Milwaukee Bucks – Washington Wizards 12.02.2016, NBA

Milwaukee Bucks – Washington Wizards / NBA – In den letzten zwei Matches vor dem Ende des inoffiziellen „ersten Teils“ der regulären Saison der NBA Liga, bzw. vor dem traditionellen All-Star Wochenende, treffen die Bucks und Wizards, bzw. Oklahoma und die Pelicans aufeinander. Wir analysieren das erste Paar oder besser gesagt das Match, dass viel ungewisser als das Zweite sein könnte (in dem Oklahoma in großer Favoritenrolle gegen New Orleans ist). Beginn: 12.02.2016 – 02:00 MEZ

Milwaukee Bucks

Milwaukee stoppte mit dem 112:111-Sieg gegen Boston die Serie von fünf Niederlagen und in diesem Match wurden sie vom Centerspieler Monroe angeführt, der das erste Mal in dieser Saison das Match von der Ersatzbank begonnen hat. Dies hinderte ihn aber nicht daran, 29 Punkte und 12 Rebounds zu erzielen, was die beste Leistung eines Spielers von der Ersatzbank in der aktuellen Saison ist. Den entscheidenden Punkt erzielte Middleton, als er 0,6 Sekunden vor dem Ende des Matches einen Freiwurf traf und somit seinem Team den 21. Sieg in der aktuellen Saison holte (mussten andererseits 32 Niederlagen einstecken). Diese verbuchten Siege reichen aber nur für den dritten Tabellenplatz im Osten, aber von der unteren Tabellenhälfte. Eine schlechtere Ergebnisbilanz haben nur die Nets und 76ers und jetzt ist es schon einigermaßen sicher, dass sie das Playoff in der aktuellen Saison schwer erreichen werden.

Die Ergebnisbilanz aus der letzten Saison von 41 Siegen werden die Bucks wirklich schwer wiederholen können, obwohl sie in diesem Jahr vielleicht auch ein stärkeres Spielkader haben, im Vergleich zum letzten Jahr. Eine Hoffnung, dass sie ihre Ergebnisbilanz vielleicht verbessern und sich dem Kampf um das Playoff anschließen könnten, verleiht die Tatsache, dass sie 20 von 30 verbliebenen Matches zuhause spielen werden.  O. J. Mayo ist wieder mit dabei, der in 11 Matches ausfallen musste, während Henson verletzungsbedingt in den letzten 4 Matches fehlte. Trainer Jason Kidd entschied sich dazu, dass neben Monroe auch Carter-Williams das Match von der Ersatzbank beginnt und eine Chance in der Starting Five bekamen Mayo und Plumlee.

Voraussichtliche Aufstellung Bucks: Mayo, Middleton, Antetokounmpo, Parker, Monroe (Plumlee)

Washington Wizards

Washington verbuchte in den letzten neun Matches gerade mal drei Siege, so dass sie mit 23 Siegen und 27 Niederlagen erst Tabellenzehnte der östlichen Konferenz sind. Auch die heutigen Gäste hinken relativ viel hinter den Teams aus der oberen Tabellenhälfte hinterher, so dass sie auch einige Siegesserie brauchen werden, um sich dem Kampf ums Playoff anschließen zu können. Vor dem Match gegen die Bucks verbuchten sie einen 111:108-Auswärtssieg gegen die Knicks und interessant ist, dass sie auswärts eine viel bessere Ergebnisbilanz haben, als zuhause (in der Ferne 12-11, zuhause 11-16). Insgesamt verbuchten die Wizards 17 Siege in 32 Matches gegen Teams aus dem Osten, während sie gegen die Bucks das vierte Mal in der aktuellen Saison spielen werden.

Sie verbuchten in den letzten drei Matches Siege und zwar 118:113, 115:86 und 106:101 und in diesen Matches waren sie sehr effizient. Natürlich sind sie auch jetzt in leichter Favoritenrolle, denn abgesehen von diesen Siegen, spielen sie in der Ferne sowieso besser als zuhause. Das Wichtigste für die Wizards in diesem Augenblick ist, dass Quarterback Beal wieder mit dabei ist, der in der aktuellen Saison verletzungsbedingt in vielen Matches ausfallen musste, was die gesamte Ergebnisbilanz bis jetzt beeinträchtigte.

Voraussichtliche Aufstellung Wizards: Beal, Wall, Dudley, Porter Jr, Gortat

Milwaukee Bucks – Washington Wizards TIPP

Die Wizards waren gegen die Bucks immer sehr effizient, aber wir sind der Meinung, dass dieses Match nicht besonders „reich“ an Punkten auf beiden Seiten sein wird, denn beide Teams brauchen einen Sieg, den sie mit einem „ruhigeren“ Spiel verbuchen könnten.

Tipp: unter 211 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,96 bei 10bet (alles bis 1,86 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€