Armani hat sich mindestens ein weiteres Spiel gesichert. Im vierten Duell haben sie einen 88:83-Sieg gefeiert und so führt jetzt Siena 3:1 in der Serie. Das nächste Match wird in Siena gespielt und die Gastgeber sind die klaren Favoriten in diesem Match. Beginn: 17.06.2012 – 20:30

Siena hat versäumt, nach vier Duellen zum Titel zu kommen und so werden sie zumindest noch ein Match brauchen. Dieses Mal spielen sie zuhause. Natürlich sind viele der Meinung, dass Siena absichtlich verloren hat, um den Titel vor eigenen Fans zu feiern, aber wir sind nicht dieser Meinung, weil sich die Spieler beider Mannschaften auf das Ende dieser Serie sehr freuen, um verdient in Urlaub zu fahren. Siena spielte nicht schlecht im vierten Match und war ein gleichberechtigter Gegner. Sie hatten aber nicht so viele Spieler zur Verfügung wie Armani und außerdem haben sie eine schlechte Abwehr auf Bourousis und Manicinelli gespielt. Siena eröffnete das Spiel gut und ging in eine 24:12-Führung, aber im zweiten Viertel ließen sie nach. Wie bereits gesagt hat Siena gut gespielt, McCalebb hat 18 Punkte verbucht, während Lavrinovic 17 Punkte erzielte. Außer ihnen hat nur noch Stonerook eine zweistellige Zahl der Punkte erzielt, während Andersen nur 9 Punkte und 2 Rebounds verbuchte. Das nächste Match soll viel leichter für Siena sein, ohne Druck wie in einigen anderen Fällen, während die Unterstützung von den Tribünen ihnen sicherlich viel helfen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Siena: McCalebb, Moss, Aradori, Stonerook, Andrese

Armani hat geschafft Siena zu bezwingen. Allerdings sind sie immer noch im großen Rückstand, aber im Basketball ist alles möglich. Es ist aber schwer zu erwarten, dass Siena großen Vorsprung so leicht abgeben wird (obwohl es gegen Olympiacos der Fall gewesen ist), zumal Siena das nächste Spiel zuhause spielen wird. Bourousis ist endlich aufgewacht und er leistete eine sehr gute Partie. Er verbuchte nämlich 19 Punkte und 4 Rebounds. Eine gute Unterstützung hat er von Mancinelli bekommen (17 Punkte, 6 Rebounds), während noch drei weitere Spieler zweistellig gewesen sind. Armani zeigte sehr gutes Teamspiel und gerade dies bringt ihnen gute Ergebnisse. Melli hat 11 Punkte erzielt, während Hairston und Cook jeweils 10 Punkte verbuchten. Alle anderen Spieler haben ihren Beitrag ebenfalls geleistet. So eine Partie sollten sie auch im nächsten Match abliefern, wenn  sie zur Fortsetzung der Serie kommen wollen. Im vierten Match hatte sie einen guten Zweierwurf (60,5%), während der Dreierwurf zu 33,3% erfolgreich war. Im Segment der Rebounds waren sie ebenfalls gut (33 Rebounds, davon 11 im Angriff). Obwohl es am Ende fünf Punkte unterschied für Armani gewesen ist, waren sie insgesamt gesehen viel effizienter (90:78).

Voraussichtliche Aufstellung Armani: Cook, Hairston, Mancinelli, Fotsis, Bourousis

Ohne Zweifel sind wir zuversichtlich, dass diese Serie nach diesem fünften Match beendet wird. Siena ist ein klarer Favorit und wir sind der Meinung, dass sie locker zum vierten Sieg in der Serie kommen werden und dementsprechend zum Titel Italiens.

Tipp: Siena -9

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,71 bei bet365 (alles bis 1,61 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!