New Orleans Pelicans – Los Angeles Clippers 20.03.2016, NBA

New Orleans Pelicans – Los Angeles Clippers / NBA – Die Pelicans empfangen in einer ziemlich schlechten Form die LA Clippers, die um die Tabellenspitze der Western Conference kämpfen. In dieser Saison trafen sie schon drei Mal aufeinander und jedes Mal feierte das Team aus LA. Die erste Begegnung blieb bei den Heim-Fans in schlechter Erinnerung, weil sich damals ihr bester Spieler Davis verletzte, wessen Auftritt auch dieses Mal unter einem Fragezeichen steht. Beginn: 20.03.2016 – 23:00 MEZ

New Orleans Pelicans

Die Pelicans hatten sich die Playoffs als Ziel in dieser Saison gesetzt, aber sie spielen sehr schlecht in dieser Saison und schon jetzt stellt man sich die Frage, ob die Fortschritte bei diesem Team überhaupt noch möglich sind, obwohl man die Pelicans im Kampf um die Tabellenspitze erwartete, da sie einen der besten Spieler, Anthony Davis, in ihren Reihen haben. Nur 25 Siege und sogar 43 Niederlagen haben sie verbucht, was eine katastrophale Leistung für die Pelicans ist und deshalb überrascht es nicht, dass sie vor diesem Match als Außenseiter gelten, zumal sie in den letzten zehn Matches nur zwei Siege verbucht haben. Darüber hinaus haben sie in dieser Saison gegen die Clippers noch nicht gefeiert, weder zuhause noch in der Ferne, während Davis wieder verletzt ist und es ist unklar, ob er in diesem Match dabei sein wird.

Davis ist mit Abstand der beste Spieler des Teams (24,3 Punkte, 10,3 Rebounds, 1,9 Assists, 2 Blocks, 1,2 Steals), wobei er von Anderson, dem zweitbesten Schützen des Teams (17 Punkte), gut unterstützt wird. Noch vier weitere Spieler sind zweistellig (Holiday, Gordon, Evans, Cole) aber die letzten drei hatten viele Probleme mit Verletzungen und haben viele Matches verpasst (Evans ist immer noch verletzt). Viel mehr hat man von Gee, Asik und Cunningham erwartet. Ein weiteres Problem ist die schwache Abwehr, während sie im Bereich der Rebounds erst auf Platz 22 in der gesamten Liga sind.

Voraussichtliche Aufstellung Pelicans: Holiday, Douglas, Cunningham, Davis (Anderson), Asik

Los Angeles Clippers

Die Clippers sind sich dessen bewusst, dass ihr heutiger Gegner mit zahlreichen Problemen zu kämpfen hat und sie werden auf jeden Fall versuchen diese Tatsache auszunutzen, zumal ihnen ein eventueller Sieg aus dieser Begegnung im Kampf um die Tabellenspitze der Western Conference viel bedeuten würde. Die Clippers wissen, dass sie eines der ersten zwei Tabellenplätze nicht mehr erreichen können, aber sie haben die Chance Oklahoma aufzuholen und gerade deshalb brauchen sie noch viele Siege. Die Clippers haben alle drei Matches gegen die Pelicans in dieser Saison gewonnen. Zuerst haben sie zuhause einen 111:90-Sieg geholt, danach feierten sie in der Ferne 95:89 und im letzten Duell haben sie wieder auf eigenem Parkett triumphiert, 114:111.

Man sieht, dass die Pelicans von Spiel zu Spiel einen immer heftigeren Widerstand geleistet haben, aber wenn sie jetzt ohne Davis spielen sollten, werden die Clippers viel leichter zum positiven Ergebnis kommen. Griffin fehlt verletzungsbedingt und in diesen Tagen haben sie den Vertrag mit Centerspieler Ayres bis zu Ende der Saison unterzeichnet. Die Clippers haben weiterhin eine der breitesten und produktivsten Ersatzbänke in der gesamten Liga und gerade da liegt ihre Kraft.

Voraussichtliche Aufstellung Clippers: Paul, Redick, Green, Mbah a Moute, Jordan

New Orleans Pelicans – Los Angeles Clippers TIPP

Auch ohne Griffin gelten die Clippers in diesem Match als Favoriten und es ist zu erwarten, dass sie bei diesem Gastauftritt in New Orleans einen relativ leichten Sieg holen.

Tipp:  Clippers -7 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,95 bei 10bet (alles bis 1,86 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€