Los Angeles Lakers – Miami Heat 25.12.2013

Los Angeles Lakers – Miami Heat – In den letzten paar Jahren gab es immer ein Weihnachtsduell zwischen den Lakers und Miami, das fast immer in L.A. stattgefunden hat. Miami hatte bis jetzt mehr Erfolg und ist auch in diesem Duell in der Favoritenrolle, da bei den Lakers fast die Hälfte der Stammspieler fehlt. Kobe und James werden aber an diesem Weihnachtsabend nicht aufeinandertreffen, da sich Kobe wieder verletzt hat. Beginn: 25.12.2013 – 23:00 MEZ

Los Angeles Lakers

Die Lakers haben in diesem Duell nichts zu verlieren. Sie sind in der Außenseiterrolle und die meisten werden Miami bereits im Voraus den Sieg zuschreiben, was den Lakers aber auch nur passen kann. Sie haben auch früher solche Spiele gewonnen, aber objektiv gesehen werden sie es jetzt schwer haben. Fast die ganze Außenreihe ist nicht dabei und zwar fehlen Kobe, Farmar, Blake, Nash und auf der Centerposition ist der angeschlagene Kaman. In den letzten zwei Spielen haben die Lakers schwere Niederlagen gegen die Warriros und die Suns kassiert. Somit haben sie 13 Siege und 15 Niederlagen auf ihrem Konto. Aber zumindest in ihrem Staples Center ist die Ergebnisbilanz positiv, 7 Siege und 6 Niederlagen. Es ist ein wirklich ungünstiger Zeitpunkt für das Duell mit Miami, denen Trainer D´Antoni versucht aus den gesunden Spielern ein Team zusammenzustellen.

Der Schnitt der erzielten Punkte wird bei den Lakers von Spiel zu Spiel niedriger. Jetzt liegt er bereits unter 100, während die Zahl der kassierten Gegenpunkte wächst. Was diesen Bereich angeht, sind die Lakers auf dem 28. Platz der Liga, mit einem Schnitt von 103,4 kassierten Gegenpunkten pro Spiel. Auch in den anderen statistischen Kategorien geht es bergab. Somit steht eine wirklich schwere Zeit vor ihnen. Das Team möchte in der Zukunft neue Spieler dazu holen, vor allem auf den Positionen des Playmakers und des Guards, während auch unter dem Korb für Erfrischung gesorgt werden wird.

Voraussichtliche Aufstellung Lakers: Meeks, Johnson, Henry, Williams, Gasol

Miami Heat

Miami hat zurzeit 21 Siege und nur 6 Niederlagen sowie eine Serie von fünf Siegen in Folge. Die Heats sind was die Punktebilanz angeht Ligasechster. Im Bereich der Assists sind sie auf dem dritten Tabellenplatz, aber wie bereits früher erwähnt, sind die Heats die schlechtesten Rebounder in der ganzen Liga und es wird mit dem Saisonfortschritt nicht besser! Aber das hindert die Mannschaft nicht daran im Osten momentan gleich hinter Indiana platziert zu sein, aber auch noch keine Niederlage gegen die Teams aus dem Westen kassiert zu haben (sie haben auch nur sechs Duelle abgelegt). In den letzten Spielen agieren sie sehr offensiv und spielen auf mehr Punkte, was am Ende auch zu Siegen führt.

Wade hat das letzte Duell gegen die Hawks verpasst, sollte aber gegen die Lakers auftreten. Aber auch wenn er nicht mitspielen kann, wird der erfahrene Allen ihn vertreten. Miami hat keine weiteren Probleme mit dem Spielerkader und sollte vollzählig sein. James ist gut gelaunt und möchte sich in L.A. beweisen, während Miami in diesem Duell auch die starkbesetzte Bank ausnutzen wird, auf der alle Spieler ihre Einsatzzeit gut nutzen können (Andersen, Lewis, Beasley, Cole…).

Voraussichtliche Aufstellung Miami: Wade (Allen), Chalmers, Battier, James, Bosh

Los Angeles Lakers – Miami Heat TIPP

Obwohl die Lakers in der Lage sind Favoriten zu überraschen, glauben wir, dass Miami zurzeit klar besser ist. Die Lakers werden auch nicht einfach so aufgeben, aber sie können wohl kaum ein positives Ergebnis gegen Miami holen.

Tipp: Miami -8,5

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!