Milwaukee Bucks – Chicago Bulls 01.05.2015, NBA

Milwaukee Bucks – Chicago Bulls / NBA – Die Bulls haben anscheinend zu früh mit der Feier angefangen und haben nicht daran gedacht, dass es mit der 3:0-Führung nicht getan ist. Das ist ihnen schon zweimal passiert, denn die Bucks haben zwei Spiele gewonnen und den Vorsprung in der Serie auf 2:3 aufgeholt. Ob die Bulls jetzt mehr glück haben werden oder ob das 7. Spiele entscheidend sein wird, werden wir noch sehen. Beginn: 01.05.2015 – 01:00 MEZ

Milwaukee Bucks

Milwaukee hat sich gegen die Bulls gut behauptet und ihnen auch das sechste Duell aufgedrängt. Die Bucks haben endlich wieder angefangen ihre bekannte Abwehr zu spielen und haben damit auch zwei Siege in Folge geholt. Sie haben 92:90 und 94:88 gewonnen. Jetzt spielen sie zu Hause. Jason Kidd hat endlich bekommen, was er für sein Team wollte und das hat mit sehr schlechten Partien von Butler und Rose resultiert. Fast alle Spieler der Starting Five der Bucks sind über zwei Meter groß und haben wirklich sehr lange Arme, was den Bulls im Angriff Probleme bereitet. Der Junge Carter-Williams muss den fast 10cm kleineren Rose decken und in auch direkt angreifen. Das könnte auch jetzt das Rezept der Bucks sein.

Die Bucks haben auch eine solide Ersatzbank, auf der sehr gute Außenspieler sitzen. Aber es ist ihnen auch klar, dass Rose und Butler wohl kaum noch einmal so schlecht spielen können. Das gilt besonders für Rose, der in den letzten zwei Spielen sehr schlecht war. Deswegen müssen die Bucks dieses sechste Duell unabhängig von den früheren gemeinsamen Duellen antreten.

Voraussichtliche Aufstellung Bucks: Carter-Williams, Middleton, Antetokounmpo, Ilyasova, Pachulia

Chicago Bulls

Die Bulls haben 3:0 geführt und dachten sicher, dass ihre Arbeit damit zu Ende wäre und dass das vierte Duell reine Formalität sein wird. Das hätte eigentlich auch der Fall sein können, wenn Rose seine Arbeit besser gemacht hätte. Aber das war nicht der Fall und die Bulls mussten auch das fünfte Duell spielen. Dann als alle einen Sieg der Bulls erwartet haben, haben sie wieder verloren. Sie haben den Bucks erlaubt, ihr eigenes Spieltempo aufzusetzen und sie vor allem durch ihre Abwehr zu bezwingen, während sie sich selber zu sehr auf Butler und Rose verlassen haben. Rose hatte aber keine Lösung für Carter-Williams, der gegen ihn eine 10/15-Wurfquote hatte und zudem ist er auch noch verletzt.

Die Bulls haben nach der Meinung einiger Basketballexperten auch eine schlechte Centerreihe, wo Noah und Gasol agieren und das Abwehrduo Noah-Gibson macht eine bessere Arbeit. Dieses Duo spielt aber nicht im Angriff. Die Bulls haben im fünften Spiel eine Wurfquote von 34,4 Prozent gehabt, während sie 18 von 22 Dreierwürfen versiebt haben. Es kann also wohl kaum schlimmer werden und die Fans hoffen im sechsten Spiel eine bessere Leistung der Bulls sehen zu können.

Voraussichtliche Aufstellung Bulls:  Rose, Butler, Dunleavy, Noah, Gasol

Milwaukee Bucks – Chicago Bulls TIPP

Die Bucks haben für Überraschung gesorgt und das sechste Spiel in der Serie erkämpft. Es ist aber schwer zu erwarten, dass sie die Serie noch weiter fortsetzen können bzw. dass die Bulls drei Spiele in Folge verlieren können. Die Qualität und die Erfahrung sprechen doch für das Team aus Chicago.

Tipp: Bulls -2,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,83 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€