New York Knicks – Dallas Maverics 08.12.2015, NBA

New York Knicks – Dallas Maverics / NBA – Nach der Niederlage gegen die Bucks mit 15 Punkten Unterschied, empfängt New York Dallas zuhause, wo sie zwei Siege in Folge haben. Die Knicks haben derzeit eine solide Ergebnisbilanz, obwohl sie generell betrachtet zuhause nicht mal die Hälfte der Spiele gewonnen haben (fünf Siege und sechs Niederlagen). Beginn: 08.12.2015 – 01:30 MEZ

New York Knicks

Die Knicks haben insgesamt 10 Siege und 11 Niederlagen auf dem Konto, was abgesehen von der negativen Ergebnisbilanz nach etwas mehr als einem Monat der aktuellen Saison doch eine solide Leistung ist. Die Knicks werden sich endlich dem Kampf um die Positionen, die ins Playoff führen, anschließen, was sich ja die Fans in der Arena „MSG“ am meisten wünschen. Derzeit ist es am Wichtigsten, das Spiel in New York zu verbessern, denn diese Siege sind überaus wichtig. Die Knicks haben gegen Teams aus dem Westen in dieser Saison vier Siege und gerade mal zwei Niederlagen geholt und man muss noch zusätzlich erwähnen, dass sie unter anderem auch Houston und Oklahoma geschlagen haben, was ja beweist, dass sie auch Favoriten standhalten können.

Die heutigen Gastgeber brauchen nur noch acht Siege um die komplette Ergebnisbilanz aus der letzten Saison zu verbessern, als sie katastrophale 17 Siege hatten. Genau das ist ein Beweis, dass sich an ihrem Spiel etwas positiv geändert hat und zwar vor allem dank des guten Abwehrspiels (die Zehnte in der Liga) und den unerwartet brillanten Partien des Rookies Porzingis, von dem die Fans der Knicks einfach fasziniert sind. Derzeit hat er einen Schnitt von 14 Punkten, 9,2 Rebounds und 1,9 Blocks pro Match, aber von Match zu Match wird er immer besser und vielleicht könnte gerade er in die Fußstapfen von Nowitzki auf der Position vier in der NBA-Liga treten. Jetzt wird er die Gelegenheit haben, gerade gegen ihn zu spielen und seine unbestreitbare Qualität zu zeigen. Es ist noch wichtig zu erwähnen, dass sich Playmaker Calderon und Quarterback Afflalo erholt haben und dass Anthony derzeit mit keinen verletzungsbedingten Problemen zu kämpfen hat.

Voraussichtliche Aufstellung Knicks: Calderon, Afflalo, Anthony, Porzingis, Lopez

Dallas Maverics

Die Mavs haben eine etwas bessere Ergebnisbilanz als die Knicks, aber sie ist jedenfalls positiv, so dass sie auch eine bessere Tabellenposition als ihre Gegner haben. Im Westen sind sie innerhalb der ersten acht, und wenn sie dort bleiben möchten, müssen sie im weiteren Saisonverlauf besser und beständiger spielen. In ungefähr zehn letzten Matches waren die heutigen Gäste nicht überzeugend, wofür sie im Westen eine hohe Rechnung bezahlen könnten. Statistisch sind sie nicht viel besser als die Knicks, ihre Abwehr ist ziemlich schlechter, bzw. sie kassieren viel mehr Gegenpunkte als New York im bisherigen Saisonteil. Da es real ist zu erwarten, dass die Knicks in der aktuellen Saison die Leistung aus der letzten Saison verbessern, ist es andererseits sehr schwer zu erwarten, dass Dallas mit seinem bisherigen Spiel mehr als 50 Siege, die er in der letzten Saison holte, in der aktuellen Saison verbucht.

Die Mavs erwartet einfach eine Reorganisation des Teams, denn es ist kein Rezept für die Zukunft, ein Team um die Veteranen Nowitzki, Williams und Pachulia aufzubauen. Das ist vielleicht auch die letzte Saison, in der man in einer solchen Aufstellung etwas anstellen kann, obwohl ihr wichtigstes Ziel der Einzug ins Playoff sein sollte. Nowitzki führt das Team weiterhin an, Williams versucht, alles zu organisieren, man stellt sich aber nur die Frage, wie glücklich er in diesem Teams ist. Quarterback Matthews ist immer noch nicht auf seinem Niveau, was die Würfe angeht.

Voraussichtliche Aufstellung Dallas: Felton, Williams, Matthews, Nowitzki, Pachulia

New York Knicks – Dallas Maverics TIPP

Egal wie das klingen könnte, erwarten wir dennoch ein hartes Match. Vielleicht kein ungewisses Match, aber hartes, denn die Knicks dürfen sich keine Heimniederlagen erlauben, wenn sie im Spiel um die Aufstiegspositionen sein wollen.

Tipp: unter 197,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei unibet (alles bis 1,82 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€