Montepaschi Siena – FC Bayern München 29.11.2013

Montepaschi Siena – FC Bayern München – Die siebte Runde der Gruppe C kann für das italienische Team entscheidend sein und dieses Spiel ist für die Italiener vielleicht das wichtigste Duell in der ganzen Saison. Bayern steht nicht schlecht, aber ein Sieg wäre auch für diese Mannschaft ein großer Schritt in Richtung der nächsten Wettbewerbsphase. Siena hat bis zum Ende der ersten Wettbewerbsphase noch vier Partien abzulegen. Davon sind drei Heimspiele. Im Falle dass Siena dieses Duell verliert sind die Chancen auf das Weiterkommen gleich Null. Beginn: 29.11.2013 – 20:15 MEZ

Montepaschi Siena

Siena hat bis jetzt nur ein Spiel gewonnen und zwar in der vorletzten Runde, als die Mannschaft auswärts Unicaja mit zwei Punkten Vorsprung bezwungen hat. Danach haben die heutigen Gastgeber auswärts in der Türkei gespielt und haben in einem punktearmen Spiel 52:54 verloren. Die Mannschaft hat kurz vor dem Saisonanfang viele Veränderungen erlitten und das hat man auch an den Ergebnissen gemerkt. Früher hat die Mannschaft sehr punkteeffiziente gespielt, aber jetzt hat sie einen Schnitt von nur 68 Punkten. Die Wurfquote von der Zweipunktelinie aus beträgt 44 Prozent und von der Dreipunktelinie aus 35 Prozent. Im Unterschied zu Siena ist Bayern viel punkteeffizienter und auch die Wurfquote sowie die Quote der Rebounds sind besser. Sie hat keinen Spieler der größer als 208 cm ist und deswegen stellen die Rebounds für die Mannschaft ein Problem dar. Es sind nur zwei Centerspieler im Team, Ress und Ortner, während auch kein besonders starker Flügelspieler dabei ist. Siena fehlt es also an Größe und an Kraft unter dem Korb. Deswegen konzentriert sich die Mannschaft viele an die Außenwürfe.

In den bisherigen sechs Runden haben die Spieler von Siena ganze 147 Dreierschüsse gehabt (32 mehr als Bayern) und haben 52 davon erzielt (neun mehr als Bayern). Man bekommt aufgrund dessen den Eindruck, dass wenn der Dreierwurf bei Siena nicht läuft, dann verliert die Mannschaft auch. Das Team wir von Hackett mit 14,5 Punkten, 5,3 Assists und 4,8 Rebounds angeführt. Er ist aber der einzige Spieler der mehr als 9 Punkte erzielt! Das Team besteht aus durchschnittlichen Spielern, die ab und zu brillieren können, die aber im bisherigen Saisonablauf nichts Spektakuläres vollbracht haben.

Voraussichtliche Aufstellung Siena:  Carter, Green, Hackett, Hunter, Ress

FC Bayern München

Bayern ist ein EL-Debütant und spielt bis jetzt, trotz der zwei Niederlagen in Folge, ganz gut. In den ersten sechs Runden haben die Münchener die Hälfte der Spiele gewonnen und befinden sich somit auf dem dritten Gruppenplatz. Bis zum Ende dieser Wettbewerbsphase werden sie Olympiacos (das Weiterkommen ist bereits gesichert) und Galatasaray empfangen sowie in Unicaja auswärts spielen. Im ersten Duell gegen Siena, das in Deutschland gespielt wurde haben sie 89:79 gewonnen. Im letzten Viertel hatten sie sogar einen Vorsprung von 18 Punkten. Jetzt würde unter bestimmten Umständen den Münchenern auch eine Niederlage passen, aber nur mit einem Rückstand unter 10 Punkten. Svetislav Pesic hat ein gutes Team zusammengestellt, das auch im Rahmen der Nationalmeisterschaft gut spielt. Das Ziel der Mannschaft ist es, im Basketball etwas Ähnliches wie im Fußball zu vollbringen.

Bayern spielt einen tollen Angriff. Die Mannschaft erzielt über 82 Punkte pro Spiel, ist sicher bei den Rebounds und spielt auch gut in der Abwehr. Das sind alles Qualitäten durch die Bayern drei Siege geholt hat. Die Mannschaft wir vom tollen Duo Delaney-Djedovic angeführt. Djedovic ist in dieser Saison einfach explodiert. Er macht einfach mit den Partien aus der ALBA Liga sowie den Länderspielen für Bosnien weiter. Er erzielt 14 Punkte, 4,5 Rebounds und 3,5 Assists pro Spiel, muss aber die Zahl der Ballverluste verringern. Delaney hat 14,7 Punkte pro Spiel und der starke Bryant erzielt 8,5 Punkte und 6,8 Rebounds pro Spiel. Die Münchener spielen reif, haben ein Zusammenspiel und möchten in Italien ein positives Ergebnis holen.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern:  Delaney, Đedović, Troutman, Benzing, Bryant

Montepaschi Siena – FC Bayern München TIPP

Bayern kann etwas entspannter agieren, da die Mannschaft auch eine knappe Niederlage vertragen würde. Siena steht mehr unter Druck und wird wahrscheinlich etwas vorsichtiger in diesem Duell agieren.

Tipp: unter 158 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,82 bei bet365 (alles bis 1,72 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!