Miami Heat – New Orleans Pelicans 22.02.2015, NBA

Miami Heat – New Orleans Pelicans / NBA – Miami wird jetzt mit einer ganz anderen Starting Five als vor dem All-Star Weekend die unangenehmen Pelicans empfangen. Aber die schlimmste Nachricht für die Fans ist auf jeden Fall die Tatsache, dass Chris Bosh den Rest der Saison wegen einer Lungenembolie verpassen wird. Beginn: 22.02.2015 – 01:30 MEZ

Miami Heat

Gleich nachdem Playmaker Dragic von den Suns dazu gekommen ist und alle erwartet haben, dass Miami jetzt ein ernster Anwärter auf die Playoffs sein wird, wurde bei Chris Bosh die Lungenembolie entdeckt. Es ist ernst und er wird für eine längere Zeit weg sein. Die Heats werden in der Saisonfortsetzung also sehr angeschlagen sein, denn Bosh hatte bis jetzt einen Schnitt von 21,1 Punkt und 7 Rebounds pro Spiel, während er auch die größte Einsatzzeit von allen Spielern hatte. Darüber hinaus ist auch noch Wade verletzt und hat auch das All-Star-Duell verpasst.

Miami hat am letzten Transfertag drei Spieler dazu geholt, und zwar die Brüder Dragic von den Suns sowie den Flügelspieler Salmons von den Pelicans. Dafür mussten aber vier Spieler und ein Pick vom bevorstehenden Draft gehen. Granger, Cole, Williams und Hamilton sind somit nicht mehr dabei. Da Bosh erkrankt ist, sind jetzt mehrere große Spieler von Miami nicht dabei und das wird sich sicher auf das Spiel der Heats auswirken. Der junge Whiteside spielt zwar immer besser, aber Miami ist immer noch die schlechteste Rebounder-Mannschaft der Liga. Aber die Heats spielen eine tolle Abwehr und sind damit Ligazweiter.

Voraussichtliche Aufstellung Miami: Dragić, Wade (Chalmers), Deng, Anderson, Whiteside

New Orleans Pelicans

Im Unterschied zu Miami hat New Orleans am Ende der Transferzeit keine Aktivitäten gehabt. Das Team hat Probleme mit den Verletzungen des besten Spielers Davis, des tollen Schützen Anderson und Playmaker Holiday. Ihre Auftritte sind auch fraglich. Es sind sehr wichtige Spieler der Pelicans und ohne sie wird es sehr schwer sein, unter die ersten acht Teams im Westen zu kommen. Diese Gegner treffen darüber hinaus in sechs Tagen wieder aufeinander, und zwar in New Orleans. Die Pelicans sind zurzeit Tabellenzehnter im Westen und jedes weitere Spiel ist sehr wichtig.

Die Pelicans sind in fast allen statistischen Kategorien besser als Miami, außer in der Abwehr. Wenn das erwähnte Duo nicht mitspielen sollte, werden andere Spieler das ersetzen müssen. Es wird aber schwer sein die Zahlen von Davis zu ersetzen, da er in dieser Saison einen Schnitt von 24,5 Punkten, 10,3 Rebounds und 2,7 Blocks hat. Cunningham und Asik sind keine Angriffsspieler, während Ajinc unbeständig spielt. Die Außenreihen müssen somit eine gute Leistung bringen. Sie werden von Gordon und Evans sowie der ganzen Ersatzbank angeführt.

Voraussichtliche Aufstellung Pelicans: Gordon, Evans, Cunningham, Ašik, Ajinca (Davis)

Miami Heat – New Orleans Pelicans TIPP

Beide Teams haben Probleme mit dem Spielerkader. Wir sehen die Pelicans im leichten Vorteil, da der Spielerkader weniger aufgemischt wurde und damit ist das Team auch besser eingespielt.

Tipp: Pelicans -1,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,97 bei Unibet (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€