Los Angeles Lakers – San Antonio Spurs 02.11.2013

Los Angeles Lakers – San Antonio Spurs – Die LA Lakers spielen hier das zweite NBA-Heimspiel in dieser Saison. Das erste Heimspiel haben sie beim Saisonauftakt abgelegt, als sie die favorisierten Clippers bezwungen und auf diese Weise angekündigt haben, dass in dieser Saison alles möglich ist (das haben auch die 76ers und die Cavs bewiesen, als sie in der zweiten Nacht Miami und die Nets geschlagen haben). Die Spurs sind ein sehr erfahrenes Team und in dieser Saison brauchen sie leichtere Duelle, um ihre besten Spieler so gut wie möglich auszuruhen. Beginn: 02.11.2013 – 03:30 MEZ

Los Angeles Lakers

Die Lakers wurden nach einem wirklich unerwarteten Sieg gegen die Clippers, im Spiel gegen die Warriors wieder auf den Boden der Tatsachen geholt. Die neue Saison treten sie deutlich angeschlagen an. Der Spielerkader ist im Vergleich zu den früheren Saisons deutlich schlechter und es ist bekannt, dass der Saisonanfang ohne Kobe Bryant ablaufen wird, da er sich von seiner schweren Beinverletzung immer noch nicht erholt hat. Das Datum seiner Rückkehr ist immer noch nicht bekannt und bis dahin werden andere Spieler die Arbeit leisten müssen. Vor allem Gasol, der, nachdem Howard zu Houston gegangen ist, wieder auf die Position fünf zurückkommt, wo ihm der erfahrene Kaman helfen wird. World Peace und Jamison sind nicht mehr im Team und es sind durchschnittliche Spieler dazugekommen, für die es eine Chance ist zu zeigen, was sie können (Williams, Johnson, Henry, Young…). Eine bedeutende Verstärkung sollte auch die Rückkehr von Farmar sein und auch Hill ist ein toller Joker auf der Ersatzbank. Nash wird auch weiterhin den Angriff leiten, obwohl er in ein paar Monaten 40 Jahre erreichen wird. Er wird somit etwas mehr ausruhen, genau wie im letzten Spiel gegen die Warriors. Trainer D´Antoni bevorzugt immer noch den Angriff, während man auch viele Dreierwürfe erwarten kann, so wie es gegen die Clippers gewesen ist. So wie es zurzeit aussieht, sollten die Lakers versuchen diese Saison einfach nur zu überstehen, da angekündigt wird, dass die Lakers in der nächsten Transferzeit versuchen werden LeBron James und Carmelo Anthony dazu zu holen, wobei sie keine großen Verträge mehr im Team haben.

Voraussichtliche Aufstellung Lakers:  Nash, Blake, Young, Williams, Gasol

San Antonio Spurs

Die Spurs haben die Saison mit einem Sieg gegen den immer unangenehmen Memphis gestartet. Sie hatten sechs Spiele mit über zehne Punkten (Leonard und Diaw hatten jeweils 14 Punkte) und auch die Einsatzzeit ist gut eingeteilt. Das wird für Trainer Popovich sehr wichtig sein, da er im Team fünf Spieler hat, die älter als 30 sind, auch Duncan (37) und Ginobili (36) eingeschlossen. Auch Parker ist nicht mehr jung und auch in diesem Jahr können wir damit rechnen, dass es Spiele geben wird, in denen dieses Trio ausruhen wird, auch wenn die NBA Liga deswegen die Spurs bestrafen wird. Die Spurs haben in diesem Jahr in ihrer Aufstellung sogar 10 Nichtamerikaner und sind demnach Rekordhalter der Liga. Sie haben eine erfahrene Mannschaft, die im Sommer mit Belinelli verstärkt wurde, während der erprobte Schütze Neal und auch Blair das Team verlasse haben. Die Verträge mit Ginobili und Splitter wurden erneuert und auch Veteran McGrady ist nicht mehr dabei. Trainer Popovich weiß wie er sein Team aufzustellen hat. Das sehr erfahrene Team kann auch in diesem Jahr sehr weit kommen, mindestens bis zum Halbfinale im Westen. Man erwartet dass Green, Leonard und Splitter in diesem Jahr noch besser sein werden. Die Ersatzbank der Spurs ist sehr gut und stark und genau das braucht die Mannschaft im Laufe der Saison, um die wichtigsten Spieler ausruhen zu lassen.

Voraussichtliche Aufstellung Spurs:  Parker, Green, Leonard, Duncan, Splitter

Los Angeles Lakers – San Antonio Spurs TIPP

Die Spurs sind in diesem Duell in der Favoritenrolle, obwohl man berücksichtigen sollte, dass es auch die Clippers gewesen sind und haben dann doch zugelassen, dass die Lakers gewinnen. Die unbekannten Spieler der Lakers möchten sich unbedingt beweisen, aber die erfahrenen Spurs sollten dann doch gewinnen.

Tipp: Spurs -6,5

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!