Los Angeles Lakers – Toronto Raptors 09.12.2013

Los Angeles Lakers – Toronto Raptors – Alle NBA-Fans haben auf dieses Duell gewartet und zwar nur weil Kobe Bryant nach einer langen, verletzungsbedingten Pause in diesem Spiel wieder zurückkommt. Er ist jetzt fit und die NBA sowie die Lakers kündigen bereits seit Tagen seine Rückkehr im Duell gegen Toronto an. Es ist aber schwer zu erwarten, dass Kobe seine Höchstleistung bringen kann und dass er so wie früher gegen Toronto 81 Punkte erzielen kann. Beginn: 09.12.2013 – 03:30 MEZ

Los Angeles Lakers

Auch wenn er es kaum erwarten kann wieder zu spielen, muss Kobe vorsichtig sein. Man erinnert sich an den Fall von Rose von den Bulls. Es ist natürlich allen, die seine kürzlich stattgefundenen Trainings sehen konnten klar, dass er es nicht abwarten kann wieder ins Spiel zu kommen. Das wird dem ganzen Team der Lakers viel bedeuten. Sie haben nämlich auch Probleme mit den Verletzungen der Außenspieler Nash, Farmar und Blake. Die Lakers haben 10 Siege und 9 Niederlagen, während sie zuhause in zehn Spielen sechsmal gewonnen haben. Als letztes haben sie auswärts bei den Kings gespielt und haben 106:100 gewonnen. Sie bevorzugen einen schnellen, offensiven Basketball mit vielen Dreierwürfen. Die Abwesenheit von Kobe haben andere Spieler dazu ausgenutzt ihr Können dem Trainerstab vorzuführen.

Die Lakers gehören zu den besten Teams im Bereich der Assists und was die Rebounds angeht sind sie Ligazehnter. Sie spielen immer noch keine Abwehr. Trainer D´Antoni spielt nur auf Punkte und deswegen wundert es auch nicht, dass die Mannschaft, was die kassierten Gegenpunkte angeht, auf dem 27. Platz der Liga ist. Auch weiterhin liefern alle Spieler vollen Beitrag im Angriff. Sogar neun Spieler erzielen über 8,3 Punkte pro Spiel.

Voraussichtliche Aufstellung Lakers:  Blake, Meeks (Bryant), Johnson, Kaman (Sacre), Gasol

Toronto Raptors

Toronto wird also als erstes Team in dieser Saison jetzt gegen Kobe Bryant spielen. Wahrscheinlich freuen sich die Raptors nicht besonders stark darüber, vor allem da sie auch in der Vergangenheit nicht so viel Glück in den Duell gegen die Lakers hatten und weil Kobe gegen sie immer besonders gut gelaunt gewesen ist. Darüber hinaus hat Toronto eine sehr schlechte Ergebnisserie. Die Raptors haben die letzten fünf Spiele verloren, auch das letzte Duell gegen die Sunsa mitgezählt, als sie 97:106 verloren haben. Deswegen haben sie auch die gesamte Ergebnisbilanz kaputtgemacht und zwar haben sie sechs Siege und zwölf Niederlagen auf dem Konto. Außerhalb ihrer Halle steht die Bilanz bei 3-6, während sie gegen die Teams aus dem Westen zwei Siege aus sieben Duellen geholt haben. Sie sind im Angriff nicht besonders punkteeffizient, aber sie haben eine solide Abwehr, da sie nur 98,7 Gegenpunkte kassieren. Im Unterschied zu den Lakers sind sie die schlechtesten Assists der Liga.

Ihre Gesamtleistung reicht für die beste Platzierung in der unteren Tabellenhälfte des Ostens aus, während sie in der eigenen Division in der Tabellenmitte sind. Aber in dieser Division hat kein Team eine positive Ergebnisbilanz. Die Raptors werden von DeRozan mit 21,3 Punkten angeführt, während sich gleich hinter ihm Gay und Lovry befinden. Von Valanciunas erwartet man mehr. Es wurde damals angekündigt, dass die Raptors ihren Spielerkader auswechseln würden, aber bis jetzt ist in diesem Bereich noch nichts passiert.

Voraussichtliche Aufstellung Toronto:  Lovry, DeRozan, Gay, Johnson, Valanciunas

Los Angeles Lakers – Toronto Raptors TIPP

Wir haben ja bereits gesagt, dass dieses Duell die Rückkehr von Kobe Bryant kennzeichnen wird und das Ergebnis ist für beide Teams nichts besonders wichtig. Aber die Lakers sind zurzeit mehr motiviert und wir glauben, dass sie die positive Atmosphäre nicht kaputtmachen lassen werden.

Tipp: Lakers -6

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!