New York Knicks – Chicago Bulls, 22.12.12 – NBA

Schon zu den Zeiten als Michael Jordan für die Bulls gespielt hat, sind die Duelle dieser zwei Teams spektakulär gewesen. Immer haben sie große Aufmerksamkeit erregt. Wenn es am Abend des 21-sten in Amerika keinen “Weltuntergang” gibt, könnte dieses Spiel etwas Ähnliches verursachen. Die Bulls spielen ohne Rose, während Anthony fit ist für die Knicks zu spielen, da er kürzlich gegen die Nets großartig gespielt hat. Beginn: 22.12.2012 – 01:30

Die Knicks sind nicht mehr die einzigen unbesiegten Gastgeber der Liga. Die erste Heimniederlage, nach zehn Siegen in Folge, haben sie gegen Houston kassiert. Vielleicht werden sie dadurch den Druck etwas los, der wirklich enorm auf ihnen gelastet hat. Nach dem Spiel gegen die Nets und dem Sieg im MSG kommen jetzt die Bulls zu Gast. Die Bulls sind auswärts ziemlich gut und die Knicks werden es mit diesem alten Rivalen nicht leicht haben. Die Knicks spielen in letzter Zeit hervorragend und sind im Osten immer noch auf dem ersten Platz, was eigentlich eine große Überraschung ist. Wir erinnern noch einmal, in dieser Saison spielen sie ohne Stoudemire, der sich von seiner Verletzung erholt, also sind diese Ergebnisse noch wertvoller. Im Angriff erzielen sie tolle 103 Punkte pro Spiel, während sie nur 96,6 Gegenpunkte kassieren. Ihre Abwehr, angeführt von Chandler ist sehr beweglich und gut, während der Angriff sehr gut funktioniert, besonders wenn Anthony dabei ist. Da sind auch noch die fantastischen Smith und Novak, während Felton, Kidd und Prigioni für den Angriff zuständig sind. Sie haben Probleme wegen der Verletzungen von Wallace und Camby, was sich im Spiel gegen die großen Spieler der Bulls auswirken kann.

Voraussichtliche Aufstellung Knicks: Felton, Kidd, Brewer, Anthony, Chandler

Die Bulls reisen nach dem 100:89-Sieg gegen Boston nach Big Apple. In den letzten zehn Spielen sind sie sehr gut gewesen, da sie in sieben Spielen gewonnen haben. Auch sie spielen ohne ihren Star, Rose, der verletzungsbedingt nicht dabei ist und der Tag seiner Rückkehr ist immer noch unbekannt. Aber bis jetzt läuft es gut für die Bulls, da sie zurzeit mit 14 Siegen und 10 Niederlagen Tabellenvierter im Osten sind. Auswärts haben sie sechs von zehn Spielen gewonnen. Gegen die Teams aus dem Osten spielen sie gut und in 13 Spielen haben sie nur drei Mal verloren. Was den Angriff und die Abwehr angeht, sind sie das Gegenteil der Knicks. Sie spielen erwartungsgemäß eine heißblütige Abwehr. Sie kassieren gerademal 90 Gegenpunkte und haben die zweitbeste Abwehr der Liga, während ihr Angriff mit 92,8 Punkten pro Spiel auf dem 27. Platz der ganzen Liga ist. Aber das sind die Bulls. Man kann von ihnen schwer ein Spiel mit über 100 erzielten Punkten erwarten, aber in den meisten Spielen erzielen auch ihre Gegner nur 85-90 Punkte. Sie pflegen diesen Spielstil schon seit Jahren und es wird wohl kaum anders werden, auch wenn Rose zurück ist. Gegen die Knicks sollten sie sich auf das Spiel unter dem Korb basieren, da die Knicks momentan auf dieser Position schwach sind bzw. sie haben keine richtige Vertretung für Chandler.

Voraussichtliche Aufstellung Bulls: Belinelli, Hinrich, Deng, Boozer, Noah

Die Bulls spielen auch ohne Hamilton, aber dafür erzielt der große Noah immer mehr Rebounds und Assists und deswegen haben die Gegner Probleme mit dieser Aufstellung der Bulls. Die Knicks sind schwach unter dem Korb und wenn Anthony und Smith nicht in Fahrt kommen, könnte im MSG alles Mögliche passieren.

Tipp: Chicago +6,5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,93 bei 10bet (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

Trotz allem sind wir der Meinung, dass dieses Match punkteeffizienter werden könnte als es die Buchmacher angeboten haben.

Tipp: über 188,5 Punkte

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,93 bei 10bet (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!