4) eine Pause gegönnt hat, werden wir in diesem Match sehen.

Es gibt Anzeichen dafür, dass jetzt beide im Team sein sollten und mit den statistisch besten Spielern Delaney (12,8 Punkte, 4,3 Assists und 3,9 Rebounds) und Randolph (17,4 Punkte, 5,1 Rebounds) ist Lokomotiv ein viel gefährlicherer Gegner auch für stärkere Teams als Khimky.  Bartzokas hat im ersten Match zwei technische Fehler begangen und war am Ende des Matches nicht auf der Ersatzbank, während er im zweiten Match wirklich nichts ändern konnte, denn seinem Team fehlte einfach die nötige Energie. Ermutigend ist allerdings die Tatsache, dass Claver wieder eine gute Spielform vorweist (17 Punkte, sechs Rebounds und Assists), der in der EL gegen Barcelona nicht gerade der Beste war.

Voraussichtliche Aufstellung Lokomotiv: Delaney, Voronov, Broekhoff, Claver, Randolph

Khimky Moskau

Khimky war in der aktuellen Saison in der Euroleague nicht besonders erfolgreich, weswegen der ehemalige Trainer Kurtinaitis gefeuert wurde. Seit einem Monat wird das Team vom Montenegriner Ivanovic angeführt, der ebenfalls die russische Sprache beherrscht. Da es in seinem Team allerdings viele internationale Spieler gibt, ist die Sprache nicht so wichtig. Wichtiger ist es, den Meistertitel in der VTB Liga zu holen, denn dies ist die Bedingung für die Teilnahme in der Euroleague im nächsten Jahr. Nur CSKA ist nämlich sicher, während sich das zweite russische Team seinen Platz in der Euroleague durch die VTB Liga sichern muss.

Wenn die heutigen Gäste einen Sieg gegen Lokomotiv verbuchen, werden sie im Halbfinale gegen CSKA spielen, so dass nur der Einzug ins große Finale nicht genügen würde. Vielleicht werden sie Glück haben und werden in die EL eingeladen, denn es ist wirklich schwer zu glauben, dass das reichste russische Team, nach CSKA, in der nächsten Saison nicht in der Euroleague spielen wird. Es scheint, dass die Tatsache, dass ein neuer Trainer geholt wurde, positive Auswirkungen auf das Team hat. Es fehlten nämlich Davis und Augustine und der seit einiger Zeit verletzte Pateev und nichtsdestotrotz liegen die heutigen Gäste 2-0 in Führung. In den ersten zwei Matches erbrachte Playmaker Rice die überzeugend beste Leistung, denn im ersten Match erzielte er 31 und im zweiten sogar 35 Punkte (Effizienzwert von 43 Punkten). Es gibt keine Anzeichen dafür, dass einer der verletzten Spieler für das dritte Match bereit sein sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Khimky: Rice, Shved, Honeycutt, Monya, Boone

Lokomotiv Krasnodar – Khimky Moskau TIPP

Da Khimky in den ersten zwei Heimmatches in Favoritenrolle war, sind wir der Meinung, dass Lokomotiv wenigstens im dritten Match einen Sieg verbuchen könnte. Vor allem wenn ihre verletzten Spieler Delaney und Randolph bereit sein werden.

Tipp: Sieg (incl. OT) Lokomotiv

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 2,20 bei ladbrokes (alles bis 2,10 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
ladbrokes bonus
300€