Lokomotiv Kuban – Barcelona Lassa 13.04.2016, Euroleague

Lokomotiv Kuban – Barcelona Lassa / Euroleague – Lokomotiv spielt zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in den Playoffs der Euroleague mit. Im Viertelfinale trifft die Mannschaft auf Barcelona, der ein gleichwertiger Gegner ist. Lokomotiv kann hier gewinnen und ins Halbfinale einziehen. Beginn: 13.04.2016 – 19:00 MEZ

Lokomotiv Kuban

Lokomotiv beendete die erste Gruppenphase auf dem ersten Tabellenplatz und mit einer 8:2-Ergebnisbilanz, wobei er schon damals zweimal auf Barcelona getroffen ist. Die heutigen Gastgeber hatten damals auch zwei Siege mehr als die Katalanen, die sie zu Hause 78:74 bezwungen haben, während sie davor auswärts in Barcelona 68:72 verloren haben. Die Russen beendete die Top-16-Phase als Gruppenzweiter mit einer 9:5-Ergebnisbilanz und nach ihrer bisherigen Spielform zu urteilen, können sie es ins Halbfinale schaffen. Sie lassen ihren Gegnern nur 68,4 Punkte pro Spiel zu und zwingen sie auch noch zu ganzen 15,8 Ballverlusten. Darin waren sie auch das beste Team der Top-16-Phase.

Lokomotiv hat eine sehr gute Starting Five, in der der Jahresdurchschnitt bei 27 Jahren liegt und der älteste Spieler gerade mal 29 ist (Voronov). Sie haben also sowohl genug Erfahrung als auch Energie, während auch der griechische Trainer Bratzokas seine Arbeit sehr gut macht. Es wird demnach auch darüber geredet, dass er zu Maccabi gehen sollte, und zwar zusammen mit dem besten Spieler Delany (15,8 Punkte, 5,8 Assists, 3,3 Rebounds). Delany ist einer der Anwärter auf den MVP-Titel dieser Euroleague-Saison. Auch Claver, Randolph und Singleton sind großartig, während in Februar auch Janning von Maccabi Jerusalem dazugekommen ist.

Voraussichtliche Aufstellung Lokomotiv: Delaney, Voronov, Broekhoff, Claver, Randolph

Barcelona Lassa

Barcelona kletterte im letzten Monat auf die Tabellenspitze der spanischen Endesa Liga herauf (25:2) und hat zurzeit zwei Siege mehr als das zweitplatzierte Valencia. Was die Euroleague angeht, sieht es aber nicht so gut aus. In der Endesa Liga haben die Katalanen nämlich 10 Siege in Folge geholt, während sie auch die letzten 19 von 20 Spielen gewinnen konnten. Das ist natürlich fantastisch und sie werden wahrscheinlich zum ersten Mal wieder seit der Saison 2011/2012 von der ersten Position aus in die Playoffs einziehen. Aber die erste Gruppenphase der Euroleague beendeten sie mit einer 6:4-Ergebnnisbilanz und die Top-16-Phase als Dritter der Gruppe F mit einer 8:6-Bilanz. Sie erzielen nur schwer Auswärtssiege (4:8).

Die Rückkehr von Centerspieler Dorsey von Galatasaray war ein Volltreffer, da er in nur sieben Spielen zum besten Rebounder geworden ist und statistisch gesehen der zweitbeste Spieler der Euroleague (6,4 Punkte, 8,1 Rebound und 1 Assist). Er hat Tomic aus der Starting Five herausgedrängt, wobei Tomic die ganze Saison durch statistisch gesehen der beste Spieler gewesen ist (10,3 Punkte, 5,2 Rebounds und 1,9 Assists). Barcelona erzielt im Schnitt 30 Rebounds pro Spiel, während die Rivalen 31,7 Rebounds erzielen können. Das ist natürlich jetzt kurz vor diesem Duell gegen die aggressiven Russen nicht so gut, während auch noch Centerspieler Lawal verletzungsbedingt fehlen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Satoransky, Abrines, Perperoglou, Dolleman, Dorsey

Lokomotiv Kuban – Barcelona Lassa TIPP

Lokomotiv spielt zu Hause fast perfekt und wird sich die Chance sicher nicht nehmen lassen, dieses und auch das zweite Spiel zu gewinnen und mit einem großen Vorsprung in die Blaugrana Arena zu reisen, wodurch die Spanier unter großem Druck stünden. Barcelona hat zwar mehr Erfahrung in solchen Wettbewerben, hat es aber letztes Jahr selber nicht ins Finale-Four-Turnier geschafft.

Tipp: Lokomotiv -2,5

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,88 bei Unibet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€

Wie bereits gesagt, erlaubt Lokomotiv seinen Rivalen im Schnitt nur 68,4 Punkte, während Barcelona im Schnitt 79,5 Punkte erzielt. Aber trotzdem erwarten wir jetzt ein torreiches Spiel.

Tipp: über 145,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 2,01 bei Unibet (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€