Das Finale der italienischen Basketballliga fängt an und das freut uns sehr, weil die italienische Lega Basket sehr interessant ist. Wie die meisten Experten schon erwartet haben, treffen im Finale Siena und Armani aufeinander, zwei beste und vielleicht auch teuerste Teams in der Lega Basket. Nach der regulären Saison ist Siena mit 24 Siegen und 8 Niederlagen auf dem ersten Platz gelandet, während Armani mit 22 Siegen und 10 Niederlagen Tabellenzweiter geworden ist. Das große Finale wird auf vier gewonnene Spiele gespielt, wobei Siena den Heimvorteil hat. Beginn: 09.06.2012 – 20:30

Die ersten zwei Spiele spielt Siena zuhause und danach folgen zwei Duelle in Mailand. Insofern danach noch gespielt wird, werden das fünfte, sechste und siebte Spiel abwechselnd gespielt und zwar in Siena, Milano und wieder Siena. Siena hat den Heimvorteil und wird versuchen das auszunutzen. Bis zum Finale mussten die Spieler von Siena erstmal Varese aus dem Weg räumen (3:1), während sie im Halbfinale ohne Probleme besser als Sassari gewesen sind und zwar mit drei klaren Siegen und zwar mit einem Schnitt von über 20 Punkten Vorsprung. Der entscheidende Spieler bei Siena ist Bo McCalebb, der eine fantastische Saison hinter sich hat (13,8 Punkte, 3,3 Assists und 2,6 Rebounds pro Match, Wurfquote aus dem Spiel 63,3 Prozent). Auch Anderson leistet einen hervorragenden Beitrag (14,1 Punkte und 5,1 Rebounds), während die Veteranen Lavrinovic und Rakocevic ebenfalls ihren nicht zu vernachlässigenden Beitrag leisten. Man darf Kaukenas, Stonerook, Moss und Zizis nicht vergessen, die jeder Abwehr große Probleme bereiten können. Siena hat ansonsten eine fantastische Wurfquote und zwar 55,2 Prozent von der Zweipunktelinie und 37,9 Prozent von der Dreipunktelinie. Dieses Finale könnten die Duelle der Außenspieler kennzeichnen, sowie das Duell zwischen Bourousis und Anderson. Die Joker von Siena könnten Aradori und Carraretto werden, während auch Thornton immer besser spielt, dessen Spielform aber immer noch sehr unbeständig ist.

Voraussichtliche Aufstellung Siena: McCalebb, Moss, Stonerook, Thornton, Michelori

Armani hat auch nur eine Niederlage bis zum Finale zugelassen. Zuerst ist Armani im Achtelfinale 3:0 besser als Venezia gewesen und die Finalqualifizierung hat Armani nach vier Spielen gegen Scavolini geschafft. Die Spieler von Armani haben es in diesem Halbfinale nicht leicht gehabt, auch wenn das Endergebnis anders aussieht. Auf jeden Fall haben sie es geschafft, die Finalqualifizierung zu holen und dort werden sie es sehr schwer haben, da viele Siena als den klaren Favoriten ansehen. Aber Armani hat im Laufe der Saison bewiesen, dass man dieses Team nie unterschätzen sollte (ein guter Beweis sind die Euroleague-Spiele). Anderseits hat Armani eine wirklich gute Aufstellung, obwohl schon jetzt Informationen zu uns vorgedrungen sind, dass am Saisonende der größte Teil des Teams den Verein verlassen wird bzw. neue Vereine suchen wird. In dieser Saison wird Armani von Hairston (12,4 Punkte und 3,6 Rebounds), Bourousis (11,7 Punkte und 6,1 Rebounds), sowie dem Duo Mancinelli-Fotsis (zusammen haben sie ca. 18,5 Punkte und über 8 Rebounds) angeführt. Eine Zeitlang ist auch Gallinari dabei gewesen, aber anscheinend spielt Armani nach Gallinaris Fortgang mehr als ein echtes Team, was auch positive Ergebnisse mit sich gebracht hat. Armani hat dazu noch den fantastischen Playmaker Cook, der einen großen Kampf mit McCalebb ausfechten wird, sowie Bremer und da sind noch die jungen Gentile, Radosevic und Rocca, die auf anderen Positionen spielen, vor allem unter dem Korb. Armani hat ebenfalls eine tolle Wurfquote und in diesen Duellen kann man somit punkteeffiziente Spiele erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung Armani: Cook, Hairston, Mancinelli, Fotsis, Bourousis

Wenn man sich die Starting Fives der beiden Teams anschaut, kann man feststellen, dass die Aufstellung von Armani vielleicht besser ist, aber Siena hat ein sehr gut abgestimmtes Kollektiv, vor allem wenn der Dreipunktewurf anfängt gut zu laufen. Wir wiederholen nochmals, die Teams mögen einen offensivbetonten Basketball und deswegen tippen wir auf ein punktereiches Spiel.

Tipp: über 151 Punkte

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,91 bei WilliamHill (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!