Miami Heat – New York Knicks 28.02.2014

Miami Heat – New York Knicks – Immer wenn Miami und New York spielen erinnern sich alle NBA-Fans an ihre Duelle aus den 90-er Jahren. Jetzt sieht die Situation natürlich anders aus, da Miami der aktuelle NBA-Champion ist und die Knicks spielen zumindest zurzeit nicht mal annähernd so gut wie in den früheren Tagen. Dieses Duell kann aber nicht langweilig werden, da auf der einen Seite der große King James und auf der anderen Seite der Knicks-Leistungsträger Anthony steht. Beginn: 28.02.2014 – 02:00 MEZ

Miami Heat

Miami und die Knicks haben in dieser Saison zwei Duelle abgelegt. New York hat dabei das erste Spiel zuhause 102:92 gewonnen, aber das nächste Heimspiel hat die Mannschaft 91:106 verloren. Die Gastgeber weisen eine sehr gute Spielform vor. Sie haben die letzten fünf Spielen gewonnen und sind somit Indiana, die Erstplatzierter im Osten ist, noch näher gekommen. Sie haben 40 Siege und 14 Niederlagen auf dem Konto, während sie zuhause 21 Siege geholt und 4 Niederlagen kassiert haben. Dadurch sind sie die zweitbeste Heimmannschaft der Liga und zwar gleich hinter den Pacers. Bis zu dem Duell gegen die Knicks hatten sie vier Tage Zeit zum Ausruhen bzw. seit Sonntagabend als sie die Bulls 93:79 bezwungen haben. Miami wird sicher gleich am Start angreifen und es wird interessant sein zu sehen, welche Taktik das Team anwenden wird und zwar ob sie versuchen werden Anthony zu stoppen oder einfach zuzulassen, dass er seine 35-40 Punkte erzielt, aber in diesem Fall könnten die Heats dann die andere Spieler der Knicks stoppen.

James ist immer noch fraglich. Er hat das Duell gegen die Bulls wegen seines Nasenbruchs verpasst. Jetzt hoffen aber alle, dass er doch in der Starting Five sein könnte. Aber auch ohne ihn hat Miami eine gute Mannschaft die sich den Knicks entgegenstellen kann. Bosh und Wade sind da, während Battier gegen Anthony antreten könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Miami: Wade, Chalmers, Battier, James (Oden), Bosh

New York Knicks

Die Knicks sind in dieser Saison einfach nicht motiviert genug, um an einem Fortschritt zu arbeiten.  Die Playoff-Teilnahme ist zurzeit weit entfernt, vielleicht auch zu weit, da sie mindestens fünf Siege Rückstand hinter den ersten acht Mannschaften im Osten haben. Darüber hinaus haben sie eine sehr schlechte Spielform. Sie haben eine Serie von drei Niederlagen und nur zwei Siegen in den letzten zehn Spielen verzeichnet. Aus New York kam auch die Information, dass die Verträge von World Peace und Udrih abgekauft werden. Diese zwei Spieler haben im Laufe des Sommers ihre Aufgaben ganz solide erledigt. Aber sie sind jetzt nicht gesund und ohne sie haben die Knicks jetzt zwei Spieler weniger und das wird man an der Abwehr auch zu sehen bekommen. Die Knicks haben generell gesehen im Laufe der ganzen Saison kein Glück mit den Verletzungen.

Anthony spielt hervorragend, aber ein Spieler kann alleine nicht das ganze Spiel austragen. Er kann zwar 30, 35, 40 Punkte erzielen aber wenn er keine Unterstützung seiner Mitspieler hat oder wenn die Abwehr patzt, könne die Knicks schwer gewinnen. Die Knicks haben offensichtlich einen stürmischen Sommer vor sich in dem eine Teamrekonstruktion bevorsteht und es ist immer noch nicht sicher ob Carmel bleiben wird. Auf jeden Fall können die Knicks Miami schwer bezwingen egal ob James dabei ist oder nicht. Sie können es nur mit einer sehr kompakten Abwehr versuchen und zwar besonders auf Wade, der Probleme mit seiner Verletzung hat.

Voraussichtliche Aufstellung Knicks: Felton, Prigioni, Anthony, Stoudemire, Chandler

Miami Heat – New York Knicks TIPP

Miami sollte nicht die Chance nicht verpassen einen weiteren Sieg zu holen, aber man sollte die Knicks nicht unterschätzen, vor allem wenn J.R. Smith in Fahrt kommt. Gleichzeitig sollte das Spiel actionreich und voller Punkte werden.

Tipp: über 200,5

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)