Oklahoma City Thunder – Miami Heat 21.02.2014

Oklahoma City Thunder – Miami Heat – Hier haben wir wieder ein echtes Spitzenspiel, das zwischen Oklahoma und Miami ausgetragen wird. Das Duell wird in der Chesepeake Energy Arena ausgetragen und es ist das zweite Saisonduell der beiden Teams. Im ersten Duell, das in Miami gespielt wurde, hat Oklahoma einen klaren 112:95-Sieg geholt. Die Fans von Oklahoma warten ungeduldig auf dieses Duell, weil Westbrook wieder ins Team zurückkommt. Beginn: 21.02.2014 – 02:00 MEZ

Oklahoma City Thunder

Russell Westbrook musste Ende Dezember seine dritte Knieoperation haben und seitdem spielt Oklahoma ohne ihn. In dieser Saison hat er ganze 30 Spiele verpasst, aber die Thunders konnten auch ohne ihn eine tolle Leistung bringen. Darüber hinaus spielt Durant die beste Saison in seiner Karriere und ist einfach nicht zu stoppen. Aber Westbrook wird natürlich auch für ihn sehr hilfreich sein, da er so ein wenig entlastet wird. Westbrook hatte vor seiner Verletzung einen Schnitt von über 21 Punkten, 7 Assists und 6 Rebounds. Die Thunders haben zurzeit 43 Siege und 12 Niederlagen auf dem Konto. Ein Sieg gegen Miami wäre für die Spieler viel mehr auf einer mentalen Eben wichtig.

Oklahoma hat zurzeit eine Serie von drei Siegen in Folge und darüber hinaus hat die Mannschaft ganze sieben Tage ausgeruht (das All-Star Wochenende nicht berücksichtigend). Ob die Thunders deswegen etwas aus der Form sind, werden wir sehen, aber auf jeden Fall sollte die Rückkehr von Westbrook dieses Spiel kennzeichnen. Vielleicht wird seine Rückkehr auch ein wenig für Verwirrung unter den Gastgeber sorgen, da sie sich schon daran gewohnt haben, ohne ihn zu spielen. Sie dürfen aber nicht erlauben, dass sie diese Tatsache aus der Bahn wirft. Was die Punkte im Angriff und die Rebounds angeht, ist Oklahoma das fünftbeste Team der Liga. Die Thunders spielen auch eine ganz gute Abwehr und erlauben den Gegnern nur 97,6 Punkte pro Spiel.

Voraussichtliche Aufstellung Oklahoma:  Westbrook, Sefolosha, Durant, Ibaka, Perkins

Miami Heat

Miami hat nach dem All-Star Wochenende im Rahmen des regulären Saisonteils auswärts in Dallas gespielt. Jetzt reist die Mannschaft nach Oklahoma und zwar zum Team, das im ersten gemeinsamen Duell dieser Saison gewonnen hat. Damals wurden die Heats zuhause mit 17 Punkten Rückstand bezwungen. Sie wurden von allen Positionen aus von Durant mit 33 Punkten, 7 Rebounds und 5 Assists sowie Ibaka mit 22 Punkten auseinandergenommen. Darüber hinaus haben sie den Thunders ganze 16 verwandelte Dreierwürfe aus 27 Versuchen erlaubt, indem sie selber gleichzeitig eine Wurfquote von der Dreipunktelinie aus von nur 3/19 hatten! Miami hatte in diesem Duell teilweise auch 25 Punkte weniger und entscheidend sind das zweite und dritte Viertel gewesen. Das erste Viertel haben die Heats mit neun Punkten Vorsprung gewonnen. Man hat erwartet, dass James und Durant aufeinander aufpassen, aber das ist nicht passiert.

Mal sehen ob auch jetzt Sefolosha gegenüber James stehen wird, der größer und schneller ist, aber Sefolosha weiß wie er seine defensiven Aufgaben meistern muss. Battier sollte versuchen Durant zu stoppen, wenn das überhaupt möglich ist. Mal sehen ob Westbrook wirklich zurückkommen wird und wie viel Einsatzzeit er nach einer Pause von fast zwei Monaten bekommen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Miami: Chalmers, Wade, James, Battier, Bosh

Oklahoma City Thunder – Miami Heat TIPP

In solchen Duellen gibt es nie klare Favoriten und zwar unabhängig davon, wie die früheren Ergebnisse ausgesehen haben. Neben der großen Spannung erwarten wir noch ein offenes Spiel, in dem es viele Punkte geben sollte.

Tipp: über 205 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)