Oklahoma City Thunder – Los Angeles Clippers 06.05.2014

Oklahoma City Thunder – Los Angeles Clippers – Nach den maximal ungewissen Duellen in der ersten Runde der Playoffs, haben Oklahoma und die Clippers geschafft Memphis bzw. die Warriors zu eliminieren und nun treffen sie im Halbfinale der Western Conference aufeinander. Den Heimvorteil hat Oklahoma. Die ersten beiden Matches werden also in Oklahoma stattfinden sowie das eventuelle siebte Match. Beginn: 06.05.2014 – 03:30 MEZ

Oklahoma City Thunder

Oklahoma und die Clippers sind in der Regulär Saison vier Mal aufeinandergetroffen und beide Teams haben jeweils zwei Siege verbucht. Beide Teams haben auf dem eigenen Parkett jeweils einen Sieg und eine Niederlage verbucht und fast alle Matches waren punkterreich. Die Clippers haben im ersten Duell einen 111:103-Heimsieg geholt und danach revanchierten sich die Thunder zuhause mit 105:91. Danach feierten beide Teams in der Ferne, zuerst die Clippers (125:117) und dann Oklahoma (107:101). Oklahoma hatte einen schweren Weg vor sich, weil sie gegen Memphis kurz vor dem Ausscheiden war. Es war 3:2 für die Grizzlies, aber Oklahoma hat geschafft, zwei überzeugende Siege zu holen und sich somit das Weiterkommen zu sichern.

Durant spielte sehr viel, sogar 46,3 Minuten im Schnitt und gegen sich hatte er die großartigen Abwehrspieler von Memphis. Dennoch erzielte er fast 30 Punkte und 9,6 Rebounds im Schnitt pro Match, was ein sehr guter Durchschnitt ist, während Westbrook 25,6 Punkte, 9,7 Rebounds und 8 Assists pro Match erzielt ist. Große Unterstützung haben sie von Jackson bekommen, der seine Einsatzzeit sehr gut ausgenutzt hat, obwohl die Ersatzbank von Oklahoma in der letzten Serie ziemlich schwach gewesen ist.

Voraussichtliche AufstellungOklahoma: Westbrook, Sefolosha (Butler), Durant, Ibaka, Perkins

Los Angeles Clippers

Die Clippers haben geschafft die Warriors zu eliminieren und sich in die nächste Runde der Playoffs zu qualifizieren. Es war nicht leicht, nicht nur wegen eines tollen Gegners (Golden State) sondern auch wegen des Skandals um Donald Sterling, weshalb die Clippers im Zentrum der Aufmerksamkeit gewesen sind, was zum zusätzlichen Druck führte. Die Clippers haben im letzten Match gegen die Warriors gewonnen, in einem Match, in dem wir fast keine Abwehr zu sehen bekommen haben. Ähnliche Duelle erwarten wir auch gegen Oklahoma, also der Angriff soll entscheidend sein. Die Clippers und Oklahoma liefern übrigens punkteeffiziente Matches ab und unabhängig von der Bedeutung der Playoffs glauben wir nicht, dass sie ihre Spielweise großartig andern werden. In diesem Duell könnten einige Spieler im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen, vor allem Paul und Westbrook.

Die Clippers haben das gleiche Problem wie Oklahoma auch und zwar leisten ihre Ersatzspieler keinen großen Beitrag. Nur Collins und Crawford liefern gute Partien ab. Es wird interessant das Duell zwischen Griffin und Ibaka zu beobachten, sowie das Duell zwischen Jordan und Perkins, die offensiv nicht allzu effizient sind (obwohl Jordan ziemlich gut gegen die Warriors spielte). Die Hauptaufgabe von den Clippers soll Aufhalten von Durant sein und Barnes könnte dabei die Hauptrolle spielen.

Voraussichtliche AufstellungClippers: Paul, Redick, Barnes, Griffin, Jordan

Oklahoma City Thunder – Los Angeles Clippers TIPP

Wir können auf jeden Fall eine sehr interessante und vor allem lange Serie erwarten. Darüber hinaus erwarten wir die punkteeffizienten Matches. Beide Teams bevorzugen nämlich das Offensivspiel, während sie der Abwehr kaum Aufmerksamkeit schenken. So soll es auch diesmal sein.

Tipp: über 211,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,83 bei bet365 (alles bis 1,74 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!