Memphis Grizzlies – Indiana Pacers 20.12.2015, NBA

Memphis Grizzlies – Indiana Pacers / NBA – Schon beim ersten Anblick der Namen der Teams würde man sagen, dass dieses Match interessant und hart sein wird, mit einer geringen Punkteanzahl auf beiden Seiten. Die Abwehr von Memphis ist aber nicht mehr auf dem Niveau der letzten Jahre, während die Pacers in der aktuellen Saison überraschend effizient spielen, so dass die oben genannten Vermutungen nichts zu bedeuten haben müssen. Beginn: 20.12.2015 – 02:00 MEZ

Memphis Grizzlies

Memphis weist in den letzten 15 Tagen keine besonders lobenswerte Spielform vor. Sie verbuchen sowohl Siege, als auch Niederlagen und schaffen es irgendwie nicht, eine längere Zeit lang eine positive Bilanz zu haben, was die Siege und Niederlagen angeht. Interessant ist, dass es sich um die gleiche Aufstellung handelt, die in den letzten Saisons die Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat, eine starke Abwehr hatte, zuhause sicher gespielt hat, aber offensichtlich wurden sie von vielen anderen Teams entlarvt und es ist demnach ziemlich schwer, in der Tabellenspitze des Westens zu bleiben. Außerdem wechseln sie ständig die Aufstellung aus, so dass Randolph einige letzten Matches von der Ersatzbank beginnt, während der erst vor kurzem geholte Chalmers auch als Ersatzspieler agiert und für Erfrischung im Spiel sorgt.

Den größeren Teil der Saison fehlt Wright, der operiert wurde und dessen Rückkehr ungewiss ist, während auf der Liste der verletzten Spieler auch der hervorragende Abwehrspieler Allen ist, so dass es geringe Änderungen im Team gibt. Memphis steht offensichtlich ein schwieriger Kampf ums Playoff bevor, denn der Westen ist ziemlich stark, so dass eine Serie negativer Ergebnisse auf das Endergebnis überaus Einfluss haben könnte. Gasol ist nicht mehr auf dem Niveau der letzten Saisons und gerade er und Playmaker Conley müssen ihr Team bis zum Endziel führen.

Voraussichtliche Aufstellung Memphis: Conley, Lee, Green, Barnes, Gasol

Indiana Pacers

Die Pacers und Memphis trafen in der aktuellen Saison noch nicht aufeinander und nach diesem Match steht ihnen noch ein gemeinsames Match im regulären Saisonteil bevor, in dem die Pacers die Gastgeber sein werden. Die Pacers sind derzeit Tabellendritte ihrer Division, gleich hinter den Cavs und Bulls, aber der Unterschied ist nicht groß, so dass jeder Sieg im Kampf um die Spitze der Division überaus wichtig ist. Sie müssen einfach mit den führenden Teams des Ostens Schritt halten. Indiana spielt in der aktuellen Saison sehr effizient, auch etwas überraschend, befindet sich aber mit fast 104 Punkten pro Match auf der sechsten Tabellenposition der Liga. Die heutigen Gäste sind als ein Team bekannt, das eine sehr gute Abwehr hat, was sie auch mit dem Schnitt von 99 Gegenpunkten pro Match beweisen, wo sie ja auch in der Tabellenspitze der Liga sind.

Es scheint, als könnten sie die Ergebnisbilanz aus der letzten Saison verbessern, als sie im regulären Saisonteil 38 Siege auf dem Konto hatten. Jedenfalls ist das Playoff ihr wichtigstes Ziel. Viele waren der Meinung, dass, nachdem die Innenlinie Hibbert-West-Scola gegangen ist, das Spiel der heutigen Gäste bergab gehen wird, vor allem in der Verteidigungszone, was aber nicht geschah, obwohl sie im Bereich der Rebounds es die 19. in der Liga sind. Natürlich erzielt die Außenlinie die meisten Punkte, was man ja auch erwarten konnte, nachdem sich George erholt hat. Miles, Hill, Stuckey und Ellis (von dem man dennoch mehr als die momentanen 12,6 Punkte pro Match erwartet) sind ebenfalls auf einer zweiziffrigen Punkteanzahl.

Voraussichtliche Aufstellung Indiana: Hill, Ellis, George, Allen, Mahinmi

Memphis Grizzlies – Indiana Pacers TIPP

Beide Teams weisen keine besonders gute Spielform vor, so dass ihnen dieses Match zugleich auch wichtig sein könnte, um ihr Selbstbewusstsein vor den bevorstehenden Matches wieder mal auf Trab zu bringen. In diesem Match gibt es keinen klaren Favoriten und abgesehen vom effizienten Spiel der heutigen Gäste in dieser Saison, wird dieses Match letztendlich eher ein etwas geschlossenes Match auf beiden Seiten sein.

Tipp: unter 198,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,92 bei 10bet (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€