Miami Heat – New York Knicks, 07.12.12 – NBA

Miami wird nach der schockierenden Niederlage gegen die Wizards in Washington die Knicks empfangen. Die Heats sind zuhause immer noch unbesiegt und haben die maximalen acht Siege geholt, während auch die Knicks auswärts nicht schlecht spielen, also können wir ein gutes Spiel erwarten. Beginn: 07.12.2012 – 02:00

Die Heats wurden in Washington gegen die Wizards 101:105 bezwungen und das war für die Wizards erst der zweite Sieg in dieser Saison. Auch der Triple-Douple von LeBron James (26 Punkte, 13 Rebounds und 11 Assists) hat nichts geholfen. James hat schon zum fünften Mal so eine Leistung im Trikot von Miami erzielt. Aber was interessant ist, Miami hat in den Spielen, in denen James einen Triple-Douple geholt hat, eine negative Leistung gehabt (zwei Siege und drei Niederlagen). Aber trotz allem sind die Heats Tabellenerster in ihrer Division, aber gegen die Knicks werden sie ein richtiges Duell um die Spitze im Osten haben. Es handelt sich nämlich um zwei Mannschaften die einen sehr guten Außenwurf haben und zu den punkteeffizientesten Mannschaften der Liga gehören, aber auch zu den  vier schlechtesten Teams der NBA wenn es um Rebounds geht. Miami bevorzugt immer noch das Spiel ohne einen klassischen Centerspieler, während auch die Knicks einen ähnlichen Spielstil pflegen, in dem sich Chandler auf der Fünf befindet. Er ist in der Defensive besser als Bosh, aber ist schlechter im Angriff. James und Anthony könnten gegeneinander antreten und dieses Duell wird den Gewinner nicht entscheiden, da andere Spieler mehr Chancen haben werden den Ball zu bekommen. Dabei könnte Wade profitieren, da er schneller ist als seine Guards. Wir dürfen auch nicht das Duell der zwei Joker von der Ersatzbank nicht vergessen, Allen und Smith, das vielleicht den größten Einfluss auf den Spielverlauf haben könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Miami: Chalmers, Wade, James, Battier (Lewis), Bosh

Die Knicks kommen nach Miami nach dem Auswärtsspiel bei Charlotte und im Unterschied zu den Heats haben sie nicht ausgeruht, sondern Spielen eine Nacht nach der anderen. Das kann sich natürlich auf das Spiel der Knicks auswirken, besonders wenn man berücksichtigt, dass ihr Gegner Miami ist, gegen den sie sich auf keinen Fall entspannen dürfen. Die Knicks spielen in dieser Saison wirklich gut, obwohl viele gedacht haben, dass wegen der Verletzung von Stoudemir das Ergebnis anders aussehen wird. Aber sie haben eine Mannschaft zusammenstellt, in der Amare vielleicht sogar unbrauchbar ist und deswegen ist es auch kein Wunder, dass schon über einen möglichen Trade dieses Centerspielers gesprochen wird. Auf jeden Fall erwartet ihn die Ersatzbank und er ist auch bereit dafür nachdem er sich erholt hat. Kidd hat Probleme mit dem Rücken und sein Auftritt ist fraglich und wenn er nicht mitspielen sollte wird ihn Thomas oder Novak vertreten, womit die Knicks dann an Größe und Stärke unter dem Korb gewinnen würden. Sie würden auch an den Außenwürfen gewinnen, da Novak ein fantastischer Schütze von der Dreipunktelinie aus ist. Die Kraft der Knicks liegt auch bei J. R. Smith, natürlich wenn es seine Nacht wird, denn im Gegenteil wirkt sich das immer sehr konterproduktiv für das Team aus, da er unter allen Umständen viele Versuche startet. Anthony könnte starke Duelle mit James haben. Die Knicks müssen Wallace beruhigen, denn die Heats wahrscheinlich versuchen werden zu beunruhigen.

Voraussichtliche Aufstellung Knicks: Felton, Brewer, Anthony, Thomas, Chandler

Beide Teams mögen einen schnellen Basketball und spielen auf mehr Punkte. Dementsprechend sind ihre Spiele punkteeffizient und attraktiv. Die Knicks haben auch eine starke Abwehr, aber hauptsächlich zuhause, also erwarten wir auf jeden Fall ein punktereiches Spiel auf beiden Seiten.

Tipp: über 201,5 Punkte

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,91 bei Bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!