Maccabi Electra – Panathinaikos 14.11.2013

Maccabi Electra – Panathinaikos –  In der Nokia Arena in Israel treffen zwei europäische Spitzenmannschaften aufeinander und zwar Maccabi und Panathinaikos. Die Teams weisen keine besonders gute Spielform vor bzw. spielen nicht so überzeugend wie in den letzten Jahren. Es handelt sich aber trotzdem um zwei starke Teams, die in der Lage sind, die Gruppenphase zu überstehen. Beginn: 14.11.2013 – 20:05 MEZ

Maccabi Electra

In der Gruppe D teilt sich Maccabi zurzeit den ersten Platz mit Lokomotiv und zwar mit jeweils drei Siegen und einer Niederlage. Die ganze Gruppe wird offensichtlich sehr ausgeglichen sein und zwar besonders nach dem Sieg von Red Star Belgrad in Spanien gegen Laboral. Jetzt ist jeder Sieg wichtig und Maccabi wäre mit einem Sieg aus diesem Duell deutlich näher an der nächsten Wettbewerbsphase. Wir glauben dass die Spieler von Maccabi wieder eine große Unterstützung von ihren treuen Fans haben werden, die wissen dass ihre Lieblinge ihre Unterstützung brauchen. Maccabi hat die Saison mit einer Niederlage in Spanien gegen Laboral gestartet, aber danach haben die heutigen Gastgeber drei Siege geholt und zwar gegen Red Star Belgrad, Lokomotiv und Lietuvos. Was besonders wichtig ist, sie haben die letzten zwei Siege auswärts geholt.

Sie erzielen im Schnitt um die 81,2 Punkte, was für den europäischen Basketball gut ist. Sie haben auch in der Vergangenheit immer punktereichen Basketball gespielt. Die Wurfquote ist auch jetzt gut und zwar erzielen sie von der Zweipunktelinie aus 56 Prozent und von der Dreipunktelinie aus 40 Prozent. Hickman und Ingles erzielen die meisten Punkte und sie spielen im Schnitt 32 und 34 Minuten, was wirklich zu viel ist. Smith und James sind auch wichtige Spieler, während auch die Veteranen Blu und Naimy wieder dazu geholt wurden. Ohayon, Schortsanitis und Rice stellen die größte Gefahr von PAO in diesem Spiel dar.

Voraussichtliche Aufstellung Maccabi:  Rice (Ohayon), Smith, Ingles, Hickman, James

Panathinaikos

PAO hat in der letzten Runde das verloren, was er in Belgrad vor zwei Wochen gewonnen hat. Die Art wie PAO Red Star Belgrad bezwungen hat, hat im Spiel gegen Lokomotiv nicht weiter geholfen, obwohl es fast in die Verlängerung gegangen wäre. Aber der Dreierwurf von Simon in der letzten Spielsekunde hat den heutigen Gästen die zweite Niederlage in dieser Saison gebracht. Sie haben somit beide Niederlagen in den letzten Spielminuten kassiert, denn so wurden sie auch in der ersten Runde gegen Lietuvos bezwungen. Die Spieler von PAO haben Probleme in dieser Saison und zwar haben sie kein fließendes Spiel auf beiden Seiten. Diamantidis kann offensichtlich nicht immer alles alleine machen, so wie früher. Er braucht Hilfe von Ukic, der aber immer noch nicht mit voller Kraft spielt. Das gute Spiel von Pappas und Bramos am Saisonauftakt ist eine Überraschung. Sie haben zusammen mit Maciulis als einzige Spieler zweistellige Punktzahl. Gist und Lasme werden mit Hilfe von Mavrokefalidis eine Lösung für Big Sofa finden müssen, der in der letzten Saison zusammen mit ihnen in Griechenland gespielt hat.

Auch PAO spielt punktereichen Basketball, sogar effizienter als Maccabi und erzielt im Schnitt 84,2 Punkte pro Spiel. PAO erzielt in dieser Saison auch viele Assists und Steals, worin Diamantidis, Gist und Lasme am besten sind. Gegen Maccabi wird die Mannschaft auch Druck von den Tribünen aus haben, aber die Spieler von PAO sollten ja wissen wie man vor heißblütigen Fans spielt.

Voraussichtliche Aufstellung PAO:  Ukić (Pappas), Diamantidis, Maciulis, Gist, Lasme

Maccabi Electra – Panathinaikos TIPP

Beide Teams erzielen über 80 Punkte pro Spiel und Maccabi hat von drei der vier Spiele drei auswärts gespielt und möchte jetzt eigenen Fans einen guten Basketball zeigen, was bedeutet, dass die Israelis aufdrehen werden. All dies kündigt uns ein actionreiches Spiel mit vielen Punkten an.

Tipp: über 148,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei youwin (alles bis 1,74 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!