Los Angeles Lakers – Minnesota Wolves, 01.03.13 – NBA

Die Lakers sind weiterhin in der großen Offensive den Einzug in die Playoffs zu ergattern, aber manchmal haben sie einen Aussetzer, wie letztens gegen die Nuggets. Die Wolves haben die Saison sehr gut angefangen, aber sie haben viele Probleme mit Verletzungen der Spieler, somit ihre Leistung sehr stark von den Spielerausfällen beeinflusst wird. Beginn: 01.03.2013 – 04:30

Wie vorhin erwähnt, sind die Lakers an den Nuggets erneut gescheitert, sodass man sagen kann, dass ihnen dieses Team gar nicht liegt. Die Lakers mögen es einfach nicht, wenn der Gegner sehr offensiv ist und dazu noch auf viele Punkte spielt. Sie sind zurzeit eines der ältesten NBA-Teams und dementsprechend können sie sehr schwer mit Geschwindigkeit ihre Gegner beeindrucken. Bei den Wolves werden sie unbedingt Rubio verlangsamen müssen, aber auch Pekovic, der zurzeit fantastisch spielt und von vielen Experten als einer der stärksten Centerspieler der NBA angesehen wird. Da die Lakers den stärksten Centerspieler der NBA bei sich haben, werden wir viele schöne Duelle zwischen Pekovic und Howard zu sehen bekommen. Das einzige Manko der Lakers ist der Ausfall von Gasol, weil er Howard im Kampf unter dem Korb entlasten könnte. Momentan haben sie eine Bilanz von 28:30 und befinden sich auf dem neunten Platz im Westen. In Ihrem Staples Center haben sie eine Heimbilanz von 18:11, was nicht schlecht, aber auch nicht besonders beeindruckend ist. Im Hinspiel bei den Wolves gab es einen 111:100-Auswärtssieg der Lakers.

Voraussichtliche Aufstellung Lakers: Nash, Bryant, World Peace, Clark, Howard

Die Wolves sind sehr gut in die Saison gestartet und haben sogar gehofft, einen der Playoff-Plätze zu ergattern, aber sie werden wieder mal von den Verletzungen der wichtigsten Spieler geplagt. Das größte Problem ist die Verletzung von Kevin Love, aber andere wichtige Spieler sind immer wieder leichter angeschlagen. Der letzte Verletzte ist Kirilenko, der sich beim letzten Spiel, das gegen die Suns gespielt wurde, verletzt hat. Bisher ist es unklar, ob er mitspielen kann. Wenn er ausfallen sollte, dann haben sie ein großes Problem. Außer bei den Rebounds sind die Wolves ein durchschnittliches Team, das zurzeit eine Bilanz von 20:34 hat. Sie befinden sich gerade in einer Negativserie von drei Niederlagen in Folge und ihre Auswärtsbilanz beträgt 7:27, was wirklich schlecht ist. Wenn man sich das Hinspiel angeschaut hat, dann weiß man, dass sie dem Gegner im Hinspiel viele Rebounds zugelassen haben und gerade dies müssen sie versuchen zu verhindern.

Voraussichtliche Aufstellung Wolves: Ridnour, Rubio, Gelabale, Williams, Peković

Die Lakers sind hier die klaren Favoriten und wenn bei den Wolves Kirilenko nicht dabei sein sollte, dann sind sie umso favorisierter. Das Einzige, worauf sie aufpassen müssen, ist die Verlangsamung von Rubio, aber aufgrund der Tatsache, dass sie zurzeit kompletter sind, sollte dies kein allzu großes Problem werden.

Tipp: LA Lakers -11

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!