Oklahoma City Thunder – Los Angeles Clippers 14.05.2014

Oklahoma City Thunder – Los Angeles Clippers – Oklahoma hat eine große Chance verpasst, nach vier Matches gegen die Clippers mit 3:1 in Führung zu gehen und den Matchball auf dem eigenen Parkett zu haben. Das Ergebnis lautet jetzt 2:2 und es ist sicher, dass sie noch mindestens zwei Partien abliefern werden. Das nächste Match wird in Oklahoma stattfinden und dann zieht die Serie nach LA. Beginn: 14.05.2014 – 03:30 MEZ

Oklahoma City Thunder

Die Thunder haben das vierte Match im Staples Center toll eröffnet und bereits im ersten Viertel lagen sie mit 22 Punkten im Vorsprung. Durant und Westbrook haben die Clippers-Abwehr überspielt und es schien, dass der Sieg auf Konto von Oklahoma geht. Die Clippers haben aber klug und langsam den Rückstand aufgeholt, während Oklahoma immer mehr nachgelassen hat und keine Antwort auf das sehr grobe Spiel der Clippers hatte. Dennoch hatten sie einen großen Vorsprung vor dem Beginn des letzten Viertels (+16), den sie aber schnell abgegeben haben. Am Ende hat Westbrook zum Sieg geworfen, aber er verschoss seinen Dreierwurf und der Sieg blieb in LA.

Durant war mit 40 Punkten und 7 Rebounds großartig, während Westbrook 27 Punkte, 8 Assists und 6 Rebounds erzielt hat. Diese beiden Spieler haben aber insgesamt neun Dreierwürfe verschossen (2/11). Oklahoma hatte 7 Ballverluste mehr verbucht und konnte sich dem groben Spiel der Clippers, das die Schiedsrichter in den meisten Fällen toleriert haben, nicht anpassen. Einer der Hauptgründe für die Niederlage von Oklahoma ist auch die Tatsache, dass sie sehr viel Freiraum an Crawford und Collins überlassen haben, weil diese beiden Spieler die Hauptschuldigen für die Wendung im Spiel gewesen sind.

Voraussichtliche AufstellungOklahoma: Westbrook, Sefolosha, Durant, Ibaka, Perkins

Los Angeles Clippers

Die Clippers haben geschafft ins Spiel zurückzufinden und nach dem Rückstand von -22 und -16 haben sie die Hoffnung nicht aufgegeben. Das Publikum war eine große Unterstützung während des gesamten Matches und in bestimmten Momentan hatten sie auch eine kleine Unterstützung der Schiedsrichter. Am Ende feierten sie mit 101:99. Im letzten Viertel lagen sie mit 16 Punkten im Rückstand, aber in nur sechs Minuten haben sie eine Serie von 23:8 gemacht. Das erste Mal gingen sie eine Minute vor dem Spielschluss in Führung und zwar durch den Dreier von Crawford. Dieser Spieler erzielte insgesamt 18 Punkte, während Collins ebenfalls 18 Punkte holte, davon 12 im letzten Viertel. Paul erzielte 23 Punkte und 10 Assists, während Griffin 25 Punkte und 9 Rebounds erzielt hat. Die Clippers sind 8:44 Minuten vor dem Spielschluss beschlossen, ohne Centerspieler zu spielen, bzw. mit Griffin auf Position fünf und seitdem haben Paul, Crawford, Granger, Collins und Griffin 33 Punkte erzielt (Wurf aus dem Spiel 12/15).

Die Clippers sind jetzt entspannter als nach dem ersten Viertel des vierten Matches, weil sie mit zwei Siegen im Gepäck nach Oklahoma reisen. Die Thunder werden sicherlich hochmotiviert sein, um sich bei den Clippers für diese Niederlage zu rächen und deshalb werden sie ziemlich offensiv sein.

Voraussichtliche AufstellungClippers: Paul, Redick, Barnes, Griffin, Jordan

Oklahoma City Thunder – Los Angeles Clippers TIPP

Die Thunder haben Wissen und die Kraft in die Führung zu gehen und das erwarten wir von ihnen auch. Sie spielen auf dem eigenen Parkett und außerdem waren sie den Großteil des vierten Matches besser als ihr Gegner.

Tipp: Oklahoma -5,5

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!