Oklahoma City Thunder – Golden State Warriors 29.05.2016, NBA

Oklahoma City Thunder – Golden State Warriors / NBA – Die aktuellen Champions konnten die frühe Elimination vermeiden und durch den Sieg im fünften Duell  auch das sechste Spiel erkämpfen. Das wird dann in Oklahoma City stattfinden. Wenn die Thunders diese Chance jetzt nicht ausnutzen sollte, zieh die Serie wieder nach Oakland um. Beginn: 29.05.2016 – 03:00 MEZ

Oklahoma City Thunder

Oklahoma konnte die erste große Chance, ins Finale zu gelangen nicht ausnutzen und verlor 111:120. Es war ein tolles Spiel, in dem die Warriors bis zum Endes des dritten Viertels noch gut im Rennen waren, aber dann erzielten die Warriors einen großen Vorsprung. Durant und Westbrook lieferten eine gute Partie ab, wobei der Guard von Oklahoma ein paar voreilige Soloaktionen ausgeführt und dabei Ballverluste erlitten hat. Durant beendete das Spiel mit 40 Punkten, während Westbrook 31 Punkte, 8 Assists, 7 Rebounds und 5 Steals hatte. Aber seine Voreiligkeit hat ihn auch 7 Ballverluste gekostet.

Oklahoma konnte die Rebounder der Warriors nicht stoppen, die ganze 54 Rebounds erzielt haben. Das waren 4 mehr als die Thunders. Centerspieler Bogut hat sie überraschen können, da er eine der besten Partien dieser Saison geliefert hat. Oklahoma fehlte es auch an der Leistung der Ersatzspieler. Die Thunders haben auch die schlechte Wurfquote von der Dreipunktelinie aus der Warriors nicht ausgenutzt, aber mit ihrer übrigen Leistung können sie zufrieden sein.

Voraussichtliche Aufstellung Oklahoma: Westbrook, Roberson, Durant, Ibaka, Adams

Golden State Warriors

Die Warriors haben es überlebt! So haben viele Medien die Nachricht übertragen. Die aktuellen Champions waren nämlich knapp vor dem Ausscheiden. Es ist natürlich noch nicht vorbei, da sie im Rückstand sind und das sechste Spiel wird auswärts gespielt. Eine höllische Atmosphäre wartet in Oklahoma City auf sie. Die Fans der Gastgeber wissen nämlich, dass sie im klaren Vorteil sind und damit eine wirklich großartige Atmosphäre veranstalten werden. Die Warriors haben bis jetzt kein einziges Mal gezeigt, warum sie die aktuellen Champions sind und ihr Vergleich mit den Bulls wird schon langsam dementiert. Sie haben ja im Laufe der Saison den Siegesrekord der Bulls gebrochen.

Curry und Thompson haben ihr Team im fünften Spiel angeführt und zusammen 58 Punkte erzielt, aber sie haben auch zusammen ganze 24 Wurfversuche versiebt. Davon waren 12 Dreierwürfe. Die Wurfquote von der Dreipunktelinie aus betrug 37 Prozent, was nicht gut war, aber Bogut hat 15 Punkte und 14 Rebounds erzielt. Die Warriors haben in der Verteidigungszone 48 Punkte bzw. 18 Punkte mehr als Oklahoma erzielt. Darüber hinaus hatten sie ganze 28 erzielte Punkte aus den Konterangriffen, während sie ihren Gegnern nur 15 Punkte erlaubt haben.

Voraussichtliche Aufstellung Warriors: Curry, Thompson, Green, Barnes, Bogut

Oklahoma City Thunder – Golden State Warriors TIPP

Es wird ein ungewisses Spiel, denn der Einsatz ist groß. Mal sehen ob die Warriors es überleben werden und damit das zehnte Team in der Ligageschichte sein werden, das nach einem 1:3-Rückstand in der Serie wieder ins Spiel zurechtgefunden hat. Oder wird Oklahoma schon nach diesem Duell, ins große Finale einziehen? Eins ist sicher, wenn die Gastgeber gewinnen möchten, müssten sie die Wurfquote des Gegners untermauern bzw. versuchen das Spiel zu verlangsamen.

Tipp: unter 221 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€