Milwaukee Bucks – New York Knicks, 29.11.12 – NBA

Die Bucks sind zurzeit sehr gut aufgelegt und empfangen die Knicks. Die Bucks haben nämlich vor diesem Spiel einen unglaublichen Sieg gegen die Bulls mitten in Chicago geholt, während die Knicks im Stadtderby von den Nets bezwungen wurden. Beginn: 29.12.2012 – 02:00

Die Bucks sind nach Chicago mit dem Wunsch gekommen dem Gastgeber eine starke Gegenwehr zu bieten. Das ist ihnen nur teilweise gelungen. Die Bulls haben sehr gut gespielt und haben in einem Moment sogar einen 78:51-Vorsprung gehabt, aber dann haben die Bucks hauptsächlich mit Hilfe von Ilyasov den Vorsprung aufgeholt. Nach dem Rückstand von 27 Punkten haben sie den 93:92-Sieg geholt. Das letzte Viertel haben sie 30:12 gewonnen und haben so ihren siebten Saisonsieg geholt (neben fünf Niederlagen). Der Held des Spiels ist Ilyasov mit 18 Punkten in gerade mal 22 Minuten Einsatzzeit gewesen, während Henson, Udoh und Udrih jeweils 11 Punkte erzielt haben. Ellis und Jennings hatten keine gute Nacht, aber dafür hat die Ersatzbank der Bucks fast fehlerfrei gespielt. Die Ersatzspieler haben insgesamt 56 Punkte, 26 Rebounds, 16 Assists und 7 Blocks gehabt, was sehr viel ist. Das ist die Kraft der Bucks, denn auf der Ersatzbank haben sie u.a. Ilyasov, Dunleavy, Udrih und Udoh. Es sind also alles Spieler, die bei anderen Vereinen vielleicht in der Starting Five wären. Sie können es gegen die Knicks aufnehmen, da Ellis und Jennings viel schneller als Felton und Kidd sind, während sie genügend Guards für Anthony haben. Die Frage ist nur, ob sie wegen dem Sieg gegen die Bulls dieses Spiel etwas zu überheblich antreten werden, denn die Tatsache, dass sie in ihrer Division auf dem ersten Platz sind, könnte sie überheblich machen, was sie in diesem Moment gar nicht brauchen.

Voraussichtliche Aufstellung Bucks: Jennings, Ellis, Harris, Henson, Dalembert

Die Knicks haben vor diesem Spiel das Duell gegen die Nets abgelegt und zwar das Spiel, das am Saisonanfang hätte stattfinden sollen, aber wegen des Unwetters in New York verschoben wurde. Die Nets möchten nämlich die Führung im Bundesstaat New York übernehmen. Das Duell hat bewiesen, dass es um zwei gleichwertige Gegner handelt und der Gewinner konnte erst in der Verlängerung entschieden werden. In der Verlängerung sind dann die Nets besser gewesen und haben am Ende 96:89 gewonnen. Jetzt sind die beiden Teams an der Spitze ihrer Division mit jeweils neun Siegen und vier Niederlagen ausgeglichen. Der Grund für die Niederlage der Knicks ist die Tatsache, dass sie außer dem Duo Anthony-Chandler keine gut aufgelegten Spieler hatten und Jason Kidd hat wegen einer Rückenverletzung das Spiel verpasst. Anthony hat 35 Punkte und 10 Rebounds erzielt, während Chandler 28 Punkte (Wurfquote 12-13) und 10 Rebounds erzielt hat. Die Knicks haben versucht mit einem großen Spieler auf der Position Fünf und einem Guard den Vorsprung zu holen, aber es ist ihnen am Ende doch nicht gelungen. Die Ersatzbank hat sehr schlecht gespielt, besonders Smith und Wallace und das werden die Knicks unbedingt verbessern müssen. Die Frage ist wie sehr sie der Schnelligkeit der Bucks parieren können. Sie sollten eher ihre Chance unter dem Korb suchen. Die Knicks sind zwar die drittbeste Mannschaft, was die Punkte angeht, aber sie spielen auch eine gute Abwehr. Es ist noch nicht klar, ob Kidd fit für dieses Spiel sein wird und Smith sollte diese Einsatzzeit so gut wie möglich ausnutzen, um seinen Beitrag zu leisten.

Voraussichtliche Aufstellung Knicks: Felton, Kidd (Thomas), Brewer, Anthony, Chandler

Wir erwarten ein hartgeführtes und wahrscheinlich kein punkteeffizientes Spiel. Die Knicks können wohl kaum ein Spiel wiederholen, in dem sie von nur zwei Spielern abhängen werden, also sollten wir jetzt ein viel besseres Spiel von Felton und Smith erwarten. Das sollte für ein positives Ergebnis ausreichen, obwohl die Bucks in dieser Saison wirklich sehr gut spielen. Der erste Tipp richtet sich auf die hartgeführte Spielweise, die wir in diesem Duell erwarten. Wir erwarten also ein Spiel mit wenigen Punkten.

Tipp: unter 199 Punkte

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

Darüberhinaus sehen wir die Knicks im leichten Vorteil, weil sie in dieser Saison sehr hochwertig und diszipliniert spielen. Gerade diese Spielweise sollte den Knicks den Sieg bringen.

Tipp: Sieg Knicks

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,70 bei bwin (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!