Los Angeles Clippers – Dallas Maverics 10.01.2015, NBA

Los Angeles Clippers – Dallas Maverics / NBA – Die Clippers und die Mavs sind in der aktuellen Saison noch nicht aufeinandergetroffen. Dies hier ist also ihr erstes gemeinsames Duell und bis zum Ende des regulären Saisonteils werden sie noch zweimal gegeneinander spielen. Beide Teams befinden sich zurzeit unter den ersten acht Teams im Westen und werden dort wahrscheinlich auch bis zu den Playoffs bleiben. Beginn: 10.01.2015 – 21:30 MEZ

Los Angeles Clippers

Die Clippers befinden sich auf der sechsten Tabellenposition und haben 24 Siege sowie 12 Niederlagen auf dem Konto. Zuletzt haben sie das Stadtderby gegen die Lakers 114:89 gewonnen und somit die Ergebnisbilanz der Heimspiele auf 16 Siege sowie 5 Niederlagen gesteigert. Sie haben bis jetzt die meisten Heimspiele von allen Teams im Westen abgelegt. Gegen die Teams aus dem Westen haben die Clippers 13 Siege aus 19 Spielen geholt, aber wie bereits gesagt, haben sie gegen Dallas noch nicht gespielt. Die Clippers bevorzugen eine offensive Spielherangehensweise, mit vielen guten Assists. Sie haben zwar die phänomenalen Griffin und Jordan in ihren Reihen, aber trotzdem sind die Rebounds das schwächste Spielsegment bei den Clippers.

Auf den Positionen der Playmaker treten Paul gegen Rondo an, dann unter dem Korb Griffin gegen Nowitzki, sowie Jordan gegen Chandler. Der Guard Redick wird gegen Ellis spielen, während Parsons von der Dreipunktelinie gefährlicher ist als Barnes. Die Clippers haben auch eine starkbesetzte Ersatzbank, die von Crawford angeführt wird, während auch der erprobte Centerspieler Hawes wieder zurückkommt.

Voraussichtliche Aufstellung Clippers: Paul, Redick, Barnes, Griffin, Jordan

Dallas Maverics

Die Mavs haben zuletzt eine überraschende Auswärtsniederlage gegen die Pistons von 13 Punkten Rückstand kassiert. Trotz der sehr guten Spielform von Detroit war das doch ein richtiger Schock für die Fans der Mavs. Dallas ist jetzt Tabellenvierter im Westen und hat 26 Punkten und 11 Niederlagen, während das Team die letzten sieben von zehn Spielen gewonnen hat. Was die Auswärtsspiele angeht, sind die Mavs mit 13 Siegen und nur fünf Niederlagen gleich hinter den Warriors platziert. Aber sie haben keine gute Ergebnisbilanz gegen die Teams aus dem Westen, da sie 10 Siege geholt und 7 Niederlagen kassiert haben.

Die Teams haben eine ähnliche Spielstrategie. Auch Dallas hat keine besonders gute Abwehr und konzentriert sich somit mehr auf den Angriff. Was die erzielten Punkte angeht, sind die Maverics Ligazweiter. Sie spielen somit jedes Duell auf mehr Punkte und versuchen so zu gewinnen. Sie haben eine solide Ersatzbank, wobei sie nicht so starkbesetzt ist wie die Ersatzbank der Clippers. Harris, Bare und Veteran Jefferson haben eine solide Einsatzzeit, aber das Spiel der Mavs hängt hauptsächlich von der Starting Five ab. Die Spieler der Starting Five erzielen alle im Schnitt über zehn Punkte pro Spiel.

Voraussichtliche Aufstellung Dallas: Rondo, Ellis, Parsons, Nowitzki, Chandler

Los Angeles Clippers – Dallas Maverics TIPP

Hier ist natürlich ein punkteeffizientes und attraktives Spiel zu erwarten, da beide Teams voll auf den Angriff setzen.

Tipp: über 215 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,93 bei 10bet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€