Los Angeles Clippers – Phoenix Suns 16.11.2014, NBA

Los Angeles Clippers – Phoenix Suns / NBA – Zwei verspielte und attraktive Teams treffen in Los Angeles aufeinander. Die Clippers haben die neue Saison nicht sehr gut eröffnet und haben immer noch nicht in die richtige Form gefunden, während Phoenix mit dem Saisonauftakt zufrieden sein kann. Beide Teams spielen nicht so gut in der Abwehr, weshalb wir ein punkteeffizientes Match erwarten können. Beginn: 16.11.2014 – 04:30 MEZ

Los Angeles Clippers

Die Clippers haben bisher vier Siege und drei Niederlagen verbucht. Sie können auf jeden Fall viel besser spielen, vor allem wenn man bedenkt, dass sie fünf von sieben Spielen zuhause absolviert haben, aber nur drei davon haben sie gewonnen. In diesem Match werden sie die Suns zuhause empfangen, die sich derzeit in einer soliden Form befinden. Beide Teams spielen effizient und attraktiv und wir werden sehen, wer besser in diesem Duell zurechtkommen wird. Die Clippers sind derzeit die schlechteste Mannschaft im Bereich der Rebounds, während auch ihre Abwehr in der unteren Hälfte der Liga ist. Pro Match erzielen sie 100,7 Punkte im Durchschnitt, was bescheiden für ein Team wie die Clippers ist, vor allem wenn man bedenkt, dass sie im Schnitt mehr Gegenpunkte kassieren.

Vor diesem Match wurden sie von den Spurs 85:89 bezwungen. In dem Match haben die Spurs fast 60% der Punkte aus der Zone erzielt. Die Clippers brauchen einen größeren Beitrag der Ersatzspieler wie es der Fall in den letzten Saisons gewesen ist, als ihre Ersatzbank eine der besten in der Liga gewesen ist. Nach dem Crawford in die Starting-Five gekommen ist, haben sie keinen Ersatzspieler mehr, der 15-20 Punkte erzielen und damit die Wendung schaffen kann, was sich auf das gesamte Spiel des Teams auswirkt. Die Clippers werden von Griffin angeführt, aber es fehlen seine Rebounds, während Crawford der zweitbeste Schütze des Teams ist. Paul ist weiterhin der Schlüsselspieler im Team (16 Punkte, 10,3 Assists, 5,3 Rebounds, 2,4 Steals). Auf der Ersatzbank sind die erfahrenen Namen wie Hawas, Turkoglu, Davis, Barnes, Farmar, Bullock, aber wir wiederholen, dass ihr Beitrag nicht zufriedenstellend ist.

Voraussichtliche Aufstellung Clippers: Paul, Redick, Crawford, Griffin, Jordan

Phoenix Suns

Die Suns haben bisher hauptsächlich zuhause gespielt. Nur zwei Matches haben sie auswärts absolviert und haben dabei jeweils einen Sieg und eine Niederlage verbucht. Genau wie ihr heutiger Gegner haben auch die Suns keine besonders gute Abwehr, aber dafür sind sie sehr gut im Angriff und pro Match erzielen sie etwa 105 Punkte im Schnitt. In diesem Bereich sind sie eine der besten Mannschaften in der Liga. Die Suns haben ein Team, in dem jeder Spieler weiß, was er zu tun hat und obwohl man erwartete, dass sie sich am meisten auf das Duo Dragic-Bledsoe verlassen werden, hat das Ersatzduo Thomas-Green diese Rolle einigermaßen übernommen. Diese vier Spieler erzielen kombiniert über 60 Punkte und haben ungefähr 12 Assists pro Match. Dennoch werden viele Aktionen selbstständig durchgeführt, weshalb die Suns nicht so viele Assists pro Match erzielen.

Thomas hat sich als eine echte Verstärkung erwiesen. Obwohl er das Spiel auf der Ersatzbank beginnt, ist er mit durchschnittlich 17, 4 Punkten pro Match derzeit der beste Schütze des Teams sowie der zweitbeste Assistent. Morris-Brüder sind zusammen mit Center Plumlee sehr wichtige Spieler, während Ersatzspieler Tucker und Len gute Einsatzzeit haben. Im Allgemeinen werfen sie sehr viel von der Drei-Wurf-Linie, ungefähr 26 Versuche pro Match, aber die Umsetzung ist relativ schlecht (etwa 33%).

Voraussichtliche Aufstellung Suns: Dragič, Bledsoe, Morris, Morris, Plumlee

Los Angeles Clippers – Phoenix Suns TIPP

Wir werden nichts Neues verraten, wenn wir sagen, dass wir ein offenes und punkteeffizientes Match erwarten, aber wir haben dennoch beschlossen auf Clippers-Sieg zu tippen, die endlich einen Schritt nach vorne wagen müssen, wenn sie ihre unverwechselbare Qualität endlich beweisen wollen.

Tipp: Clippers -9,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,91 bei unibet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Bonus!