New Orleans Pelicans – Golden State Warriors 01.11.2015, NBA

New Orleans Pelicans – Golden State Warriors / NBA – Gleich zu Beginn der Saison, in nur wenigen Tagen, werden die Pelicans und der aktuelle NBA-Champion, Golden State Warriors, zum zweiten Mal aufeinandertreffen. Beim Saisonauftakt waren die Warriors die Gastgeber und sie feierten einen klaren Sieg. In der Zwischenzeit haben die Pelicans noch ein Match verloren, sodass sie immer noch sieglos in der neuen Saison sind. Beginn: 01.11.2015 – 00:30 MEZ

New Orleans Pelicans

Die Pelicans erhoffen sich in dieser Saison den Einzug in die Playoffs und die vollständige Affirmation von Anthony Davis, der von vielen Experten als einer der Hauptanwärter auf MVP in dieser Saison gesehen wird. Er wird alle Freiheiten im Team haben. In der vergangenen Saison ist er einer der besten Spieler in der Liga geworden. Dennoch kann er alleine nicht viel  erreichen und deshalb wird er große Unterstützung seiner Teamkollegen brauchen sowie etwas Glück, was die Verletzungen angeht. Im Auftaktspiel wurden sie von den Warriors bezwungen und dann auch noch von Portland. Besorgniserregend ist die Tatsache, dass diese Niederlagen überzeugend gewesen sind und zwar mit 16 bzw. 18 Punkten unterschied. Im Ergebnis dessen wurde Nate Robinson entlassen, während Toney Douglas ins Team geholt wurde. Von ihm wird ein großer Beitrag in der Offensive erwartet.

In den ersten zwei Matches war ihre Abwehr nicht auf der Höhe und sie kassierten 111 bzw. 112 Gegenpunkte. Sie werden ihr Abwehrspiel auf jeden Fall verbessern müssen und gleichzeitig die offenen Würfe des Gegners verhindern. Die Frage ist aber, wie sie es gegen eine Mannschaft wie Golden State  oder besser gesagt gegen die Spieler wie Curry und Thompson anstellen sollen. Im ersten Match erzielte Curry nämlich 40 Punkte, während das gesamte Team sogar 29 Assists und 56 Rebounds verbucht (23 Rebounds mehr als die Pelicans). Das Problem bereiten ihnen die Verletzungen vom Center Asik und Flügelspieler Babbito, obwohl sie sich nach der Widergenesung von Anderson immer öfters für die Kombination Davis-Anderson auf Positionen 4-5 entscheiden und das bedeutet viele Distanzwürfe. Allerdings haben sie eine relativ kurze Ersatzbank, was ihnen vielerlei Probleme in einer langen Saison bereiten könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Pelicans: Holiday, Gordon, Cunningham, Davis, Perkins

Golden State Warriors

Der aktuelle Champion hat gleich im Auftaktspiel seine Kraft demonstriert und zwar gerede gegen die Pelicans. Der Sieg auf dem eigenen Parkett, wo sie in der vergangenen Saison nur zwei Spiele verloren haben, war ein guter Einstieg in die neue Saison, in der sie den Titel verteidigen. Trainer Kerr ist aus den gesundheitlichen Gründen abwesend und er wird von Walton vertreten. Das Spiel der Warriors soll sich im Grunde nicht viel ändern, weil alle wichtige Spieler außer Lee weiterhin dabei sind. Das bedeutet auch, dass sie jetzt noch eingespielter sind, aber auch der Druck ist nun viel größer. Natürlich hoffen ihre Fans, dass sich ihre Lieblinge nicht verletzen werden, denn sollten sich z.B. Curry oder Thomspon verletzen, würde das großen Einfluss auf ihr Spiel haben, unabhängig von der Breite der Ersatzbank.

Iguodala, der MVP im Finale, Barbos, Livingstone, Speights, Ezeli und die anderen sollten ihre Qualität auch in dieser Saison unter Beweis stellen, während man von Barnes und Green weitere Fortschritte erwarten. Bogut hat sich eine leichte Verletzung im ersten Match zugezogen, aber er soll fit für dieses Match sein. Mit der Verschiebung des Spiel-Schwerpunktes auf die Außenpositionen ist auch seine Rolle, vor allem im Angriff, erheblich geändert. Wir erwarten sehr verspielte Warriors in dieser Saison, aber sie werden es auf jeden Fall nicht leicht haben, den Erfolg aus der letzten Saison zu wiederholen.

Voraussichtliche Aufstellung Warriors: Curry, Thompson, Barnes, Green, Bogut

New Orleans Pelicans – Golden State Warriors TIPP

Die Pelicans werden sich in diesem Duell kaum widersetzen können, zumal die Gäste eine viel breitere und hochwertigere Ersatzbank haben, sodass wir der Meinung sind, dass die Warriors einen weiteren Sieg verbuchen werden.

Tipp:  Warriors -4,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,97 bei Unibet (alles bis 1,89 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€