Milwaukee Bucks – Boston Celtics 11.11.2015, NBA

Milwaukee Bucks – Boston Celtics / NBA – Die Bucks befinden sich in einer tollen Serie von vier Siegen in Folge. Zuhause haben sie jeweils zwei Siege und zwei Niederlagen verbucht und nun werden sie zuhause die Celtics empfangen, die bisher nur ein Auswärtsspiel absolviert und es verloren haben. Beginn: 11.11.2015 – 02:00 MEZ

Milwaukee Bucks

Die Bucks haben ihre Fans enttäuscht als sie die Saison mit drei Niederlagen in Folge beendeten, aber sie schafften die Wendung und momentan befinden sie sich in einer Positivserie von vier Siegen in Folge. Natürlich werden die Bucks dieses Duell, in dem sie als Favoriten gelten, sehr selbstbewusst antreten. Zuhause haben sie jeweils zwei Siege und zwei Niederlagen verbucht, aber die Niederlagen wurden zu Beginn der Saison gegen die Knicks und die Wizards kassiert. Nun spielen sie viel besser, auf dem Parkett sind sie sehr schnell und verspielt und so sind sie im Bereich der Assists das fünftbeste Team in der gesamten Liga. Im Bereich der Rebounds sind sie überraschend schlecht, weil sie in diesem Segment die Schlechtesten sind, während sie auch im Angriff viel effizienter sein könnten (97,7 Punkte pro Match).

Vor allem ist die Tatsache erfreulich, dass der letztjährige Rookie, Jarabi Parker, wieder dabei ist, obwohl er momentan nicht so viele Einsatzminuten bekommt. Der Grieche Antetokounmpo macht erstaunliche Fortschritte und von Saison zu Saison spielt er immer besser. Mit 19,3 Punkten im Schnitt pro Match ist er der beste Schütze der Mannschaft (7,3 Rebounds). Center Monroe erzielt im Schnitt 18,1 Punkte und 8,7 Rebounds, während der Playmaker Carter-Williams in den letzten drei Matches verletzungsbedingt ausfiel. Seit dem Saisonbeginn fehlt auch der verletzte O.J. May. Wir sollten hier noch die Shooting Guards Bayless und Vasquez sowie Flügelspieler Middleton erwähnen, weil sie sehr wichtige Spieler bei der Team-Rotation sind.

Voraussichtliche Aufstellung Bucks: Ennis, Antetokounmpo, Middleton, Parker, Monroe

Boston Celtics

Die Celtics haben bisher nur fünf Matches absolviert und dabei nur zwei Siege verbucht. Sie haben im Auftaktspiel und im letzten Match gefeiert. Dazwischen haben sie drei Niederlagen kassiert. Darüber hinaus haben sie nur ein Match in der Ferne gespielt und zwar gegen die Pacers als sie mit zwei Punkten unterschied bezwungen wurden. Der Triumph über die Wizards im letzten Match, in dem sie mit sogar 20 Punkten unterschied gefeiert haben, war ihnen sehr wichtig. Wenn man sich ihren Spielerkader anschaut, würde man kaum glauben, dass die Celtics so effizient spielen können, aber sie sind eines der effizientesten Teams in der Liga. Auch im Bereich der Assists sind sie unter den besten Mannschaften.

Die Celtics wollen unbedingt am Playoff-Kampf teilnehmen und sie wollen ihre Leistung aus der letzten Saison (40 Siege und 42 Niederlagen) verbessern, obwohl es schwierig sein wird, weil ihnen in erster Linie das gute Spiel in der Zone fehlt und so ist fraglich wie sie zu den Siegen kommen werden, wenn sie eventuelle Probleme mit dem Außenwurf haben sollten. Ihr Spiel wird auf der Außenlinie basiert und so wird das Team von drei Shooting Guards, Thomas, Bradley und Smart angeführt. Sogar zehn Spieler verbringen im Schnitt 15 Minuten oder mehr auf dem Parkett.

Voraussichtliche Aufstellung Boston: Bradley, Thomas, Crowder, Johnson, Sullinger

Milwaukee Bucks – Boston Celtics TIPP

Wir erwarten kein besonders punkteeffizientes Match und in erster Linie denken wir da, dass die Bucks ihr eigenes Tempo aufzwingen werden und dass sie versuchen werden den Angriff von Boston zu verlangsamen.

Tipp:  Unter 201,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,82 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€