Los Angeles Clippers – Houston Rockets 15.05.2015, NBA

Los Angeles Clippers – Houston Rockets / NBA – Die Clippers haben den ersten Matchball nicht ausnutzen können, aber jetzt haben sie die Chance es zu Hause wieder gut zu machen. Dort wird nämlich das sechste Duell stattfinden. Houston dagegen braucht auch einen Sieg, damit das siebte Duell dann entscheidend ist und das würde dann in Texas stattfinden. Beginn: 15.05.2015 – 04:30 MEZ

Los Angeles Clippers

Die Clippers haben das fünfte Duell verloren, aber generell gesehen haben sie noch Chancen. Jetzt haben sie die Chance diese Serie zu Hause zu beenden und damit auch Houston zu eliminieren. Wenn sie aber verlieren, wird das siebte und entscheidende Duell gespielt, aber bei Houston zu Hause. Aus diesem Grund werden die Clippers alles tun, um nach diesem sechsten Spiel zusammen mit ihren Fans den Finaleinzug zu feiern. Sie haben das fünfte Spiel bereits nach der ersten Halbzeit verloren, da sie mit 15 Punkten im Rückstand lagen. Es sah auch so aus, als ob sie den Wunsch hatten, vor ihren Fans das Weiterkommen zu sichern.

Sie haben Herden zu viel Freiheit erlaubt und dieser hat das maximal ausgenutzt, während auch Howard teilweise nicht zu stoppen war. Aber darum geht es ja auch, man muss dieser zwei Spieler stoppen, um gewinnen zu können. Griffin hat eine spitzenmäßige Arbeit geleistet, aber die Außenspieler Redick, Crowford und Rivers waren weit von ihrer besten Leistung entfernt. Jetzt müssen sich die Clippers ganz auf dieses Spiel konzentrieren, denn mit einem Sieg wären die früheren Ergebnisse unwichtig.

Voraussichtliche Aufstellung Clippers: Paul, Redick, Barnes, Griffin, Jordan

Houston Rockets

Die Rockets haben noch mindestens ein Spiel dieser Serie zu spielen. Jetzt müssen sie ihr Können beweisen und versuchen das siebte Spiel zu erkämpfen. Dank der besseren Ergebnisbilanz im regulären Saisonteil hätten sie nämlich in diesem siebten Duell den Heimvorteil. Die Rockets haben auch die Qualität das zu schaffen, aber es ist wirklich fraglich, wie sie das im vollen Staples Center anstellen sollen. Houston hat in der aktuellen Saison kein einziges drittes Spiel in Folge verloren, während das auch jetzt der Fall war. Darüber hinaus hatte die Mannschaft seit 2004 keinen Spieler, der in den Playoffs einen Triple-double hatte. Damals ist das Steve Francis gelungen und jetzt dem phänomenalen Harden.

Houston hat im fünften Spiel die Clippers in mehreren Kategorien auseinandergenommen. Was die Rebounds angeht, haben die Rockets dominiert (58-39), sie hatten sieben Assists mehr und auch die Wurfquote war besser (54,1-41,8). Beide Teams hatten schlechte Wurfquoten von der Freipunktelinie aus (um die 60 Prozent) und der Grund dafür ist, dass die Centerspieler wirklich nicht gut darin sind. Es handelt sich um Howard und Jordan. Wahrscheinlich werden wir auch in diesem Spiel die Hack-Shaq-Taktik sehen. Die Rockets werden nämlich versuchen Jordan so oft wie möglich auf die Freiwurflinie zu schicken, mit der Hoffnung, dass dieser so viele Würfe wie möglich versieben wird.

Voraussichtliche Aufstellung Houston: Harden, Terry, Ariza, Smith, Howard

Los Angeles Clippers – Houston Rockets TIPP

Die Clippers werden vor den eigenen Fans sicher besonders motiviert sein, den Finaleinzug zu schaffen und diese Motivation sollte ihnen die Kraft verleihen, das auch zu schaffen.

Tipp: Clippers -7,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,98 bei Unibet (alles bis 1,91 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€