Los Angeles Lakers – Milwaukee Bucks 16.12.2015, NBA

Los Angeles Lakers – Milwaukee Bucks / NBA – Die Lakers, die sich in einer Serie von sechs Niederlagen in Folge befinden, werden im “Staples Center” die Bucks empfangen. Die Bucks sind nämlich das einzige Team in der Liga, das in dieser Saison über den aktuellen Meister, Golden State Warriors, triumphiert hat. Nach diesem Match haben die Bucks nicht mehr gespielt und nun haben sie in LA die Chance ihre Positivserie fortzusetzen. Beginn: 16.12.2015 – 04:30 MEZ

Los Angeles Lakers

Die Lakers haben in dieser Saison nur drei Siege und sogar 21 Niederlagen verbucht und sind mit Abstand die schlechteste Mannschaft der Western Conference, während sie das zweitschlechteste Team der Liga sind, gleich hinter den 76ers, die nur einen Sieg verbucht haben. Es ist interessant, dass die Lakers alle drei Siege in Duellen gegen die Mannschaften aus der Eastern Conference verbucht haben (Nets, Pistons und Wizards). Schon jetzt kann man sagen, dass diese Saison für das Team von B. Schott zum Vergessen ist. Darüber hinaus ist dies die letzte Saison für einen der besten Spieler aller Zeiten, K. Bryant.

Die Lakers haben sechs Spiele in Folge verloren und sicherlich werden sie gegen die Bucks versuchen, diese Negativserie zu beenden. Um dies zu erreichen, werden sie vor allem gut in der Abwehr spielen müssen, weil sie immer noch eines der schlechtesten Defensivteams der Liga sind. Ihr Angriff ist ebenfalls sehr schlecht und die Angabe, dass sie im Bereich der Assists auf Platz 29 sind, bestätigt uns, warum sie nicht mehr als drei Siege auf dem Konto haben. Sie besitzen nämlich keinen Teamgeist. Die Verstärkungen haben noch keine Fortschritte gebracht (Center Hibbert stagniert, Bass und World Peace spielen sehr wenig) und nur Williams und Rookie Russell spielen gut.

Voraussichtliche Aufstellung Lakers: Russell, Williams, Bryant, Randle (Nance jr.), Hibbert

Milwaukee Bucks

Die Bucks spielen in dieser Saison schlechter als man es von ihnen erwartet hat. Im bisherigen Teil der Saison haben sie 10 Siege und 15 Niederlagen verbucht und momentan sind sie die drittschlechteste Mannschaft in der Eastern Conference und nur die 76ers und die Nets sind hinter ihnen in der Tabelle. Mit dieser Leistung wären sie in der Western Conference fast unter den Top 8. Vor allem ist ihr letzter Triumph wertvoll, weil sie gegen den aktuellen Champion gefeiert haben und dadurch wurde die Positivserie der Warriors von 24 Siegen in Folge beendet (insgesamt 28). Sie sind also die erste Mannschaft, die in dieser Saison über Golden State triumphiert hat. Die Bucks haben auch vor ein paar Jahrzehnten die längste Siegesserie in der NBA-Geschichte beendet und zwar die von den Lakers (33 Siege in Folge).

Die Bucks haben in den letzten zehn Matches nur vier Siege verbucht und ähnlich wie die Lakers haben sie einen sehr schlechten Angriff. Im Bereich der Rebounds sind sie das schlechteste Team in der Liga, aber im Bereich der Assists sind sie auf Platz sechs. All dies kann sich auf das Spiel gegen die Lakers auswirken, vor allem was das Teamspiel betrifft, weil die Lakers einfach keine Lösung für das schnelle Spiel des Gegners mit vielen Pässen haben. Die Frage ist aber wie euphorisch die Bucks nach dem Triumph über die Warriors sind, weil sie nicht allzu viel entspannen dürfen, wenn sie in diesem Match zum positiven Ergebnis kommen wollen.

Voraussichtliche Aufstellung Bucks: Middleton, Mayo, Antetokounmpo, Parker, Monroe

Los Angeles Lakers – Milwaukee Bucks TIPP

Die Lakers haben vor diesem Match ein richtiges Debakel gegen Houston erlitten und deshalb wollen sie sich jetzt bei eigenen Fans entschuldigen. Die Mannschaft, die einen großen Favorit bezwingt, verliert nach der ungeschriebenen Regel in den meisten Fällen das nächste Match und deshalb finden wir, dass die Lakers diese Tatsache ausnutzen sollten.

Tipp: Lakers +2,5 Punkte

Einsatzquote: 5/10

Quote: 2,00 bei Betway (alles bis 1,91 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betway
150€