Miami Heat – New York Knicks, 03.04.13 – NBA

In der Dienstagnacht werden drei NBA-Partien gespielt und eine der drei Partien ist dieses Spitzenspiel, das zwischen den beiden führenden Mannschaften der Eastern Conference stattfindet. Es handelt sich um das klassische Duell zweier Erzrivalen, die vor allem in den 90ern viele große Duelle gegeneinander gespielt haben. Beginn: 03.04.2013 – 02:00

Die Heats sind ganz klar an erster Stelle im Osten und können diese Position nicht mehr verlieren. Sie haben eine Bilanz von 58:15, somit sie jetzt taktieren, bzw. einigen Schlüsselspielern eine Pause gönnen dürfen. So ähnlich haben sie auch zuletzt gegen die Spurs gespielt, als sie James, Wade und Chalmers aufgrund von angeblichen Verletzungen ausgeruht haben, aber dies hat sie nicht dran gehindert, dass sie das Spiel gewinnen, da Bosh an diesem Tag fantastisch gewesen ist. Jetzt können sie entspannter spielen, da sie nichts mehr gewinnen können, zumindest bis zu den Playoffs. In dieser Saison haben sie den Vereinsrekord bei der Anzahl der Siege in Folge gebrochen und diese Serie wurde letztens mit der Niederlage gegen die Bulls beendet. Direkt danach kamen wieder zwei Siege und zwar gegen die Hornets und Spurs, somit man nicht sagen kann, dass sie ihre Spiele nicht mehr gewinnen möchten. Gegen den heutigen Gegner haben sie zweimal verloren und zwar im November und Dezember. Heute werden die Heats sicherlich wieder ein paar Spieler ausruhen und zwar höchstwahrscheinlich Bosh, was auf jeden Fall viel Einfluss auf den Spielverlauf haben wird. Das bedeutet aber nicht, dass sie die Knicks nicht bezwingen können. Sie sollten versuchen Anthony zu stoppen, aber auch versuchen J.R. Smith zu verlangsamen.

Voraussichtliche Aufstellung Heat: Chalmers (Cole), Miller (Wade), James (Lewis), Haslem, Bosh (Anthony)

Die Knicks sind zurzeit auf dem zweiten Platz im Osten, haben eine Bilanz von 46:26 und dazu noch eine Positivserie von acht Siegen in Folge. Gerade diese gute Serie hat sie so weit nach oben gebracht und ihnen den sicheren Einzug in die Playoffs gesichert. Direkt hinter ihnen sind die Pacers, mit denen sie den Kampf um den zweiten Platz führen. Der zweite Platz ist gar nicht mal unwichtig, weil er den Heimvorteil bringt und vielleicht völlig andere Gegner in den Playoffs. Die Knicks haben zwar zwei Duelle gegen Miami gewonnen, aber das letzte Duell, das im März gespielt wurde, haben sie 93:99 verloren. Unabhängig davon in welcher Aufstellung die Knicks heute spielen, werden sie auf Sieg spielen. Sie sind momentan in einer sehr guten Spielform, die trotz der Ausfälle von Chandler und der fast kompletten inneren Reihe sehr gut ist. Für sie ist es wichtig, dass Anthony und Smith gesund sind, die das Team in dieser Saison anführen und gleichzeitig die größte Gefahr für den Gegner sind. Fleton ist ansonsten der gesetzte Spielmacher, der zum Glück sein Handwerk von einem der besten Spielmacher aller Zeiten erlernen darf und zwar von Jason Kidd. Ihr einziges echtes Problem ist das fortgeschrittene Alter der einzelnen Spieler, das in den harten Playoffs zu einem sehr großen Problem werden könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Knicks: Felton, Prigioni, Shumpert, Martin, Anthony

Die Knicks haben die nötige Qualität um den Heats Paroli zu bieten. Auf der anderen Seite werden die Heats sicherlich ein, zwei Spieler ausruhen. Das bedeutet, dass die Knicks eine realistische Chance in Miami haben.

Tipp: Knicks +8,5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!