Montepaschi Siena – Maccabi Electra, 23.11.2012 – Euroleague

Ein weiteres Match der siebten Runde der Euroleague findet in Italien statt und es treffen Siena und Maccabi aufeinander. In die Palaestra Arena kommt der Stolz Israels, der derzeit mit fünf Siegen aus sechs Spielen den ersten Platz in der Gruppe belegt, während Siena drei Siege und ebenso viele Niederlagen auf dem Konto hat. Alba und Chalon sind ihnen dicht auf den Fersen, sodass die Italiener unter Druck stehen. Beginn: 23.11.2012 – 20:45

Siena hat daher eine schwierige Aufgabe und zwar ein in dieser Saison sehr hochwertiges Team von Maccabi zu bezwingen. Niemand bestreitet, dass Maccabi als Favorit in diesem Match gilt, aber Siena ist in der Lage jedes Team der Euroleague zu bezwingen und die Tatsache, dass Maccabi nicht um jeden Preis siegen muss, spricht für Siena. Im ersten Duell der beiden Teams, das in Tel Aviv gespielt wurde, haben die Gastgeber mit 70:68 gesiegt und zwar in einem Match, das von unglaublich vielen Rebounds (insgesamt 92) sowie nur 17 verlorenen Bällen auf beiden Seiten gekennzeichnet wurde. Siena hat mit 16 Punkten von Kemp und 11 Punkten von Brown sehr gut mit Maccabi mitgehalten, aber sie hatten keine richtige Lösung für das gegnerische Trio Hickman (19 Punkte), Thomas (14 Punkte, 11 Rebounds) und Eliyah (11 Punkte, 11 Rebounds). Siena eröffnete diese Saison mit drei Niederlagen in Folge, aber dann ging es bergauf, sodass sie vor diesem Duell gegen Maccabi drei Siege in Folge verbucht haben. Nach diesem Match werden sie einen relativ leichten Spielplan haben, weil sie zuhause gegen Unicaja und Prokom und auswärts gegen Chalon antreten werden. In Bereichen der Freiwürfe und der Drei-Punkte-Würfe führt Siena die Liga an, wobei sie in den eigenen Reihen einen der besten Spieler der Eurolegaue in dieser Saison haben und zwar Boby Brown, der bereits in zwei Runden der beste Spieler gewesen ist. Darüber hinaus führt er die Liga an in den Bereichen der erzielten Punkte, Freiwürfe und Drei-Punkte-Würfe. Er ist also ein phantastischer Spieler mit den sehr guten Zahlen, sodass von seinem Spiel die Situation auf dem Parkett abhängen wird. Neben ihm sind da noch Kemp, Moss, Ress und Kasun, sowie der zuverlässige Sanikidze.All diese Spieler sind sehr gute Rebounder, unabhängig davon, auf welcher Position sie spielen.

Voraussichtliche Aufstellung Siena: Brown, Janning, Ortner, Moss, Sanikidze

Maccabi ist jedes Jahr Favorit auf die höchste Platzierung, unabhängig davon, wie der Spielkader aussieht. Die Besitzer dieses Clubs werden keine Blamage oder das vorzeitige Ausscheiden zulassen und von ihren Schützlingen werden sie immer das Maximum und den Sieg verlangen. Unabhängig von der Leistung von fünf Siegen aus sechs Spielen wollen die Besitzer des Teams  den Sieg auch in Italien. Natürlich werden die Spieler entspannter in dieses Match gehen, aber das Match werden sie trotzdem unter Kontorolle haben wollen. Mit den Distanzwürfen werden sie versuchen, zu einem positiven Ergebnis zu kommen. Bei dem Dreierwurf sind sie mit zu 40% erfolgreichem Wurf solide und es ragen Logan, Pnini und Smith heraus. Sie haben keinen herausragenden Schützen im Team und so ist Hickman mit 12 Punkten im Durchschnitt der beste Spieler in diesem Segment, während Logan 10,5 Punkte und Smith 10 Punkte erzielen. Sie haben sich die Rollen im Team untereinander geteilt, sodass jeder Spieler weiß, was er zu tun hat. Das ist immerhin die Praxis bei Maccabi in all diesen Jahren gewesen und dies bringt ihnen sehr gute Ergebnisse. Ohayon führt das Team an, statistisch nicht unbedingt, aber mit seinem Spiel auf dem Parkett schon, während James und Thomas die besten Spieler unter dem Korb sind. In der letzten Runde haben sie die einzige Niederlage kassiert und zwar gegen Unicaja.

Voraussichtliche Aufstellung Maccabi: Ohayon, Caner-Medley, Hickman, Smith, James

Maccabi spielt seit Jahren effiziente Spiele und wir glauben, dass sie es auch in diesem Match versuchen werden. Es ist ihnen die Tatsache, dass sie auswärts spielen, nicht wichtig und sie wollen ihren Durchschnitt von ungefähr 80 Punkten pro Spiel unbedingt erreichen. Und was sollen wir dann von den Gastgebern sagen, die im Durchschnitt fast 85 Punkte pro Spiel erzielen? Alles in allem erwarten wir ein effizientes Match, denn wie sonst sollen diese beiden Teams spielen.

Tipp: über 153 Punkte

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,76 bei bet365 (alles bis 1,66 kann problemlos gespielt werden)

Maccabi kann in dieses Spiel unbelastet gehen, während Siena auf Sieg spielen muss. Daher wird Siena unter Druck stehen, was zu den vielen Fehlern führen kann. Deshalb tippen wir in diesem Match auf eine kleine Überraschung und zwar auf den Sieg der Gäste.

Tipp: Sieg Maccabi

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,15 bei bwin (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!