Oklahoma City Thunder – Dallas Maverics, 28.12.12 – NBA

Oklahoma wird nach der Niederlage gegen Miami die Maverics aus Dallas empfangen. Bei den Maverics wird vielleicht der erholte Nowitzki sein Saisondebüt geben, während die Thunders vollzählig sein sollten und dementsprechend versuchen werden die Miniserie von ein paar Niederlagen zu beenden. Beginn: 28.12.2012 – 02:00

Die Thunders haben nach 12 Siegen in Folge zwei Niederlagen in Folge kassiert. Zuerst wurden sie von Minnesota bezwungen und dann ist noch Miami besser gewesen. In der Wiederholung des letztjährigen NBA-Finalspiels hat Miami mit kleiner Hilfe der Schiedsrichter Oklahoma mit 6 Punkten Vorsprung bezwungen. In den letzten Minuten dieses Spiels haben die Schiedsrichter drei, vier Mal zweifelhafte Entscheidungen zu Gunsten von Miami gebracht bzw. sie haben einen klaren Foul auf Westbrook nicht bestraft, während er in den letzten Spielmomenten von der Dreipunktelinie geworfen hat. Das ist aber jetzt vorbei und die Thunders müssen sich schnellstens Dallas widmen und sich für dieses Spiel vorbereiten, vor allem jetzt wo Dirk Nowitzki wieder dabei ist. Bei den Thunders fehlte gegen Miami das Spiel unter dem Korb, da die Heats sie unter dem Korb 28:42 bezwungen haben. Nach dieser Niederlage haben sie jetzt insgesamt 21 Siege und 6 Niederlagen und Dallas empfangen sie in ihrer Halle, wo sie bisher 14-2 gespielt haben. Gegen die Mavs müssen sie viel besser unter dem Korb spielen, vor allem über Ibaka, während Durant und Sefolosha einen Weg finden müssen Nowitzki und Mayo zu stoppen. Vielleicht könnte Ibaka bei der Abwehr des Deutschen helfen und Westbrook wird sein Können gegen Collison und die anderen Guards der Mavs unter Beweis stellen müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Oklahoma: Westbrook, Sefolosha, Durant, Ibaka, Perkins

Die Maverics hoffen jetzt auf bessere Ergebnisse, weil Dirk wieder dabei ist. Sein Saisondebüt gegen die Spurs wollen sie jedoch schnellstens vergessen. Die Spurs haben sie auseinandergenommen und haben insgesamt 20 verwandelte Dreierwurfe gehabt. Am Ende war es 91:129 für San Antonio und die dritte Niederlage in Folge für Dallas. Jetzt haben die Maverics 12 Siege und 16 Niederlagen. Auswärts haben sie 4 Siege und 12 Niederlagen. Das sind natürlich alles Spiele, die sie ohne Nowitzki gespielt haben und es ist ja bekannt, wie enorm wichtig er ist. Anderseits kann man ja auch nicht erwarten, dass er gleich sein Maximum gibt, da er sicherlich eine bestimmte Zeit brauchen wird, um wieder in Form zu kommen. Seinen Mitspielern bedeutet jedoch seine Anwesenheit sehr viel und auch die Gegner werden viel mehr Aufmerksamkeit ihm widmen, womit die übrigen Spieler viel mehr Freiraum haben werden. Dieses Spiel ist für Dallas sehr wichtig, da die Mannschaft die unangenehme Serie von Niederlagen beenden möchte. Die Maverics müssen ihre Abwehr verstärken, da sie in diesem Spielsegment sehr schlecht sind. Es wird schwer Durant und Westbrook zu stoppen, deswegen sollten sie ihre Aufmerksamkeit den übrigen Spielern der Thunders widmen, vor allem Ibaka und Martin.

Voraussichtliche Aufstellung Dallas: Collison (Jones), Mayo, Marion, Nowtizki, Kaman

Oklahoma möchte die Serie von Niederlagen beenden, da dadurch der erste Platz im Westen verloren wurde, aber mit dem erholten Nowitzki sind die Maverics kein leichter Gegner. Objektiv gesehen sind die Thunders die Favoriten, aber sie werden den Sieg nicht problemlos holen.

Tipp: Dallas +10,5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,85 bei betathome (alles bis 1,76 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!