Oklahoma City Thunder – Atlanta Hawks 28.01.2014

Oklahoma City Thunder – Atlanta Hawks – Oklahoma befindet sich wieder in einer Siegesserie und Durant hat sich vielleicht bereits jetzt den Titel des besten Schützen der Liga gesichert. Ohne Westbrook dachte man dass sie viele Probleme haben könnten, aber dank KD befindet sich Oklahoma an der Spitze der Western Conference und der gesamten Liga. Die Hawks spielen im Januar ziemlich unbeständig, aber gut genug, um den dritten Platz der Eastern Conference zu besetzen. Beginn: 28.01.2014 – 02:00 MEZ

Oklahoma City Thunder

Oklahoma befindet sich in einer Serie von sieben Siegen in Folge. Insgesamt haben sie 35 Siege und 10 Niederlagen verbucht. In der Western Conference belegen sie den ersten Platz und zwar vor den Spurs und Portland. Jetzt empfangen sie die Hawks zuhause und gerade auf dem eigenen Parkett sind sie nach Indiana die beste Mannschaft in der Liga, weil sie 19 Siege und nur drei Niederlagen verbucht haben. Gegen die Teams aus der Eastern Conference haben sie 13 Siege und zwei Niederlagen auf dem Konto. Einen dieser Siege haben sie gegen die Hawks geholt und zwar auswärts (101:92). Durant hat in diesem Match 30 Punkte, 10 Rebounds und 5 Assists erzielt. Oklahoma hat in dem Spiel eine tolle Abwehr gespielt und außerdem brillierten sie in den Bereichen der Rebounds und Assists.

Auch in diesem Duell soll Durant sein Team anführen, zumal er sich in einer tollen Form befindet, denn in den letzten zehn Matches hat er regelmäßig über 30 Punkte erzielt (im letzten Match erzielte er Triple-Double). Wir erwarten, dass er wieder auf dem hohen Niveau spielen wird. Oklahoma ist im Bereich der Rebounds die zweitbeste Mannschaft in der Liga, während sie im Angriff die viertbeste Mannschaft sind und außerdem haben sie die siebtbeste Abwehr der Liga. All dies sind die Gründe warum sie sich auf dem ersten Platz in der Western Conference befinden und warum sie als Favoriten in diesem Match gelten.

Voraussichtliche Aufstellung Oklahoma: Jackson, Sefolosha, Durant, Ibaka, Perkins

Atlanta Hawks

Die Hawks spielen in letzter Zeit ziemlich unbeständig. In den letzten zehn Spielen haben sie fünf Siege und ebenso viele Niederlagen verbucht. Vor diesem Match haben sie die Bucks regelrecht auseinandergenommen (112:87) und davor kassierten sie eine schwere 79:105-Niederlage gegen die Spurs. Die Hawks belegen den dritten Platz in der Eastern Conference (23 Siege, 20 Niederlagen). Es ist interessant, dass sie sich mit ihrer Leistung auf dem neunten Platz in der Western Conference befinden würden. Die Hawks spielen besser auf dem eigenen Parkett, da sie auswärts 8 Siege und 13 Niederlagen verbucht haben, obwohl sie im ersten Duell gegen Oklahoma eine Heimniederlage kassierten. Immer noch sind sie das beste Team der Liga im Bereich der Assists, aber aufgrund Verletzungen von Horford und Antic sind sie unter den schlechtesten Mannschaften im Bereich der Rebounds. Das wird ihnen das größte Problem gegen Oklahoma bereiten.

Für den besten Spieler des Teams, Al Horford, ist die Saison beendet, während sich sein Ersatz Pero Antic ebenfalls verletzt hat und für 2-4 Wochen ausfallen wird. Ein noch größeres Problem könnte ihnen die leichte Verletzung vom Playmaker Jeff Teague darstellen, der das Match gegen die Bucks verpasst hat. Auch in diesem Match gegen Oklahoma wird er wahrscheinlich ausfallen. Er wird durch Mack ersetzt, der zusammen mit Korver und Williams agieren sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Hawks: Mack, Korver, Carroll, Millsap, Ayon

Oklahoma City Thunder – Atlanta Hawks TIPP

Oklahoma gilt als absoluter Favorit in diesem Match, aber wir dürfen die Hawks nicht unterschätzen, unabhängig davon, dass sie viele Probleme mit den zahlreichen Verletzungen haben. Durant braucht Unterstützung seiner Teamkollegen, weil er nicht in jedem Spiel effizient sein wird, weshalb die anderen Spieler nicht allzu viel entspannen sollten.

Tipp: Oklahoma -10,5

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,86 kann problemlos gespielt werden)