Lokomotiv Kuban – Panathinaikos 16.10.2015, Euroleague

Lokomotiv Kuban – Panathinaikos / Euroleague – Eines der interessanteren Spiele der ersten Runde im Rahmen der Gruppe C wird in Krasnodar zwischen Lokomotiv und PAO gespielt. In dieser Gruppe sind auch noch Barcelona, Karsiyak, Zielon Gora und Zalgiris. Beginn: 16.10.2015 – 17:00 MEZ

Lokomotiv Kuban

Genau wie die meisten europäischen Vereine wurde auch Lokomotiv im Sommer ziemlich verändert, und zwar alles mit dem Wunsch, in der aktuellen Saison bessere Ergebnisse zu erzielen. Mit diesem Spielerkader kann Lokomotiv auf jeden Fall unter die ersten vier Teams kommen. Jetzt sind auch noch erprobte Spieler dazu geholt worden, und zwar Chris Singleton, Ryan Broekhoff, Victor Claver, Dontaye Draper, Aleksey Zozulin, Sergey Bykov, Kyrylo Fesenko und der ehemalige Trainer von Olympiakos Georgios Bartzokas. Darüber hinaus sind Delaney, Randolph und Zubkov dabeigeblieben.

Für die Russen wird dies hier die zweite Teilnahme an der Euroleague sein, und zwar spielten sie zum ersten Mal vor zwei Saisons mit. Damals waren sie auch in der gleichen Gruppe mit PAO und die Teams haben in den gemeinsamen Duellen jeweils einen Auswärtssieg geholt. Ein Problem für Lokomotiv könnte jetzt die Tatsache darstellen, dass das Team nicht gut eingespielt ist, während bestimmte Spieler auch verletzt sind. Die heutigen Gastgeber möchten die Saison aber auf jeden Fall mit einem Heimsieg starten.

Voraussichtliche Aufstellung Lokomotiv: Singleton, Delaney, Claver, Broekoff, Voronov

Panathinaikos

PAO war im Laufe des Sommers geschäftlich ziemlich beschäftigt. Der neue Trainer ist jetzt der Serbe Aleksandar Dordevic, während unter dem Korb Raduljica und Kuzmic geholt wurden. Aus Partizan ist der ehemalige NBA Spieler Sasa Pavlovic gekommen. Darüber hinaus sind Calathes und Feldeine auch ins Team gekommen, während immer noch die erprobten Giankovits, Fotsis, Pappas, Gist sowie Dimitris Diamantidis dabei sind. Diamantidis hat nach dieser Saison bereits seinen Rückzug angekündigt und Trainer Dordevic hat ausgesagt, dass er versuchen wird, seine Meinung zu ändern.

Playmaker Calathes hat im Jahr 2013 zusammen mit Lokomotiv in dieser Stadt den Europapokal gewonnen und war der MVP-Spieler dieses Wettbewerbs. Darüber hinaus wird es sicher viele Duelle auf allen Positionen geben, während die Spieler von PAO auch nicht gut eingespielt sind. Es sind viele Neuzugänge dabei und es braucht Zeit, damit sie sich alle kennenlernen. PAO wird schon seit einiger Zeit von Olympiakos überschatten und das Team hat nicht mehr so viele finanzielle Mittel, aber dafür hat es sehr viele Fans. Nach diesem heutigen Spiel wird PAO im Rahmen der Nationalmeisterschaft Olympiakos empfangen und wird jetzt vielleicht deswegen gedanklich ein wenig abgelenkt sein. PAO hat in der ersten Meisterschaftsrunde auswärts bei Aris 76:70 gewonnen.

Voraussichtliche Aufstellung PAO: Diamantidis, Calathes, Feldeine, Fotsis, Gist

Lokomotiv Kuban – Panathinaikos TIPP

Wie bereits oben gesagt, haben beide Teams deutliche Veränderungen des Spielerkaders erlebt, während sie auch Probleme mit den Verletzungen haben und jetzt Zeit brauchen, um wieder in Form zu kommen. Deswegen erwarten wir kein besonders punkteeffizientes Spiel, vor allem da beide Gegner eher eine defensive Herangehensweise bevorzugen.

Tipp: unter 149,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei Unibet (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€