New York Knicks – Houston Rockets 15.11.2013

New York Knicks – Houston Rockets – Die Knicks haben wirklich kein Glück wenn es um die Gesundheit ihrer Spieler geht. Die Centerspieler sind verletzt und jetzt müssen die Power-Forwards diese Positionen decken und das ist in der NBA wirklich nicht leicht. Die Rockets haben zwei große Spieler, die den Knicks große Probleme bereiten könnten, und deswegen kommen die Rockets nach Big Apple in der Favoritenrolle. Beginn: 15.11.2013 – 02:00 MEZ

New York Knicks

Tyson Chandler, der Starting Five-Centerspieler der Knicks hat sich vor ein paar Tagen verletzt und gleich wurde Panik ausgelöst, da die Mannschaft keine adäquate Vertretung für ihn hat. Stoudemire und Martin sind doch mehr auf die klassische Weise starke Spieler auf der Position vier, wobei einer von ihnen von Verletzungen angeschlagen ist und der Zweite zu den Veteranen gehört. Jetzt müssen die Knicks somit Bargnani, die Verstärkung aus Toronto auf die Position fünf aufstellen, wobei aber er auch ein Flügelspieler ist. Die Mannschaft hat also viele Probleme und das einzige Positive was in den letzten Tagen passiert ist, ist die Rückkehr von J.R. Smith, dessen Strafe seitens der NBA Liga abgelaufen ist. Carmelo Anthony ist auch weiterhin der einzige richtige Star in diesem Verein, aber es ist fraglich, ob er auch die nächste Saison in diesem Team verbringen wird.

Die Knicks sind in den statistischen Kategorien sehr schlecht. Sie erzielen gerademal 93 Punkte, haben sehr wenige Rebounds und sind auch was die Assists angeht ganz unten in der NBA Liga. Sie spielen teilweise eine gute Abwehr und kassieren weniger als 98 Gegenpunkte pro Spiel. Sie haben World Peace als Verstärkung geholt, aber er wirkt mehr in der Abwehr, während Rookie Tim Hardaway Jr. Eine positive Überraschung sein könnte. Ohne Chandler haben sie jetzt eine viel kleinere Starting Five und zwar mit drei Guards und Anthony im Angriff.

Voraussichtliche Aufstellung Knicks: Felton, Prigioni, Shumpert, Anthony, Bargnani

Houston Rockets

Erwartungsgemäß spielt Houston in dieser Saison im Angriff und wenn es um die Rebounds geht sehr gut. Die Rockets sind da wirklich stark, da sie ein paar Varianten für das Punkteerzielen haben und zwar vor allem Harden, sowie Asik und Howard, die in der letzten Saison zu den besten Reboundern der Liga gehört haben. Jetzt spielen sie zusammen und das kann dann nur viele Rebounds pro Spiel bedeuten (zurzeit erzielen sie über 46 Rebounds und sind demnach Ligadritter). Aber auch diese beiden Spieler haben ihre Mankos und zwar sind das die Freiwürfe, weswegen sie oft das Ziel der gegnerischen Spieler sind. Man hat erwartet, dass auch die Rockets mit Howard die Abwehr verstärken werden, aber sie spielen auch weiterhin eine schlechte Defensive und kassieren fast 104 Gegenpunkte pro Spiel. Howard hat auch bei den Lakers eine etwas schlechtere Abwehr gespielt, während Harden, der im Angriff großartig ist, in der Abwehr relativ schwach ist.

Harden erzielt im Angriff fast 25 Punkte pro Spiel und ist einer der Kandidaten für den MVP-Spieler der Saison, während Howard in den meisten Spielen einen Double-Double erzielt. Parsons bestraft die gegnerische Abwehr auch weiterhin mit dem Erzielen von Punkten, während Lin ein wenig in den Hintergrund geraten ist, seit Beverly sich erholt hat und den die Fans wegen seiner Kampfbereitschaft mehr mögen. Die Joker auf der Ersatzbank sind Garcia und Casspi, die auch viel Einsatzzeit bekommen (jeweils 22). In dieser Saison wird von Motiejunas mehr erwartet, aber er kommt irgendwie neben Howard und Asik nicht zur Geltung, obwohl er mehr auf der Position vier spielt.

Voraussichtliche Aufstellung Houston:  Beverly, Harden, Parsons, Ašik, Howard

New York Knicks – Houston Rockets TIPP

Es ist fraglich, wie die Knicks die großen Spieler von Houston stoppen sollten und anderseits erwarten wir auch ein Duell zwischen Harden und Anthony. Was den letztendlichen Gewinner angeht, sehen wir die Rockets im Vorteil, da die Mannschaft zurzeit vollzählig und gut drauf ist.

Tipp: Houston -1,5

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!