New York Knicks – Miami Heat 01.12.2014, NBA

New York Knicks – Miami Heat / NBA – Alle wahren NBA-Fans erinnern sich sicherlich an die heftige Duelle dieser beiden Teams als sie um den Titel gekämpft haben. Jetzt sind aber andere Zeiten und es herrscht nicht mehr so große Rivalität zwischen den Teams wie damals. Beide Teams müssen mit den Verletzungen kämpfen, weshalb die Möglichkeit besteht, dass sie ohne ihre besten Spieler auftreten werden. Beginn: 01.12.2014 – 01:30 MEZ

New York Knicks

Unabhängig davon, dass die aktuelle Saison immer noch am Anfang ist, können sich die Knicks von der Teilnahme an den Playoffs in der Eastern Conference schon jetzt verabschieden. In 17 gespielten Matches haben sie nur vier Siege geholt. Darüber hinaus hat ihr bester Spieler, Carmelo Anthony, Rückenprobleme, weshalb sein Auftritt unter Fragezeichen steht. Derzeit befinden sich die Knicks in einer Serie von drei Niederlagen in Folge, wobei die letzte Niederlage besonders schmerzhaft gewesen ist, da sie von Oklahoma mit 78:105 bezwungen wurden. In acht Heimmatsches haben sie drei Siege verbucht, während sie gegen die Teams aus der Eastern Conference bisher drei Siege und acht Niederlagen verbucht haben. In den letzten zehn Matches haben sie nur zwei Mal triumphiert.

Obwohl auch Miami viele Probleme mit dem Spielerkader hat, vielleicht sogar mehr als die Knicks, werden die Knicks die Abwesenheit von Anthony kaum kompensieren können, weil sie auf Position 3-4 keinen Ersatz haben. Die beiden einzigen niedrigen Flügel im Team sind Acy und Wear, sodass sie mit Center Dalembert auf dieser Position agieren müssen und er stellt keine große Gefahr für den Gegner dar. Stoudemire ist nicht in Topform und so sind sie auch unter dem Korb ziemlich schwach. Es bleibt nur die Hoffnung, dass Anthony doch noch spielen wird, aber die Frage ist, ob er seinen vollen Beitrag leisten kann.

Voraussichtliche Aufstellung Knicks: Calderon, Shumpert, Smith, Anthony (Acy), Dalembert

Miami Heat

Ähnlich wie die Knicks hat auch Miami viele Probleme mit den Verletzungen seiner Spieler. Es fehlen nämlich Wade, Granger und Anderson. Wir alle wissen, wie wichtig Wade für das Spiel dieses Teams ist und wir wissen auch dass er in den letzten paar Saisons sehr viele Probleme mit den Verletzungen hat. Granger wurde als ehemaliger großer Star und ein toller Schütze von Indiana ins Team geholt, während Anderson ein großartiger Spieler unter dem Korb ist. Jetzt fehlen diese Spieler und es ist fraglich noch, ob jemand für dieses Match gegen die Knicks bereit sein wird. Die Heat haben Deng und Bosh in der Starting Five, die das Spiel von Miami auf einem soliden Niveau halten können. Bisher hat Miami acht Siege und sieben Niederlagen verbucht und somit belegen sie den sechsten Tabellenplatz in der Eastern Conference.

Es ist interessant, dass Miami besser auswärts spielt als zuhause (4-5 zuhause, 4-2 auswärts), sodass wir in New York eine gute Partie von Miami erwarten können, unabhängig von den eventuellen Ausfällen. Miami hat in den letzten zehn Matches jeweils fünf Siege und Niederlagen verbucht. Vor diesem Match wurden sie von den Warriors mit 97:114 bezwungen. Sowohl Miami als auch die Knicks sind im Bereich der Rebounds sehr schlecht und gehören zu den schlechtesten Teams in der Liga. Ein sehr interessanter und vielversprechender Spieler in den Reihen von Miami ist der Rookie Napier (7,3 Punkte pro Match), der jede Einsatzminute sehr gut nutzt, um seine unbestrittene Qualität unter Beweis zu stellen und wenn er so weitermacht, dürfte er Cole aus der Starting Five verdrängen.

Voraussichtliche Aufstellung Miami: Chalmers, Cole, Deng, Williams, Bosh

New York Knicks – Miami Heat

Es ist sicher, dass Anthony den Knicks mehr fehlen wird, als Wade Miami. Deshalb geht Miami als leichter Favorit in dieses Match, vor allem wenn man bedenkt, dass er viel besser auswärts als zuhause spielt.

Tipp: Miami -3 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei BetVictor (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€