Los Angeles Clippers – Oklahoma City Thunder 11.05.2014

Los Angeles Clippers – Oklahoma City Thunder – Es ist eins sicher und zwar dass die NBA-Liebhaber und die Liebhaber des attraktiven und punkteeffizienten Basketballs die Matches zwischen den Clippers und Oklahoma richtig genießen können. Nach drei gespielten Matches lautet das Ergebnis 2:1 zugunsten von Oklahoma und das vierte Match, genau wie das dritte, wird im Staples Center in Los Angeles stattfinden. Die Clippers haben jetzt die Chance auszugleichen und zwar vor der Fortsetzung der Serie in Oklahoma wo das fünfte Match stattfinden wird. Beginn: 11.05.2014 – 21:30 MEZ

Los Angeles Clippers

Die Clippers haben die Serie gut eröffnet, aber dann haben sie zwei Niederlagen in Folge kassiert. Wir haben sehr oft darauf hingewiesen, dass diese Serie der bessere Angriff gewinnen wird. Alles hängt vom Wurf der Spieler ab und bis jetzt ging es Oklahoma besser. Das dritte Match haben die Clippers mit 112:118 verloren. Das Trio aus Oklahoma bereitete ihnen große Probleme und den Clippers konnte nicht mal die Tatsache, dass Paul zum zweiten Mal in seiner Karriere das Match ohne Ballverlust beendet hat, viel helfen. Darüber hinaus erzielt er sonst über 20 Punkte und 15 Assists, was in den Playoffs nur noch dem legendären Magic Johnson gelungen ist. Wie groß der Einfluss von Paul auf das Spiel von den Clippers ist, zeigt auch die Tatsache, dass er für die 55 erzielten Punkte seines Teams verantwortlich war und als er auf der Ersatzbank gewesen ist, war der Wurf der Clippers aus dem Spiel nur zu 27% erfolgreich.

Es wurde erwartet, dass Barnes derjenige sein wird, der Durant stoppen kann, aber bisher gelang es ihm nicht. Der Wurf von Durant im Duell gegen Barnes beträgt 18/30 (60%) und dabei erzielte er insgesamt 46 Punkte. Im dritten Match hatte Jamal Crawford einen guten Auftritt (20 Punkte), der vor diesem Match als der beste sechste Spieler der Liga erklärt wurde.

Voraussichtliche AufstellungClippers: Paul, Redick, Barnes, Griffin, Jordan

Oklahoma City Thunder

Oklahoma befindet sich auf dem guten Weg in die nächste Runde. Obwohl es noch zu früh ist, über die nächste Runde zu sprechen, befinden sich die Thunder dennoch im leichten Vorteil und wenn sie im nächsten Match feiern sollten, sind sie nur noch einen Schritt vom Finale in der Western Conference weit entfernt. Aber mit den Clippers weiß man nie, sodass Oklahoma noch sehr viel Arbeit bevorsteht, aber wenn sie einen guten Wurf haben sollten wie im dritten Match, dann könnten die Clippers Probleme bekommen. Obwohl Durant und Westbrook tolle Partien abgeliefert haben, war der Flügelcenter Ibake, der 20 Punkte erzielte (Wurf aus dem Spiel 9/10) der Schlüsselspieler. Seiner Mannschaft war er große Unterstützung im Freiwurfraum, weil Oklahoma aus diesem Raum 52 Punkte erzielte, was die größte Leistung seit dem ersten Finalspiel 2012. ist. Der Wurf der Thunder aus dem Spiel war zu 56% erfolgreich, sie hatten Kontrolle über den Freiwurfraum und über die Punkte aus den Konterangriffen und außerdem haben sie den gefährlichen Redick, der eine katastrophale Nacht hatte, gestoppt.

Der ehemalige Clippers-Spieler, Carun Butler war fatal für das Team aus LA, weil er einige sehr wichtige Punkte erzielte (insgesamt 14). Jackson war solide im Angriff. Oklahoma kann in diesem Match entspannter spielen, weil die Clippers unter enormem Druck stehen werden.

Voraussichtliche AufstellungOklahoma: Westbrook, Sefolosha, Durant, Ibaka, Perkins

Los Angeles Clippers – Oklahoma City Thunder TIPP

Wir werden nichts Neues entdecken wenn wir sagen, dass die direkten Matches dieser Teams immer punkteeffizient waren, weshalb wir ein ähnliches Szenario auch dieses Mal erwarten.

Tipp: über 215 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,93 bei 10bet (alles bis 1,84 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!