Miami Heat – Oklahoma City Thunder, 20.06.12 – NBA

Miami hat den 0:1-Rückstand in eine 2:1-Führung verwandelt und was noch wichtiger ist, die nächsten zwei Spiele werden in Miami gespielt. Das bedeutet eigentlich, dass die Heats mit zwei Siegen aus den nächsten zwei Heimspielen den Titel holen könnten, wobei aber immer noch ein langer Weg vor ihnen liegt. Die Heats haben das dritte Spiel 91:85 gewonnen, obwohl sie eine Zeitlang 10 Punkte hinten lagen. Beginn: 20.06.2012 – 03:00

Miami wurde wieder vom Trio James-Wade-Bosh angeführt, das auch den Sieg geholt hat. Aber die Heats mussten sich für den Sieg relativ viel anstrengen, denn im Gegensatz zum zweiten Spiel, als sie dominant gewesen sind, mussten sie dieses Mal den Vorsprung des Gegners aufholen. Tatsache ist, dass die Heats in der Verteidigungszone sehr gut gespielt haben. Sie haben sowohl die Außen- als auch die Innenreihe von Oklahoma durchbrechen können, aber trotzdem haben sie zeitweise einen Rückstand von 10 Punkten gehabt. Dann aber hat Durant seinen 4. Foul kassiert, was die Spieler von Miami ausgenutzt haben und den Vorsprung war auf ein Mal aufgeholt. Danach bauten die Heats eine 7 Punkte Führung, aber Oklahoma kam wieder ran. Am Ende haben die Heats nur dank des versiebten Wurfs von Westbrook den Sieg geholt und zwar einen sehr wichtigen Sieg. Miami wurde von James mit 29 Punkten uns 14 Rebounds angeführt, während Wade 25 Punkte, 7 Rebounds und 7 Assists erzielt hat. Bosh ist wieder in der Starting Five dabei gewesen und hat das Spiel mit 10 Punkten und 11 Rebounds beendet, aber seine Wurfquote lag bei 3/12, was sehr schlecht ist. Ansonsten hatte Miami eine sehr gute Wurfquote von der Freipunktelinie und zwar 31/35, was in solchen Spielen entscheidend sein kann. Battier hat 9 Punkte erzielt, während von der Ersatzbank, Haslem und Jones mit jeweils 6 Punkten solide gewesen sind. Die Heats sind bei den Rebounds wieder besser als Oklahoma gewesen und sie haben dazu noch die Lösung für Ibaka und Harden gefunden.

Voraussichtliche Aufstellung Miami: Chalmers, Wade, Battier, James, Bosh

Oklahoma hat das dritte Spiel gut angefangen. Miami wurde nicht erlaubt, gleich am Spielanfang einen Vorsprung aufzubauen. Die Thunders haben in der ersten Halbzeit hervorragend gespielt, genauso wie am Anfang der zweiten Halbzeit, als das Ergebnis noch 64:54 lautete. Dann aber hat Kevin Durant sein viertes Foul kassiert, was sich auf seine Mannschaft und das Spiel stark ausgewirkt hat. Miami hat nämlich anschließend eine Serie von 15:3 erzielt und die Führung an sich gerissen. Kurz vor dem Ende lagen die Thunders hinten und dann hat Westbrook einen Dreierwurf versiebt und danach war das Spiel gelaufen. Die Thunders müssten unbedingt den Freiwurf verbessern, da sie in diesem dritten Spiel 9 versiebte Freiwürfe hatten (62,5 Prozent) und in der Serie gegen die Heats liegt die Wurfquote bei 70,1 Prozent, was viel weniger als die 81,2 Prozent aus dem regulären Saisonteil ist. Durant hat das Spiel mit 25 Punkten, 6 Rebounds und 2 Blocks beendet, während Westbrook 19 Punkte, 5 Rebounds und 4 Assists erzielt hat. Harden wurde gut aufgehalten (9 Punkte bei einer Wurfquote von 2/10, von der Dreipunktelinie aus 0/4), während Ibaka nur 5 Punkte und 5 Rebounds erzielt hat. Der Centerspieler Perkins hat ein gutes Spiel abgelegt und zwar mit 10 Punkten, sowie 12 Rebounds, aber er muss in der Abwehr noch engagierter spielen. Die Thunders werden in diesem Spiel sehr stark unter Druck stehen, da eine weitere Niederlage einen großen Vorteil für Miami bedeuten würde.

Voraussichtliche Aufstellung Oklahoma: Westbrook, Sefolosha, Durant, Ibaka, Perkins

Miami hat den Heimvorteil, sowie den Sieg aus dem zweiten Spiel und es sieht so aus, als ob die Heats das Spiel gegen Oklahoma gefunden haben. Das Aufhalten von Harden und Westbrook bringt gute Ergebnisse und auch die bisherige Erfahrung bei solchen Finalspielen bedeutet viel. Den Heats passt eigentlich eine etwas kompaktere Spielweise, wenn sie zuhause spielen, sodass solche Spiele meistens wenigen Punkten enden.

Tipp: unter 193,5 Punkte

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,74 bei bet365 (alles bis 1,64 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!