Los Angeles Clippers – Memphis Grizzlies 12.04.2015, NBA

Los Angeles Clippers – Memphis Grizzlies / NBA – Der Kampf um eine gute Startposition im Westen wird fortgesetzt! Die Clippers und Memphis ziehen fast gleich und jedes Spiel kann entscheidend sein. Die Clippers haben jetzt zum zweiten Mal die Chance Memphis aufzuholen oder zumindest an die Positionen mit dem Heimvorteil näher zu rücken. Beginn: 12.04.2015 – 04:00 MEZ

Los Angeles Clippers

Die Clippers werden bis zum Ende des regulären Saisonteils noch gegen Memphis, Denver und Phoenix spielen. Mit drei Siegen aus diesen drei Spielen wären sie wahrscheinlich im oberen Tabellenteil des Westens. Aber wie schon früher gesagt, ist der Westen ziemlich ausgeglichen und alles ist möglich. Die Clippers haben eine Serie von vier Siegen in Folge. Die letzten drei Siege holten sie gegen Denver und die Lakers, was kein besonderer Qualitätsbeweis ist. In den letzten 12 Spielen haben die Clippers 11 Siege geholt, und zwar wurden sie nur gegen die Warriors bezwungen. Das ist ein ganz gutes Ergebnis. Gegen Memphis haben sie in dieser Saison zwei Spiele verloren, während sie einmal gewonnen haben.

Die Clippers haben einen sehr guten und vielfältigen Angriff, eine starkbesetzte Ersatzbank auf der sich auch der erholte Crawford befindet und auch starke Spieler unter dem Korb, wo Griffin und Jordan dominieren. Crawford war 40 Tage lang abwesend und ist jetzt zurück. Dadurch sind die Clippers stärker, aber es ist auch fraglich, wie viel er zurzeit leisten kann. Paul ist auch ein wichtiger Spieler, und zwar nicht nur bei der Spielorganisation, sondern auch im Angriff. Die Clippers haben zurzeit 53 Siege und 26 Niederlagen auf dem Konto, während sie zu Hause 28 Siege geholt und 11 Niederlagen kassiert haben.

Voraussichtliche Aufstellung Clippers: Paul, Redick, Barnes, Griffin, Jordan

Memphis Grizzlies

Memphis steht stark unter Druck und wird gleichzeitig von mehreren Teams gefährdet. Dadurch kann die Mannschaft kurz vor dem Ende des regulären Saisonteils richtig nervös werden. Die Grizzlies möchten den dritten Platz behalten sowie eventuell auf den zweiten Platz zugehen. Wenn sie aber bis zum Ende ein paar Niederlagen kassieren, könnten sie so richtig abrutschen und den Heimvorteil verlieren. Sie haben in der aktuellen Saison bereits zweimal gegen die Clippers gewonnen und damit bewiesen, dass sie mit dem Spielstil dieses Gegners auskommen können. Dieses heutige Duell ist aber etwas ganz anders, da der Einsatz richtig groß ist. Der tolle Defensivspieler Allen wird wieder nicht dabei sein, der nach den letzten Informationen zufolge noch weitere sieben Tage ausruhen wird.

Memphis hat eine sehr gute Starting Five, die es mit den Clippers auf allen Positionen aufnehmen kann. Wir können uns also auf die Duelle zwischen Paul und Conley, Gasol und Jordan sowie Griffin und Randolph freuen, während eines der entscheidenden Duelle das zwischen Green und Redick sein sollte. Green und Redick können um die 15-20 Punkte erzielen und das Spiel für ihr Team entscheiden. Memphis wird in diesem Spiel jetzt wohl kaum das eigene Spieltempo aufdrängen können, wo die Abwehr entscheidend sein würde, und zwar werden sich die Grizzlies dem Spieltempo der Clippers anpassen müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Memphis:  Conley, Lee, Green, Randolph, Gasol

Los Angeles Clippers – Memphis Grizzlies TIPP

Bei den Clippers wird jetzt auch Crawford im Angriff mitspielen, was eine zusätzliche Hilfe ist. Die Clippers sind zu Hause, haben eine Siegesserie auf dem Konto und keine verletzten Spieler, also sind sie im klaren Vorteil. Das sollten sie ausnutzen, um einen Sieg zu holen.

Tipp: Clippers  -7 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€