Mega Leks – Crvena Zvezda 02.05.2016, ABA Liga

Mega Leks – Crvena Zvezda / ABA Liga- Zvezda hat in den ersten zwei Auftaktspielen der Finalserie der ABA Liga-Playoffs perfekt gespielt und nun wird er in Sremska Mitrovica versuchen den Titel zu verteidigen. Für Mega Leks ist dies die letzte Chance, um diese Finalserie zu verlängern. Beginn: 02.05.2016 – 20:30 MEZ

Mega Leks

Die geschwächten Gastgeber konnten nach dem soliden Widerstand im ersten Match im zweiten Match ihre unverkennbare, aggressive Spielweise nicht aufzwingen. Das ist auch verständlich, angesichts der Verletzungen von Jaramaz, Kabu, Aranitovic, Pavlovic und Luwawu, der in der Besatzung war, aber auch im zweiten Match nicht gespielt hat. Darüber hinaus hatten Veljovic und Nikolic Fieber und so war es klar, dass sie keinen heftigen Widerstand leisten können. Zubac und Popovic sind in der ABA Liga nicht spielberechtigt.

Obwohl Trainer Milojevic mit dem Spiel nicht zufrieden war, hat er sich über seine Jungs nicht beklagt. Spielmacher Ivanovic, der im ersten Match mit 25 Punkten der effizienteste Spieler gewesen ist, hat auch im zweiten Spiel sein Team angeführt (22 Punkte). Aber auch er ist nicht allmächtig, obwohl er sogar 38 Minuten auf dem Parkett verbrachte. Fünf Spieler von Mega hatten Einsatzzeit länger als 30 Minuten, weshalb sie das hohe Tempo nicht lange halten konnten. Sie haben nur 13 Assists verbucht, während Zvezda sogar 31 hatte. Es ist zu erwarten, dass Luwawu zumindest im dritten Match aufläuft.

Voraussichtliche Aufstellung Mega: Ivanovic, Djokovic, Simeunovic, Jankovic, Nikolic

Crvena Zvezda

Zvezda hat im zweiten Match verdient 93:74 gefeiert. Das war der achte Sieg gegen Mega in Folge und auch dieses Mal gilt Crvena Zvezda als Favorit. Trainer Radonjic hatte die Möglichkeit im zweiten Match seine Stammspieler zu schonen, damit sie dieses dritte Match erholt antreten können. Kein einziger Spieler verbrachte mehr als 25 Minuten auf dem Parkett (Guduric), während Dangubic, der sich im ersten Match verletzte, im zweiten Match nicht gespielt hat. Auch für dieses Match ist er fraglich.

Zvezda wird sicherlich sein Bestes geben, um diese Finalserie nach drei gespielten Matches zu eigenen Gunsten zu entscheiden, weil er nach der anspruchsvollen und erfolgreichen Saison in der Euroleague und in der ABA Liga sicherlich eine kleine Pause braucht, um sich vor dem Start der Superliga Serbiens, der für 8. Mai geplant ist, ein wenig zu erholen. Zvezda besitzt die nötige Qualität dazu, weil Mega derzeit keinen breiten Spielerkader hat, um den Gegner ernsthaft zu gefährden. Daher wird Trainer Radonjic sicherlich darauf bestehen, dass sie diese Finalserie in Mitrovica zu Ende bringen.

Voraussichtliche Aufstellung Zvezda: Jovic, Kinsey, Simonovic, Miller, Zirbes

Mega Leks – Crvena Zvezda TIPP

Die heutigen Gastgeber werden sicherlich ihr Bestes geben, damit sie die Chance auf das vierte Match bekommen, aber objektiv betrachtet ist es nicht realistisch zu erwarten, dass sie mit dem aktuellen Spielerkader den Euroligist Zvezda bezwingen. Daher tippen wir auf einen klaren Sieg von Zvezda.

Tipp: Zvezda -5,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,88 bei Unibet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€