Oklahoma City Thunder – Miami Heat, 15.02.13 – NBA

In dieser Nacht werden zwei echte Derbys gespielt. Neben diesem Derby wird das zweite Derby in Los Angeles gespielt und es handelt sich um das Nachbarsduell zwischen den Lakers und den Clippers. Ansonsten trafen die beiden heutigen Gegner in dieser Saison schon mal aufeinander und zwar in Florida, als Miami 103:97 gewonnen hat. Beginn: 15.02.2013 – 02:00

Die heutigen Gastgeber sind zurzeit das zweitbeste Team im Westen und nur die Spurs sind besser. Die guten Ergebnisse der Thunders überraschen aber niemanden mehr, weil sie seit ein paar Jahren fantastisch spielen. Sie sind sogar zu einem Titelkandidaten herangewachsen. Sie haben in ihren Reihen den besten Schützen der Liga, einen der besten Passgeber und Rebounder und dazu noch jede Menge Spieler, die fantastische Wurfquoten aus dem Spiel haben. Sie spielen ziemlich kompakt und erscheinen zurzeit fast unaufhaltsam. Man sollte nicht vergessen, dass sie einen der besten Ersatzspieler in ihren Reihen haben und zwar Kevin Martin. Das letzte Duell gegen Miami haben sie unter dem Korb verloren, da sie von den Heats unter dem Korb zerlegt wurden, aber sie haben trotzdem eine 70-prozentige Wurfquote aus dem Spiel gehabt. Bei der Niederlage gegen Miami hat Durant 33 Punkte erzielt, Westbrook 21 und Ibaka und Martin jeweils 15. Wir sollten noch erwähnen, dass Oklahoma sehr heimstark ist und zurzeit eine 23:3-Heimbilanz hat, während Miami sehr holprig in fremden Hallen spielt.

Voraussichtliche Aufstellung Oklahoma: Westbrook, Sefolosha, Durant, Ibaka, Perkins

Die Heats haben im letzten Duell gegen Oklahoma ihre Spielweise geändert, da sie das Spiel unter den Korb verlagert haben und das brachte sofort den gewünschten Erfolg. Außerdem hatten sie viel mehr Assists als Oklahoma und die Freiwürfe wurden tadellos (19 von 19) ausgeführt. Den Heats ist bewusst, dass vor ihnen eine der besten NBA-Mannschaften steht, die dazu noch zwei der besten Spieler in ihren Reihen hat, aber das letzte Mal kamen sie damit sehr gut klar. Bei diesem Sieg haben James 29, Wade 21, Chalmers 20 und Bosh 16 Punkte erzielt. Die Ersatzspieler haben zwar kaum getroffen, aber dafür haben sie die Defensivarbeit gut erledigt. Die Heats sind ansonsten ein Team, das ziemlich viele Punkte pro Spiel erzielt und zwar fast 103 pro Spiel, aber in diesem Bereich sind die Thunders noch extremer, da sie 106,5 Punkte im Schnitt erzielen. Miami muss versuchen mit Bosh und Haslem über die Position Vier so oft wie möglich unter den Korb einzudringen um die Limits von Perkins auszunutzen.

Voraussichtliche Aufstellung Miami: Wade, Chalmers, James, Haslem, Bosh

Das erste direkte Duell der beiden Teams war spannend bis zum Ende und es gibt gar keinen Grund, wieso das zweite Duell nicht genauso spannend werden sollte. Oklahoma ist sehr heimstark, während Miami auswärts nur durchschnittlich spielt und gerade deswegen sehen wir die Gastgeber im leichten Vorteil.

Tipp: Oklahoma -4,5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!