New York Knicks – Portland Trail Blazers 02.03.2016, NBA

New York Knicks – Portland Trail Blazers / NBA – Ins Big Apple kommt das in Fahrt gekommene Team aus Portland und wenn man bedenkt, auf welchen Tabellenpositionen sich diese zwei Teams momentan befinden, könnte man sagen, dass die heutigen Gäste in diesem Match in absoluter Favoritenrolle sind. Die Sportarena MSG ist für die Gäste dennoch immer schwierig, so dass man die Knicks in diesem Match nicht gleich abschreiben sollte. Beginn: 02.03.2016 – 01:30 MEZ

New York Knicks

New York ist wieder mal in einer sehr schlechten Spielform und in den letzten Matches musste dieses Team sogar 14 Niederlagen einstecken. Somit verringerten sie ihre Chancen für das Playoff, da sie jetzt insgesamt 25 Siege und 36 Niederlagen auf dem Konto haben, was nur für die 12. Tabellenposition im Osten ausreicht. Das Match gegen Portland steht den Knicks nach der Niederlage von Miami bevor, die sie ebenfalls zuhause kassiert haben (81:98). Das Match gegen Portland wird das dritte Heimmatch in Folge der heutigen Gastgeber sein (im ersten Heimmatch haben sie Orlando bezwungen). In der aktuellen Saison ist besonders der Angriff der Knicks ineffizient, da sie es irgendwie nicht schaffen, einen dreiziffrigen Durchschnitt zu erzielen, so dass sie mit 99,1 Punkten pro Match das 23. Team in der kompletten Liga sind (die Abwehr ist die 12. mit 101,6 Punkten pro Match). Wenn man noch hinzufügt, dass nur vier Teams im Bereich der Assists schlechter sind als die heutigen Gastgeber, wundert die aktuelle Spielform der heutigen Gastgeber nicht.

Sie haben einen neuen Trainer geholt und auch das half den heutigen Gastgebern nicht, obwohl Kurt Rambis der Meinung ist, dass er mit den Knicks eines Tages eine positive Ergebnisbilanz haben könnte, wozu sie aber nur Zeit brauchen. Ihre Fans besitzen die nötige Geduld dafür nicht, so dass sie in einem Zeitpunkt im letzten Match gegen Miami, das Team aus Florida zu unterstützen begonnen haben. Quarterback Afflalo musste in diesem Match verletzungsbedingt ausfallen und in der Startng Five wird er von Galloway vertreten. Das, was den Knicks eigentlich fehlt, ist eine lange Ersatzbank, was vor allem zu sehen ist, wenn Spieler aus der Starting Five verletzungsbedingt ausfallen müssen. Anthony ist ja nicht mehr der Jüngste, Porzingis braucht noch Zeit, um sein Team anzuführen und Lopez hat unter dem Korb einfach keine richtige Hilfe.

Voraussichtliche Aufstellung Knicks: Galloway, Calderon, Anthony, Porzingis, Lopez

Portland Trail Blazers

Portland ist im Februar eins der besten Teams in der kompletten Liga. Sie sind genau zu dem Zeitpunkt in Fahrt gekommen, als sie das am nötigsten hatten, so dass sie 13 Siege in den letzten 15 Matches verbucht haben. Jetzt haben sie eine positive Ergebnisbilanz von 32 Siegen und 28 Niederlagen, so dass sie sich in der oberen Tabellenhälfte der Konferenz befinden und somit ja ernsthafte Kandidaten für das Playoff in der aktuellen Saison sind. Ende des letzten Jahres haben sie ja viele schon abgeschrieben, vor allem als man wusste, dass sie fast ihre ganze Starting Five verloren haben. Offensichtlich brauchten sie aber mehr Zeit, sich aneinander zu gewöhnen und, angeführt vom brillanten Lillard, endlich mal anfangen zu gewinnen.

Es scheint als würde sich Lillard an der kompletten Liga „rächen“, weil er in das All-Star-Match nicht eingeladen wurde (was ein großer Fehler der Liga ist) und erbrachte im Februar eine einfach brillante Leistung, besser gesagt, er wurde der dritte beste Spieler von Portland mit seiner Leistung im Februar. Im Februar erzielte er nämlich einen Durchschnitt von 29,8 Punkten pro Match und war zu diesem Zeitpunkt einer der besten Spieler der Liga. Portland befindet sich im Bereich der Rebounds in der oberen Tabellenhälfte der ganzen Liga (fünftplatziert), während sie auch einen der effizientesten Angriffe haben (achter). Lillard kann auf seine Mitspieler zählen und genau das braucht Portland, nämlich Teamgeist, dem die Siege letztendlich zu verdanken haben.

Voraussichtliche Aufstellung Portland: Lillard, McCollum, Aminu, Vonleh, Plumlee

New York Knicks – Portland Trail Blazers TIPP

Wenn die Knicks es nicht schaffen, Lillard zu stoppen, könnten sie viele Probleme haben. Dieses Match ist für die heutigen Gastgeber sehr wichtig und wie wir ja schon erwähnt haben, müssen sie das Vertrauen ihrer Fans zurückgewinnen, so dass sie in diesem Match vielleicht die ideale Gelegenheit dafür haben werden.

Tipp: Knicks +5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,82 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€