Miami Heat – Cleveland Cavaliers 17.03.2015, NBA

Miami Heat – Cleveland Cavaliers / NBA – In den ersten beiden Duellen in dieser Saison haben beide Teams jeweils einen Heimsieg geholt. Zuerst feierte Miami auf dem eigenen Parkett aber dann revanchierten sich die Cavaliers im zweiten Duell. Miami führt einen erbitterten Kampf um die Playoffs, während die Cavs auf dem zweiten Tabellenplatz in der Eastern Conference gefestigt sind. Beginn: 17.03.2015 – 01:00 MEZ

Miami Heat

Die Heat werden bis zu Ende der Regulär-Saison einen harten Kampf um die Playoffs führen müssen. Wäre Bosh nicht krank, wären sie vielleicht nicht in dieser Situation aber das ist der aktuelle Zustand und vielleicht werden in der ersten Runde der Playoffs gerade diese beiden Teams aufeinandertreffen. Miami schwebt momentan zwischen dem achten und zehnten Tabellenplatz, sodass es keine Entspannung in Reihen von Miami geben darf, zumal sie jetzt die favorisierten Cavs zuhause empfangen werden. Natürlich ist dieses Match besonders interessant und zwar wegen der Rückkehr von Lebron James in Florida und wir wissen, was für einen Empfang er im ersten Match hatte.

Damals wurde er von den Miami-Fans und Spielern wirklich sehr herzlich begrüßt, aber dafür wurde sein Team mit zehn Punkten unterschied bezwungen. Miami spielte inspiriert und mit dem Wunsch zu beweisen, dass sie auch ohne James sehr stark sind. Nun ist die Situation etwas anders. Sie sind nicht Favoriten aber dennoch werden sie nicht so leicht aufgeben. Da sind der erfahrene Wade und die Neuzugänge Dragic und Beasley, während wir auch den Flügelspieler Deng nicht vergessen dürfen. Die Abwesenheit vom verletzten Bosh hat Whiteside auf die bestmögliche Art und Weise ausgenutzt. Er erzielt nämlich das sogenannte double-double im Bereich der Punkten und Rebounds  und dazu noch verzeichnet er 2,4 Blocks pro Match.

Voraussichtliche Aufstellung Miami: Wade, Dragic, Deng, Walker, Whiteside

Cleveland Cavaliers

Die Cavs befinden sich in einer ziemlich guten Spielform. Momentan besetzen sie den zweiten Tabellenplatz in der Eastern Conference und der Vorsprung auf den ersten Verfolger, Toronto, ist von Tag zu Tag immer größer. Wir haben bereits davon geschrieben, dass sie Atlanta auf dem ersten Tabellenplatz kaum einholen können, aber wer weiß, vielleicht ist das bis zu Ende der Regulär-Saison doch noch möglich. Obwohl sie im ersten Duell Ende Dezember in Florida bezwungen wurden, haben sie bereits im Februar einen 113:93-Heimsieg gegen Miami gefeiert. In diesem Match wurden sie von Mozgov mit 20 Punkten und 8 Rebounds angeführt. James erzielte 18 Punkte, 9 Rebounds und 7 Assists. Insgesamt sieben Spieler hatten zweistellige Leistung vollbracht. Wir sollten noch dazu sagen, dass in diesem Match Wade und Dragic nicht dabei gewesen sind.

Wir haben bereits gesagt, dass sich die Cavs in einer sehr guten Form befinden, vor allem Irving, der vor ein paar Nächten im Duell gegen die aktuellen Champions, Spurs, sogar 57 Punkte erzielte. Wenn er wieder auf der Höhe sein sollte und wenn sie die Außenlinie von Miami aufhalten, dann sollte der Sieg von Cleveland nicht in Frage kommen. Die Cavs sind sehr verspielt und erzielen dabei viele Punkte, sodass ihre Spiele immer sehr interessant und attraktiv sind. Außerdem haben sie eine sehr gute Starting Five zur Verfügung, die große Unterstützung der Ersatzbank genießt, sodass sie nicht grundlos einer der Hauptanwärter auf den NBA-Meistertitel sind.

Voraussichtliche Aufstellung Cavs: Irving, Smith, James, Love, Mozgov

Miami Heat – Cleveland Cavaliers TIPP

Die Cavs gelten in diesem Match als große Favoriten und sie werden sicherlich ihr Bestes geben um ihre Favoritenrolle auf dem Parkett zu rechtfertigen. Sie haben ein besseres Team auf allen Positionen und befinden sich außerdem in einer sehr guten Form, weshalb sie in diesem Duell einen weiteren Sieg verbuchen sollten.

Tipp: Cavs -5,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€