Minnesota Timberwolves – Portland Trail Blazers 08.03.2015, NBA

Minnesota Timberwolves – Portland Trail Blazers / NBA – Die Wolves haben die letzten vier Spiele verloren und werden jetzt eine Mannschaft empfangen, die die letzten fünf Spiele in Folge gewonnen hat. Im letzten Duell gegen Denver hat Portland aber seinen tollen Schützen Matthews bis zum Saisonende verloren. Beginn: 08.03.2015 – 02:00 MEZ

Minnesota Timberwolves

In Minneapolis freut man sich immer noch über die Rückkehr des legendären Kevin Garnett. Alle hoffen natürlich, dass seine Rückkehr einen großen Einfluss auf die jungen Spieler haben sollte, damit sie in Zukunft immer besser spielen. Die heutigen Gastgeber haben die letzten vier Spiele verloren, aber die Ergebnisse sind ja sowieso schon lange nicht mehr wichtig, da sie nicht in die Playoffs einziehen können. Sie sind im Westen Tabellenletzter und haben 13 Siege sowie 47 Niederlagen auf dem Konto. In der aktuellen Saison sind sie zweimal auf Portland getroffen und haben dabei einmal gewonnen sowie einmal verloren.

Sie haben 94:107 auswärts verloren, aber zu Hause 90:82 gewonnen. Dabei wurden sie von Wiggins angeführt. Er hat 23 Punkte und 10 Rebounds erzielt. Dabei haben sie die ganze Innenreihe von Portland, auch Batum eingeschlossen gestoppt, während sie auch die Ersatzbank limitiert haben. Der erwähnte Spieler Wiggins gehört der Zukunft dieses Teams an und ist einer der Kandidaten für den Rookie dieses Jahres. Er erzielt 15,9 Punkte, 4,3 Rebounds, 19 Assists und 1,1 Steal pro Spiel. Rubi und Martin greifen ihm gut unter die Arme, während die Innenreihe Garnett, Pekovic und Dieng ausmachen. Die übriggebliebenen Spiele bis zum Ende des regulären Saisonteils wird Minnesota hauptsächlich ausnutzen, um das Team für die nächste Saison einzuspielen.

Voraussichtliche Aufstellung Wolves: Rubio, Martin, Wiggins, Garnett, Peković

Portland Trail Blazers

Portland hat einfach kein Glück mit dem Spielerkader, besonders im zweiten Teil der Saison und kurz vor den Playoff-Spielen. Die Starting Five hat im Schnitt eine sehr große Einsatzzeit und das führt natürlich zu vielen Verletzungen. Das ist auch Guard Matthews passiert. Für ihn ist die Saison zu Ende. Es handelt sich um einen Guard, der einen Schnitt von 15,9 Punkten, 3,7 Rebounds, 2,3 Assists und 1,3 Steals pro Spiel erzielt. Wenn die Mitspieler Aldridge, Lillard und Batum heißen, dann ist das ein großartiger Schnitt.

Vor etwa 20 Tagen hat Portland einen sehr guten Schützen dazu geholt, und zwar Afflal. Er kann jetzt anstatt Matthews in die Starting Five reinrutschen. Portland hat die letzten fünf Spiele gewonnen und ist jetzt mit 41 Siegen und 19 Niederlagen das drittbeste Team im Westen. Aber im Westen geht es knapp zu und nur ein paar schlechte Partien können problemlos einen ziemlichen Tabellenrutsch bedeuten. Die Blazers haben das Spiel gegen die Wolves verloren, obwohl sie vollzählig waren. Dabei wurden ihre besten Spieler, außer Lillard und Matthews, völlig unwirksam gemacht.

Voraussichtliche Aufstellung Portland:  Lillard, Afflalo, Batum, Aldridge, Lopez

Minnesota Timberwolves – Portland Trail Blazers TIPP

Die Wolves haben eine Serie von Siegen und Portland eine Serie von Niederlagen. Es ist also klar, wer die Favoritenrolle besitzt. Trotzdem werden wir auf die Punktzahl tippen, denn es sollte ein offenes Spiel mit vielen Punkten werden.

Tipp: über 199,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,93 bei 10bet (alles bis 1,86 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€