Los Angeles Clippers – Golden State Warriors 21.02.2016, NBA

Los Angeles Clippers – Golden State Warriors / NBA – Die Clippers und die Warriors treffen in dieser Saison jetzt zum dritten Mal aufeinander und bis jetzt konnten die Gastgeber kein einziges Mal gewinnen. Die Warriors waren beide Male besser, und zwar zuerst zu Hause 112:108 sowie in L.A. 124:117. Auch jetzt sind die Gäste in der Favoritenrolle, da sie ja Tabellenerster sind und den NBA-Titel verteidigen. Die Clippers dagegen müssen immer noch ohne ihren besten Spieler Griffin auskommen. Beginn: 21.02.2016 – 02:30 MEZ

Los Angeles Clippers

Man hat erwartet, dass der letzte Transfertag für die Clippers das Anfang vom Ende sein wird. Es wurde nämlich über mehrere Kombinationen geredet, es gab viele Kandidaten auf einen Wechsel, aber am Ende wurde dann nur der sehr gute Jeff Green von Memphis im Tausch für Stephenson dazu geholt. Green kann als Ersatzspieler viele Punkte bringen und sollte eine tolle Unterstützung für Crawford sein. Einer der Hauptanwärter auf einen Trade, Blake Griffin wurde im letzten Moment verschont, wozu am meisten seine öffentliche Entschuldigung an alle Vereinsmitglieder beigetragen hat. Er hat nämlich an der Schlägerei gegen andere Mitarbeiter des Vereins teilgenommen.

Auch Paul hätte angeblich gehen sollen, aber auch er ist geblieben und damit sind die Clippers gewissermaßen die Gewinner dieser Transferzeit. Sie haben nämlich ihre besten Spieler behalten und einen fast nutzlosen Spieler wechselten sie für einen sehr guten Schützen um, während sie immer noch ohne Griffin und Rivers spielen werden. Die Clippers haben ganze 36 Siege und 18 Niederlagen auf ihrem Konto, womit sie auf dem zweiten Tabellenplatz ihrer Division sind.

Voraussichtliche Aufstellung Clippers: Paul, Redick, Pierce, Mbah a Moute, Jordan

Golden State Warriors

Das einzige Team, das sich während der Transferzeit keine großen Sorgen machte, waren die aktuellen Champions, die Warriors. Das hatten sie einfach nicht nötig, da ein gewinnendes Team nicht verändert wird und die Warriors haben eine sehr gute Mannschaft zusammengestellt, die auch die Rekorde der Bulls brechen könnte. Damit würden sie den regulären Saisonteil mit 73 Siegen aus 82 Spielen beenden müssen. Den ersten Teil der Saison beenden sie mit der besten Ergebnisbilanz der Liga, und zwar 48:4, während sie am Ende 11 Siege in Folge geholt haben! Auch wenn die Warriors jetzt auswärts spielen, sollte man erwähnen, dass sie zu Hause noch keine Niederlage kassiert haben!

Seit Langem hat man nicht so eine Leichtigkeit im Spiel gesehen, wie bei den Warriors. Alle Spieler können von allen Positionen aus werfen, und natürlich auch treffen, während der Angriff so gut ist, dass die gegnerische Abwehr einfach verwirrt ist. Curry hat in den ersten zwei Spielen gegen die Clippers insgesamt 71 Punkte erzielt und wird sicher auch jetzt die größte Gefahr für das Team aus L. A. sein. In beiden Duellen warten die Warriors ziemlich punkteeffizient und wahrscheinlich wird sich, was das angeht, auch jetzt nichts ändern.

Voraussichtliche Aufstellung Warriors: Curry, Thompson, Green, Barnes, Bogut

Los Angeles Clippers – Golden State Warriors TIPP

Wir bereits oben gesagt, können die gemeinsamen Duelle zwischen den Clippers und den Warriors wohl kaum punktearm sein, den es braucht ein Wunder, damit alle Spieler patzen. Die Fans sollten hier somit voll auf ihre Kosten kommen.

Tipp: über 221,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,82 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€