Oklahoma City Thunder – Chicago Bulls 20.12.2013

Oklahoma City Thunder – Chicago Bulls – Oklahoma hat zuhause noch kein Spiel verloren bzw. hat die Mannschaft alle zwölf Heimspiele gewonnen. Die Bulls spielen auswärts sehr schlecht und wieder ist bester Spieler D. Rose nicht dabei. Oklahoma peilt die Höchstplatzierung in der Liga an, während die Bulls zurzeit in die Playoffs kommen möchten. Beginn: 20.12.2013 – 02:00 MEZ

Oklahoma City Thunder

Die Thunders spielen zuhause phänomenal und haben noch keinem Gegner einen Triumph erlaubt. Sie haben zwölf Siege aus genauso vielen Spielen geholt. Oklahoma ist auch jetzt in der Favoritenrolle und wahrscheinlich wäre es so auch wenn Rose im Team der Bulls dabei wäre. Durant und Westbrook sind mit 28,5 bzw. 12 Punkten die Anführer der Thunders, während auch Ibaka mit 14,5 Punkten eine große Hilfe ist. Sefolosha und Perkins sind in der Starting Five nicht zu ersetzen, aber ihre Aufgabe ist hauptsächlich auf die Defensive begrenzt.

Oklahoma ist das drittbeste offensive und das beste Rebounder-Team der Liga. Die Abwehr ist solide und befindet sich auf dem elften Platz der Liga. Aber jetzt werden die Thunders das zweitbeste defensive Team der Liga als Gegner haben. Die Bulls können ihnen auch mit den Rebounds parieren, während sie jetzt ohne Rose auch vielfältiger spielen werden. Oklahoma braucht in dieser Saison einen starken Joker auf der Ersatzbank. Die Thunders versuchen es mit Jackson oder Lamba, während die Mannschaft auch ein paar gute Ersatzspieler braucht, damit sich die Starting Five etwas ausruhen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Oklahoma:  Westbrook, Sefolosha, Durant, Ibaka, Perkins

Chicago Bulls

Viele sind der Meinung, dass die Bulls seit Rose nicht dabei ist, jetzt ein viel besseres Zusammenspiel haben. Alle Spieler bemühen sich ihn zu ersetzen und ihren vollen Beitrag zu leisten. Die Bulls werden es zwar schwer haben an die Tabellenspitze zu kommen, aber sie werden auf keinen Fall im Voraus aufgeben. In der Defensive sind sie immer noch perfekt und das bereits seit Jahren. Sie widmen sich am meisten der Abwehr, aber jetzt werden sie eine Mannschaft empfangen, die einen der besten Schützen (Durant) und einen Spieler, der sehr leicht in die gegnerische Verteidigungszone eindringt (Westbrook) hat.

Die Bulls haben zwar eine starke Abwehr aber der Angriff ist inneffizient. Sie erzielen etwas über 91 Punkte pro Spiel und das reicht meistens für einen Sieg nicht aus. Playmaker Hinrich hat Probleme mit seiner Rückenverletzung, also müssen jetzt Teague und Augustin das ganze Spiel aufbauen. Deng wird wahrscheinlich Durant decken, während Boozer und Noah viel Arbeit mit der Innenreihe von Oklahoma haben werden. Auf der Ersatzbank ist Gibson der seinen Mitspielern helfen sollte und er hat genug Erfahrung um gegen Ibaka anzutreten.

Voraussichtliche Aufstellung Bulls:  Teague (Augustin), Butler, Deng, Boozer, Noah

Oklahoma City Thunder – Chicago Bulls TIPP

Oklahoma ist hier in der Favoritenrolle und zwar obwohl die Bulls mit ihrer gut aufgestellten Abwehr sehr unangenehm werden können. Die Thunders haben aber viel weniger Probleme mit den Verletzungen und deswegen glauben wir, dass sie diesmal mehr Glück mit den Bulls haben werden. Das bedeutet, dass diese Partie eher offensiv als defensiv wird.

Tipp: über 192,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,93 bei youwin (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!