Los Angeles Clippers – Indiana Pacers 03.12.2015, NBA

Los Angeles Clippers – Indiana Pacers / NBA – Die Clippers haben drei Siege in Folge und haben endlich mal eine positive Ergebnisbilanz, während Indiana noch besser ist, denn dieses Team holte Siege ihren letzten fünf Matches und kommt in LA voller Selbstbewusstsein an. Die heutigen Gäste haben nämlich vor diesem Match die Lakers in LA bezwungen und bekanntermaßen teilen die Lakers und Clippers ja die gleiche Arena. Beginn: 03.12.2015 – 04:30 MEZ

Los Angeles Clippers

Vor gerade mal drei Matches waren die Clippers unter der 50 prozentigen Erfolgsquote, aber in den drei darauffolgenden Matches holten sie Siege und haben derzeit 10 Siege und 8 Niederlagen auf dem Konto. Dieses Match ist für die Clippers das fünfte Heimmatch in Folge. In drei Matches holten sie schon Siege, nachdem sie im ersten Match eine Niederlage von Utah einstecken mussten. Mit Indiana spielten sie in dieser Saison noch nicht und dies wird also ihr erstes gemeinsames Match in der aktuellen Saison sein. Vor diesem Match haben die Clippers Portland bezwungen, der auf jede Art und Weise versucht hat, das Team aus LA zu schlagen. Sie haben nämlich ständig an dem Centerspieler Jordan Fouls begangen. Die ehemalige „hack-a-shaq“ Taktik war für Portland dennoch keine Hilfe, obwohl Jordan gerade mal 12 von sogar insgesamt 34 Freiwürfen erzielt hat.

Es besteht die Möglichkeit, dass die Pacers auch in diesem Match eine ähnliche Taktik verfolgen werden, vor allem wenn ihnen in dem letzten Viertel ein Ausgleich geling. Die Clippers haben zuhause 8 Siege und 4 Niederlagen, wobei auch die Pacers bei Auswärtsmatches eine gute Ergebnisbilanz haben. Wir werden sehen, was Trainer Rivers entscheiden wird, bzw. wer gegen George verteidigen wird. Vielleicht wird er diese Rolle auch Stephenson, dem ehemaligen Spieler der Pacers, geben, der ja eine Zeit lang auch die Vertretung für George war, als dieser verletzungsbedingt fehlte. Es ist wichtig, dass die Clippers das Spiel in der Verteidigungszone versuchen auszunutzen und mit Hilfe von Griffin, Jordan und Smith versuchen, in Führung zu kommen.

Voraussichtliche Aufstellung Clippers: Paul, Redick, Stephenson, Griffin, Jordan

Indiana Pacers

Die Indiana Pacers sind in einer sehr guten Spielform. Sie holten Siege in den letzten fünf Matches, beziehungsweise in acht von den letzten neun Matches. Wenn von Gastauftritten die Rede ist, holten die in den letzten fünf Auswärtsmatches insgesamt vier Siege, was zugleich zeigt, dass die heutigen Gäste vor diesem Match gegen die Clippers in einer hervorragenden Spielform sind. Es ist noch wichtig zu betonen, dass sie nach ihrem letzten Gastauftritt nirgendwohin reisen mussten. Nach dem Match gegen die Lakers steht ihnen noch ein Match gegen das Team aus LA bevor. Das bedeutet ihnen viel, denn sie sind ja einigermaßen erholt, besonders, wenn man bedenkt, dass die Saison sehr lang ist. Die Pacers mögen Matches mit einer harten, starken Abwehr, so dass die Clippers für sie eine gute Herausforderung sein werden, da sie in der Tabellenspitze der Liga sind, wenn von den effizientesten Teams die Rede ist.

Wir haben schon George erwähnt, der sich völlig erholt hat und der der Anführer seines Teams ist. Das kann man gleich an der Ergebnisbilanz sehen, denn 11 Siege und 5 Niederlagen am Saisonauftakt sind eine ziemlich gute Leistung. Schon jetzt sind wir uns sicher, dass die Pacers mit solchen Partien schon bald die Anzahl von 38 Siegen, die sie am Ende der letzten Saison hatten, überbieten werden. Die Innenlinie der Pacers wird somit in Versuchung geführt, denn sie müssen Paul, Redick und Crawford stoppen und zugleich auch im Angriff effizient sein, da sie zurzeit viele Punkte erzielen.

Voraussichtliche Aufstellung Pacers: Hill, Ellis, George, Miles, Mahinmi

Los Angeles Clippers – Indiana Pacers TIPP

Beide Teams sind in einer brillanten Spielform, was einem hervorragenden Match nur beitragen kann. Die Clippers steigern ihre Spielform und es ist an der Zeit, das nochmals zu bestätigen, diesmal aber gegen einen sehr guten Gegner.

Tipp: Clippers -3 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,90 bei BetVictor (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€