New York Knicks – Miami Heat 10.01.2014

New York Knicks – Miami Heat – Hier haben wir zwei Teams die früher Erzrivalen und direkte Konkurrenten auf den Titel im Osten gewesen sind. Jetzt haben sie aber andere Rollen eingenommen und zwar ist Miami der zweifache NBA-Titelträger, während die Knicks in dieser Saison mit dem Einzug in die Playoffs überglücklich wären. Die beiden Gegner sind in dieser Saison noch nicht aufeinandergetroffen und bis zum Ende des regulären Saisonteils werden sie neben diesem Duell noch drei weitere direkte Duelle gegeneinander spielen. Beginn: 10.01.2014 – 02:00 MEZ

New York Knicks

Wir haben ja bereits mehrmals in dieser Saison über die unbeständige Spielform der Knicks, die Probleme mit den Verletzungen und über die Unzufriedenheit von Spielern sowie mögliche Trades bei den Knicks geschrieben. Die Situation ist immer noch unverändert. Diese Saison läuft für die Knicks einfach nicht gut. Wie bereits gesagt, wäre es ein großer Erfolg, wenn sie es in die Playoffs schaffen. Rebound-technisch sind die Knicks in dieser Saison sehr schlecht, sie haben kein Zusammenspiel, der Angriff ist auch sehr schlecht und nur die Abwehr ist einigermaßen gut (sie kassieren um die 99 Gegenpunkte). Man kann sich nur denken wie es aussehen würde, wenn auch noch Carmelo Anthony nicht im Team wäre. Er erzielt nämlich 26 Punkte, fast 9 Rebounds und 3 Assists pro Spiel.

Chandler hat in den letzten paar Tagen Probleme mit der Gesundheit. Ähnlich ist es auch mit Felton. Am schwierigsten wird es sein das große Trio von Miami zu stoppen und zwar werden wir sicherlich ein großes Duell zwischen James und Anthony sehen. Aber James kann sich auf seine Mitspieler verlassen, während Anthony da eher alleine ist. Eventuell könnten Bargnani oder Smith aushelfen, aber eher wohl kaum.

Voraussichtliche Aufstellung Knicks: Udrih, Shumpert, Anthony, Bargnani, Chandler

Miami Heat

Miami ist in New York in der Favoritenrolle. Neben Indiana sind die Heats nämlich die beste Mannschaft im Osten und sie kommen nach New York gleichzeitig als NBA-Titelverteidiger. Das Publikum wird sie im legendären MSG sicher nicht gerade freundlich empfangen. Aber wir haben ja immer wieder gesagt, dass die Auftritte im MSG viele NBA-Teams zusätzlich inspiriert haben, um dort ihr Maximum zu leisten. James braucht keine zusätzliche Inspiration und bestimmt auch nicht Wade, Bosh und die anderen Heats. Dies hier wird ein Duell zwischen zwei der schlechtesten Rebounder-Teams der Liga und sie haben auch eine ähnliche Abwehr bzw. kassieren sie beide zwischen 98 und 99 Gegenpunkte pro Spiel.

Miami ist aber im Angriff hervorragend, mit vielen Assists und tollem Spielüberblick, während die Heats auch gute Konterangriffe haben. In dieser Saison haben die Heats auswärts 11 Siege und 5 Niederlagen verzeichnet. Wir bereits gesagt werden sie von James angeführt und zwar mit einem Schnitt von 25,3 Punkten, fast 7 Rebounds und 6,6 Assists. Er und Carmelo sind seit ihrer Ankunft in die NBA-Liga unter besonderer Beobachtung gewesen und ihre gemeinsamen Duelle sind öfters mal entscheidend gewesen. Wade und Bosh spielen wie immer gut, während die Heats auch noch die Joker auf der Ersatzbank Allen und Beasley haben.

Voraussichtliche Aufstellung Miami: Chalmers, Wade, James, Lewis, Bosh

New York Knicks – Miami Heat TIPP

Das New Yorker Publikum sollte auf beide Teams richtig inspirierend wirken und somit erwarten wir ein offenes Duell, das sehr punktereich werden sollte.

Tipp: über 200 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)